Avanit SHD1 USB im Test

(DVB-S2-Receiver)
SHD1 USB Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
DVB-S2: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SHD1 USB

HDTV-Einstiegsgerät mit PVR-Funktion

Für den Avanit SHD1 USB werden knapp 100 Euro fällig. Im Gegensatz zum ansonsten baugleichen SHD1 hat Avanit dem Modell eine USB-Schnittstelle spendiert, über die man SD- und HD-Programme auf eine externe Festplatte mitschneiden kann (PVR-Funktion).

Der SHD1 USB punktet außerdem mit einer vierstelligen numerischen Anzeige an der Vorderseite. Beide Geräte eignen sich für den Empfang der freien SD- und HDTV-Sender. In HD (High-Definition) senden zur Zeit Anixe, Arte und Servus TV, ab Februar 2010 auch ARD und ZDF. Mangels CI-Slot bleiben Pay-TV-Sender und das HDTV-Paket von Astra HD+ außen vor. Der DVB-S2-Receiver unterstützt das DiSEqC-Protokoll 1.2, hält 4000 Programmspeicher, eine individuelle Favoritenliste und einen elektronischen Programmführer mit einer Vorschaufunktion für die nächsten sieben Tage bereit. Teletext und Kindersicherung gehören ebenfalls zur Ausstattung. Das TV-Signal wird entweder über einen HDMI-Anschluss zum Flachbildfernseher oder über eine Scart-Buchse zum Röhrengerät transportiert. An der Seite befindet sich außerdem ein optischer Digitalausgang für das Zusammenspiel mit einer Stereoanlage oder einem AV-Receiver. Bei den Abmessungen spricht der Hersteller von 23 Zentimetern in der Breite, drei Zentimetern in der Höhe und 13 Zentimetern in der Tiefe.

PVR-Funktion und numerische Anzeige schlagen beim SHD1 USB mit 20 Euro Aufpreis zu Buche. Ähnlich günstig und ebenfalls PVR-ready sind übrigens der Skymaster DXH 90 und der Comag SL60HD USB. Auf verschlüsselte Sender muss man bei allen drei Geräten verzichten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Avanit SHD1 USB

Features HDTV
Empfangsweg
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C fehlt
IPTV fehlt
Funktionen
Media-Player vorhanden
Anschlüsse
Audio & Video
HDMI vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen