Bang & Olufsen BeoLab 50 Test

(USB-Lautsprecher)
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Standlautsprecher
  • System: Stereo-System
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Bang & Olufsen BeoLab 50

    • DIGITAL TESTED

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 04/2018
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (92%)

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 1/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    „ausgezeichnet“ (92%)

    Preis/Leistung: „gut“ (8 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 67 von 70 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 10 von 10 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 7 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bang & Olufsen BeoLab 50

  • BeoLab 50 - Silber-Frontabdeckung - schwarzer Stoff-2x Seitenabdeckungen -

    BeoLab 50 silbernes Gehäuse.

  • BeoLab 50 - Brass Tone-Frontabdeckung - schwarzer Stoff-2x Seitenabdeckungen -

    BeoLab 50 - Gehäuse im Brass Tone.

  • BeoLab 50 - Bronze Tone-Frontabdeckung - schwarzer Stoff-2x Seitenabdeckungen -

    BeoLab 50 - Gehäuse im Bronze Tone.

  • BeoLab 50 - Silber-Frontabdeckung - Warm Taupe by Kvadrat-

    BeoLab 50 silbernes Gehäuse.

  • BeoLab 50 - Brass Tone-Frontabdeckung - Warm Taupe by Kvadrat-

    BeoLab 50 - Gehäuse im Brass Tone.

  • BeoLab 50 - Bronze Tone-Frontabdeckung - Warm Taupe by Kvadrat-

    BeoLab 50 - Gehäuse im Bronze Tone.

Datenblatt zu Bang & Olufsen BeoLab 50

Bauweise Geschlossen
Breite 45,5 cm
Frequenzbereich 15 Hz - 43 kHz
Frequenzbereich (Untergrenze) 15 Hz
Gewicht 61 kg
Höhe 109 cm
Konnektivität Digital (optisch), Digital (koaxial), USB
System Stereo-System
Tiefe 45,5 cm
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Aktiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bang? Bang! AUDIO TEST 1/2018 - Es brauchte einige Jahre des Trial and Error, bis das System erstmals in einem Lautsprecher aus Struer verbaut wurde: dem BeoLab 5, gestaltet vom langjährigen Hausdesigner von Bang & Olufsen David Lewis. Der BeoLab 5 schaffte es mit seinem Debüt im Jahr 2002 ganz neue Maßstäbe in Sachen Abstrahlverhalten zu setzen. Selbst nahe der 50 Kilohertz-Marke schafft es der Standlautsprecher noch, die 150 Grad locker zu übertreffen. …weiterlesen