SL240 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

22 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Beson­dere Eig­nung: Für Senio­ren
Dis­play­größe: 2"
Beleuch­tete Tas­ten: Nein
Kamera: Ja
Bau­form: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bea-fon SL240

Bea-fon SL240

Für wen eignet sich das Produkt?

Einem großen Farbdisplay, dem laut einstellbaren Klingelton und einer komfortablen Bedienung verdankt das einfache Handy Bea-fon SL240 die gute Seniorentauglichkeit. Das kompakte, leichte Gerät passt bequem in jede Hosentasche und dürfte neben älteren Menschen auch Nutzer mit puristischem Geschmack ansprechen. Wo sich die Anforderungen des Alltagsbetriebs im Wesentlichen auf das Telefonieren und den Austausch von SMS beschränken, dürfte das zierliche Modell ein unkomplizierter und ausdauernder Begleiter sein. Eine Dual-SIM-Funktion erwähnt das Produktdatenblatt nicht, sodass die Möglichkeit der parallelen Nutzung von zwei Mobilfunkanschlüssen entfällt.

Stärken und Schwächen

Mit einer Nennleistung von 800 mAh bietet der Akku laut Spezifikation ordentliche acht Stunden Gesprächszeit und zeigt ein Durchhaltevermögen von gut zehn Tagen im Stand-by-Betrieb. Zur kleinen Sammlung an Komfort-Features gehört neben einem Wecker, einer Erinnerungsfunktion und einem Radio auch eine Kamera. Bei einer Auflösung von 1,3 Megapixeln sollten sich die Erwartungen an die Bildqualität allerdings in Grenzen halten. Ein kleiner interner Speicher merkt sich bis zu 200 Telefonkontakte und bietet Platz für jeweils 20 ein- und ausgehende sowie verpasste Anrufe. Ergonomische Vorzüge wie die Freisprechfunktion, die siebenfache Lautstärkeregelung und ein Notrufsystem mit SOS-Taste, fünf SOS-Nummern und SOS-SMS sorgen außerdem für eine sichere Handhabung. Zum Ausstattungsumfang gehört eine praktische Ladeschale. Der Kontakt zur Umwelt erfolgt über eine Bluetooth- und eine Micro-USB-Verbindung. Ein Micro-SD-Kartenslot erlaubt außerdem die Erweiterung der Speicherkapazität um 16 Gigabyte.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der österreichische Hersteller Bea-fon hat das seniorentaugliche Handy im Jahr 2015 auf den Markt gebracht und der Online-Handel berechnet um die 40 Euro für die Auslieferung an den Endkunden. Das unprätentiöse Gerät mit seiner minimalistischen, aber runden Ausstattung sollte sein Geld in jedem Fall wert sein. Konkurrenz mit ähnlichen Eigenschaften gibt es beispielsweise von einem Markenkollegen (mit noch schwächerer Kamera). Seniorentaugliche Modelle der Hersteller Doro oder Simvalley bieten sich ebenfalls als Alternativen an.

zu Bea-fon SL240

  • Bea-fon SL240 - Schwarz (Ohne Simlock) Handy
  • Beafon SL240 Handy schwarz Großtasten 2 Zoll Notruftaste

Kundenmeinungen (22) zu Bea-fon SL240

4,3 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (50%)
4 Sterne
8 (36%)
3 Sterne
1 (5%)
2 Sterne
2 (9%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Einfache Handys

Datenblatt zu Bea-fon SL240

Besondere Eignung Für Senioren
Pixeldichte des Displays 141 ppi
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre vorhanden
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 2"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten vorhanden
Kamera-Taste vorhanden
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 1,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 120 mm
Breite 54 mm
Tiefe 12,9 mm
Gewicht 90 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL240 EU001B

Weitere Tests und Produktwissen

Handy Null-Euro-Klasse

connect - Was heißt das für den Nutzer? Im Alltag wird ein Motorola C350 erheblich häufiger auf Netzsuche gehen als andere Handys, was sich wiederum negativ auf die ohnehin mittelmäßige Ausdauer auswirkt – denn je öfter ein Mobiltelefon nach der nächsten Basisstation sucht, desto höher ist sein Stromverbrauch. Fazit: Platz 86 von 90 Plätzen in der connect-Bestenliste. …weiterlesen

iPhone nano dieses Jahr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft?

Das Online-Magazin Golem berichtet über Gerüchte, wonach Apple noch rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft ein „iPhone nano“ auf den Markt bringen möchte. Das zierliche Gerät soll demnach als Prepaid-Handy ohne Vertragsbindungen erscheinen und umgerechnet rund 190 Euro kosten. Golem zitiert weiterhin aus der britischen Boulevardzeitung Daily Mail, wonach das iPhone nano über ein Touch-Wheel auf der Geräterückseite bedient werde. Einen entsprechenden Patentantrag habe Apple 2007 eingereicht, die Technologie aber bislang nicht genutzt.

10 geniale Tipps für dein HTC One

Android Magazin - Zur Auswahl stehen Anrufe (verpasst), Nachrichten auf der Mobilbox, eingegangene Kurznachrichten, wichtige bzw. in Kürze anstehende Kalendereinträge und Termine, ungelesene E-Mails oder beim Läuten des Weckers. Die LED-Benachrichtigungen erweisen sich meist als recht praktisch, unvorteilhafterweise lassen sich - anders als beispielsweise bei Samsung-Geräten - aber keine unterschiedlichen Farben für die verschiedenen Aktionen festlegen. …weiterlesen