Bea-fon SL160 im Test

(Seniorenhandy)
  • keine Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Besondere Eignung: Für Senio­ren
Displaygröße: 1,77"
Beleuchtete Tasten: Ja
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bea-fon SL160

Keine Ansprüche hegen

Stärken

  1. gut fühlbare Einzeltasten
  2. großes Telefonbuch inklusive Fotokontakten
  3. SOS-Taste auf der Rückseite
  4. inklusive Ladestation

Schwächen

  1. winziger Akku
  2. sehr niedrig auflösendes Display

Das Bea-fon SL160 ist ein klassisches Einsteiger-Handy, das den Fokus allein auf die Telefonie legt. Weder das Display noch die Kamera oder sonstige Extras können hier locken, wenn man vielleicht von der praktischen SOS-Funktion absieht. Drückt ein Nutzer die Taste auf der Rückseite über mehrere Sekunden, wird ein Notruf an zuvor definierte Nummern ausgesandt. Wird dieser nicht angenommen, folgen Notruf-SMS. Die ebenfalls praktische Fotokontakt-Funktion kommt dagegen aufgrund des sehr groben Displays nicht so richtig zur Geltung, kann sich aber trotzdem vom Marktumfeld absetzen. Für ein reines Telefonie-Handy ist aber der kleine Akku verwunderlich: Mit Sprechzeiten von nur 3,5 Stunden schneidet das Gerät sogar schlechter ab als Smartphones mit ihrem technischen Schnickschnack.

zu Bea-fon SL-160

  • Beafon Handy »SL160«, Schwarz-Silber

    Schlanke Form! Darf es auch etwas Schlanker sein? Mit nur 11 mm präsentiert sich das neue Modell SL160 von seiner aller ,...

  • Beafon Handy "SL160" (Bluetooth, Freisprechfunktion und Vibrationsalarm)

    Formfaktor: Balken. Bildschirmdiagonale: 4, 5 cm (1. 77 Zoll) , Bildschirmauflösung: 160 x 128 Pixel. Bluetooth. ,...

  • Bea-fon Großtasten-Handy »SL160«

    Mit seinen besonders groß en Tasten, dem ü bersichtlichen Display, einem extra lauten Klingelton sowie vielen ,...

  • Beafon Handy "SL160" (Bluetooth, Freisprechfunktion und Vibrationsalarm)

    Formfaktor: Balken. Bildschirmdiagonale: 4, 5 cm (1. 77 Zoll) , Bildschirmauflösung: 160 x 128 Pixel. Bluetooth. ,...

  • Beafon Bea-fon Silver Line SL160 - Mobiltelefon - GSM - 160 x 128 Pixel - TFT -
  • Bea-fon SL160 Silver Line Großtasten schwarz Schwarz (SL160_EU001B)

Kundenmeinungen (7) zu Bea-fon SL160

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bea-fon SL160

Besondere Eignung Für Senioren
Pixeldichte des Displays 116 ppi
SMS-Taste fehlt
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre fehlt
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung vorhanden
Ausdauer
Akkukapazität 600 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation vorhanden
Bedienung
Display
Displaygröße 1,77"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten vorhanden
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste vorhanden
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,3 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste vorhanden
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio fehlt
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar fehlt
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 118 mm
Breite 54,3 mm
Tiefe 11 mm
Gewicht 90 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SL160_EU001B

Weiterführende Informationen zum Thema Bea-fon SL160 können Sie direkt beim Hersteller unter beafon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Good Price

connect Freestyle Nr. 2 (September/Oktober 2011) - Das E210 läuft mit Android 2.2. Der Nachfolger des populären Star zeigt als Telefon viel Talent. Beim Empfang haben die Koreaner nachgebessert. Neu ist das WLAN-Modul; UMTS fehlt weiterhin. Dafür spendierte Samsung seinem neuen Star eine 3,5-mm-Klinkenbuchse für Headsets sowie eine Micro-USB-Buchse für ein Daten- oder Ladekabel. Nichts hat sich beim kapazitiven Touchscreen geändert: Mit 3 Zoll fällt er eher klein aus. …weiterlesen

Low-Budget-Handys

connect 6/2003 - Der Grund: Die Empfindlichkeit der integrierten Antenne ist recht gering, so dass das Handy in Gebieten mit schlechter Abdeckung schnell den Kontakt zum Funknetz verliert. Maxon MX-7920 MIT EINEM MINI-HANDY ZUM KAMPFPREIS GREIFT DER KOREANISCHE HERSTELLER AUF DEM DEUTSCHEN MARKT AN. Kein schlechter Einstand: Mit seinem ersten Handy für den deutschen Mark verweist Maxon so renommierte Hersteller wie Nokia, Motorola oder Sony Ericsson im Test auf die Plätze. …weiterlesen

Sony Ericsson plant automatische Objekterkennung

Der Handy-Hersteller Sony Ericsson plant offensichtlich, dass Handy-Kameras künftig die geknippsten Objekte auch automatisch erkennen können. Wie das Online-Magazin Unwired View berichtet, hat das Unternehmen einen Patentantrag eingereicht, der ein entsprechendes Verfahren illustriert. Demnach würde das Foto an einen Server übermittelt und die Software dieses anhand eines speziellen Nachschlagewerkes analysieren.

10 geniale Tipps für dein HTC One

Android Magazin 5/2013 (September/Oktober) - Voilà: Die Seite ist als Startbildschirm festgelegt, sie erscheint immer, wenn Sie eine Anwendung schließen. In diesem Menü können Sie übrigens auch einzelne Homescreens entfernen bzw. Panels hinzufügen - insgesamt bis zu vier. Außerdem finden Sie darin sämtliche Widgets ihrer Anwendungen, die Sie ebenfalls einfach auf die gewünschte Seite ziehen können. app-RasteR konfiguRieRen Auch der App-Raster ist werkseitig nicht unbedingt optimal eingestellt. …weiterlesen