INDIO color Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 3,0

(32)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Typ: Inter­ne­tra­dio
Kanäle: Mono
Netz: Ja
Bluetooth: Nein
Wecker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Avox INDIO color im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 12/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 1

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Das Avox Indio color klingt fast so gut wie das Squeezebox Radio und ist mit seinen Zusatzfunktionen und dem großen Farbdisplay ähnlich gut ausgestattet. Es hat aber in der Strahlungsprüfung versagt - das führte zur Abwertung.“  Mehr Details

    • Audio Video Foto Bild

    • Ausgabe: 6/2012
    • Erschienen: 05/2012
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (3,45)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Plus: einfache Wiedergabe von PC-Musik; viele Zusatzfunktionen.
    Minus: kann andere Geräte stören.“  Mehr Details

    • digital home

    • Ausgabe: 1/2012 (März-Mai)
    • Erschienen: 02/2012
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „Mit dem Avox Indio Color können Sie über 20.000 verschiedene Radiosender empfangen. Das schnell in Betrieb genommene, kompakte Radio ist mit einem gut lesbaren 3,5-Zoll-Farbdisplay ausgestattet, einfach zu bedienen und bietet die Möglichkeit, auch seine eigenen, im Netzwerk befindlichen oder auf USB-Stick gespeicherten Songs abzuspielen.“  Mehr Details

    • reinHÖREN

    • Erschienen: 03/2012

    4 von 5 Sternen

    „Für den Durchschnittsnutzer, der eine einfache und unkomplizierte Handhabung erwartet, ist das Avox Indio Color eine durchweg gute Wahl. Mit ordentlichem Klang, stabiler Software und gutem Funktionsumfang ist der Umgang mit dem neuen Indio-Familienmitglied ein Vergnügen. Das Preis-Leistungsverhältnis geht in Ordnung.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (32) zu Avox INDIO color

32 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
17
4 Sterne
4
3 Sterne
7
2 Sterne
3
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

INDIO color

Internetradio mit Farbdisplay

Mit dem Indio Color hat Avox Anfang 2012 ein neues Internetradio auf den Markt gebracht. Das Gerät verfügt über ein Farbdisplay, auf dem man Coverbilder, die Logos der eingestellten Sender oder eine visualisierte Wettervorhersage anschauen kann.

Darüber hinaus gibt das Display Anwendern die Möglichkeit, sich übersichtlich durch Titellisten zu navigieren, den Equalizer zu programmieren oder seine bevorzugten Online-Radiosender auszuwählen. Für letztere hat das Gerät zehn Speicherplätze im Gepäck. Das Panel bietet eine Auflösung von 320 x 240 Bildpunkten und ist laut Hersteller mit einer Diagonale von 3,5 Zoll das derzeit Größte auf dem Internetradio-Markt. Die Einbindung ins Netzwerk wiederum erfolgt per integriertem WLAN, zudem gehört der Musikdienst DAR.fm zur Ausstattung, mit dem sich Lieblingssendungen aufnehmen und online speichern lassen. An Schnittstellen gibt es einen AUX-Eingang zum Anschluss eines MP3-Players, einen zweipoligen analogen Audioausgang für die Verbindung zu einem Verstärker, eine Kopfhörerbuchse und einen USB-Port. Letzterer befindet sich an der Frontseite und akzeptiert nicht nur Speichersticks, sondern auch externe Festplatten. Als kompatible Dateiformate nennt Avox AAC, ADTS, AIFC, AIFF, CAF, FLAC, MP3, NeXT, OGG, WAV und WMA. Das 1.100 Gramm leichte sowie 26,7 Zentimeter breite, 14,7 Zentimeter hohe und knapp 13,7 Zentimeter tiefe Radio ist außerdem mit einer Weckfunktion ausgestattet, die allerdings nur einen programmierten Sender oder einen speziellen Alarmton auslösen kann. Praktisch dafür: Per Snooze-Taste kann man die Weckfunktion für einige Zeit hinauszögern. Bei einem Internetradio gehört das keineswegs zum Standard. Abgerundet wird das Paket schließlich von einem Sleep Timer und dem integrierten Lautsprecher, der es auf eine Ausgangsleistung von immerhin zwölf Watt bringt.

Das Avox Indio Color bietet zahlreiche Funktionen, sieht gut aus und ist verglichen mit anderen Internetradios auch nicht allzu teuer: Beim Online-Händler Amazon etwa findet man das Gerät derzeit für vertretbare 170 EUR.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Avox INDIO color

Allgemeine Daten
Typ Internetradio
Audio
Leistung (RMS) 12 W
Kanäle Mono
Stromversorgung
Akku fehlt
Batterien fehlt
Netz vorhanden
Solar fehlt
Konnektivität
Drahtlose Verbindung
Bluetooth fehlt
WLAN vorhanden
NFC fehlt
DLNA fehlt
AirPlay fehlt
Eingänge
AUX-Eingang vorhanden
USB vorhanden
LAN fehlt
Kartenleser fehlt
Ausgänge
Kopfhörer vorhanden
Ausstattung
Display vorhanden
Touchscreen fehlt
Dimmer fehlt
RDS-Tuner fehlt
Fernbedienung vorhanden
Smartphonesteuerung fehlt
Wecker vorhanden
Snooze (Schlummertaste) vorhanden
Sleep vorhanden
Kassettendeck fehlt
Stützbatterien fehlt
Anzeige
Datum fehlt
Uhrzeit vorhanden
Kalender fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Besser als das Original?

Audio Video Foto Bild 6/2012 - Das bislang beste Internetradio, das Logitech Squeezebox Radio, kostete beim Test vor zwei Jahren 169 Euro. Mittlerweile ist es ab 110 Euro zu haben. Gegen den populären Dauerbrenner schickt nun Avox das Indio color für 159 Euro ins Rennen. Was bringt mir ein Internetradio? Internetradios sind eine tolle Alternative zum akustischen Einheitsbrei, mit dem die üblichen Radiostationen vielerorts nerven. …weiterlesen

Musikgenuss pur

digital home 1/2012 (März-Mai) - Das Internet-Radio Avox Indio Color ist für die Verbindung mit dem heimischen Router konzipiert. Hiermit kann das Radio entweder drahtlos (WLAN) oder via Direktanschluss Kontakt aufnehmen. Es lässt sich durch Zukauf eines Akkupacks (rund 40 Euro) auch ohne Stromanschluss betreiben. Die Frontseite bietet ein gut lesbares 3,5"-Farbdisplay, mehrere Stations- und Menütasten und ein großes Drehrad zur Auswahl von Sendern und Funktionen. Ein weiteres Drehrad ist an der Oberseite zu finden. …weiterlesen

Besser als das Original?

Computer Bild 12/2012 - Mit dem Indio color fordert Avox das populäre Internetradio Squeezebox Radio von Logitech heraus. MIT WELCHEN EXTRAS GEHT DER NEULING AUF EMPFANG?Es wurde ein Radio getestet und für „befriedigend“ befunden. Als Bewertungskriterien dienten Tonqualität, Ausstattung und Funktionen, Bedienung, Umwelt sowie Service. …weiterlesen