Bowers & Wilkins MM-1 14 Tests

(PC-Lautsprecher)

Ø Gut (2,0)

Tests (14)

Ø Teilnote 1,5

(65)

Ø Teilnote 2,4

Produktdaten:
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Bowers & Wilkins MM-1 im Test der Fachmagazine

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 1/2013
    • Erschienen: 12/2012
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 2

    Note:1,6

    „Guter HiFi-Sound aus angenehm kleinen schicken Boxen.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 3

    „sehr gut“ (92 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Verarbeitung, Gesamtkonzept; hervorragender Nahfeld-Klang.
    Minus: kein Mikro-In für Headset.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • Produkt: Platz 1 von 3
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (1,4)

    „Testsieger“

    „Die Top-Verarbeitung überzeugt ebenso wie die digitale Audioverbindung über USB wie Line-In. Der Klang gehört zum Besten seiner Klasse. Die klaren und feinen Höhen überzeugen auch anspruchsvolle Hörer. Der Tiefgang ist für so kleine Lautsprecher gut, einen optionalen Subwoofer gibt es aber nicht.“  Mehr Details

    • MAC easy

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • Seiten: 4

    5 von 6 Punkten

    „Aufgrund der verwendeten Technologien und hochwertigen Audiokomponenten klingen die MM-1 von Bowser und Wilikins ganz hervorragend. Klar, sauber und sehr differenziert ist die Musikwiedergabe, hier werden auch hohe Ansprüche zufrieden gestellt. Der Preis ist und bleibt natürlich happig. Wer jedoch guten Klang sucht und nicht vom Computer auf die Stereo-Anlage streamen kann, darf zugreifen.“  Mehr Details

    • MacUp

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010

    Note:1,3

    „Das Lautsprecherset MM-1 von B&W hinterlässt einen sehr guten Eindruck. Der Klang ist für ein System dieser Größenordnung außergewöhnlich gut. Es konkurriert am ehesten mit den hauseigenen Zeppelin-Sounddocks. Diese verfügen über integrierte Subwoofer und stechen die MM-1-Lautsprecher im Bassbereich aus. Dafür ist die Stereoabbildung bei den MM-1 viel besser. ...“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2
    • Seiten: 4

    „sehr gut“ (78%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Plus: präsente Spielart mit kräftigem Oberbass; feine Hochton-Auflösung; ordentliche Pegelfestigkeit.
    Minus: begrenzter Tiefgang.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010

    „sehr gut“ (1,4)

    „Plus: Edles Design, hochwertig verarbeitet; Druckvoller Sound mit kräftigem Bass; Fernbedienung.
    Minus: Keine Klangregelung; Zu tief abgestimmt.“  Mehr Details

    • stereoplay

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (61 Punkte)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Gediegen verarbeitete, betont platzsparende Edel-PC-Boxen zur Platzierung auf Tischflächen neben Bildschirmen. Beachtlich delikater und hochauflösender Klang für audiophile Ohren. Tönt langfristig sehr angenehm.“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010

    Klangurteil: 72 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Preis / Leistung“

    „Bislang war der Computer in meinem Büro stumm geschaltet. Das ändert sich - ab sofort.“  Mehr Details

    • PocketPC.ch

    • Erschienen: 08/2016

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • PCMasters.de

    • Erschienen: 10/2011

    ohne Endnote

    „... Die MM-1 richten sich an ein Publikum von entsprechend spendierfreudigen Personen, die selbst am Arbeitsplatz oder im Wohnzimmer am Laptop volle Klangqualität genießen wollen, ohne sich dabei groß um Verkabelung oder die Anschaffung zahlreicher Komponenten kümmern zu wollen. Sie sind im Wesentlichen ein Breitenprodukt mit HiFi-Anspruch, und dieses Konzept geht erstaunlich gut auf, denn die MM-1 bieten genau das, was sie versprechen. ...“  Mehr Details

    • HIFI DIGITAL

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011

    ohne Endnote

    „B&Ws MM 1 klingt für ihre Größe erfrischend voluminös und linear. Die Bandbreite ist sehr groß, Durchhörbarkeit und Transparenz sind besser als bei vielen vergleichbaren Systemen. Ideale Signalzuführung dank USB-Eingang.“  Mehr Details

    • MAC LIFE

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010
    • Seiten: 1

    5 von 6 Punkten

    „Plus: toller Sound; hochwertige Verarbeitung; digitale Signalverarbeitung.
    Minus: hoher Preis.“  Mehr Details

    • Macwelt

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 1

    „gut“ (2)

    „Plus: Sehr guter Klang, Fernbedienung steuert iTunes.
    Minus: Kein optionaler Subwoofer.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (65) zu Bowers & Wilkins MM-1

65 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
47
4 Sterne
4
3 Sterne
7
2 Sterne
4
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

B&W Bowers & Wilkins MM-1

Computerlautsprecher erster Güte

Nach Zeppelin und Zeppelin Mini für iPod und iPhone bringt der HiFi-Spezialist Bowers & Wilkins erstmals Computerlautsprecher auf den Markt: Auch die MM-1 sollen mit audiophilen Qualitäten überzeugen.

Es handelt es sich um 2-Wege-Lautsprecher, also um Boxen mit einem Tiefmittel- und einem separaten Hochtöner. Beim 25 Millimeter großen Hochtöner kommt die sogenannte „Nautilus-Röhrentechnologie“ zum Zuge, mit der man Resonanzen minimieren und eine besonders saubere Wiedergabe garantieren will. Der Tieftöner hat einen Durchmesser von 75 Millimetern. Mit an Bord ist außerdem ein Verstärker mit einer Ausgangsleistung von 4 x 18 Watt. Die aktiven MM-1 sind als Nahfeldmonitore konzipiert, erreichen also schon auf kurze Distanz optimale Ergebnisse. Anschluss zum Computer finden die Boxen über die USB-Schnittstelle. Sie nehmen das Audio-Signal digital entgegen und bringen es erst anschließend in eine analoge Form. Von der aufwendigen digitalen Signalverarbeitung (DSP) profitiert man auch mit einem Kopfhörer: Schließt man den Kopfhörer direkt an die Lautsprecher an, dann soll er wesentlich besser klingen als über den Kopfhörerausgang des Computers. Neben dem Kopfhörerausgang wurde außerdem ein Aux-Eingang verbaut, man kann die MM-1 also auch mit einem externen Abspielgerät verbinden - beispielsweise mit einem CD-Player. Die 10 Zentimeter breiten und 17 Zentimeter hohen MM-1 werden mit einer Fernbedienung ausgeliefert.

Ob PC oder Mac – Computer sind schon längst keine reinen Arbeitsmaschinen mehr. Und mit einem erstklassigen Lautsprecherset wie dem von Bowers & Wilkins entlockt man seinem Rechner fast schon audiophile Ergebnisse. Zum Preis macht der Hersteller leider keine Angaben, wirklich günstig werden die MM-1 aber sicher nicht.

Datenblatt zu Bowers & Wilkins MM-1

Wege 2
Technik
System Stereo-Systeminfo
Frequenzbereich 38 Hz - 22 kHz
Verstärkung Aktivinfo
Lautsprecher
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 100 x 100 x 170 mm
Gewicht 0,85 kg

Weiterführende Informationen zum Thema B&W Bowers & Wilkins MM-1 können Sie direkt beim Hersteller unter bowerswilkins.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lautsprecher für den Mac

MAC LIFE 1/2013 - Bowers & Wilkins MM-1 Der englische HiFi-Pionier Bowers & Wilkins hat bereits an anderer Stelle bewiesen, dass er auch für das Apple-Umfeld interessante Lautsprecher baut. So stammt das Wireless-iPod-Dock Zeppelin Air von ihm. Die MM-1-Lautsprecher bestätigen einmal mehr den hohen Anspruch: Sie sehen nicht nur schick aus und passen sich mit ihrem schwarzsilbernen Stoff- und Alu-Design dem Mac wunderbar an. Ihre überschaubare Größe lässt sie auf dem Schreibtisch zudem fast unsichtbar werden. …weiterlesen

MM-1

Macwelt 9/2010 - Die digitale Verbindung per USB ist wegen des deutlich besseren Klangs und der Steuerbarkeit von iTunes über die Fernbedienung dem Line-In vorzuziehen. Der Klang gehört zum Besten seiner Klasse. Die klaren und feinen Höhen überzeugen auch anspruchsvolle Hörer. Der Tiefgang ist für so kleine Lautsprecher gut, einen optionalen Subwoofer gibt es aber nicht. …weiterlesen