Autark Urban Fast+Fine (Modell 2015) Test

(E-Bike)
  • Gut (1,8)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Urbanbike, E-Citybike
  • Gewicht: 19,1 kg
  • Motor-Typ: Frontnabenmotor
  • Akku-Kapazität: 336 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Autark Urban Fast+Fine (Modell 2015)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 8 von 8
    • Seiten: 12
    • Mehr Details

    1,8; „gut“

    „Autark setzt mit dem Urban ein Zeichen in puncto Leichtig- und Wendigkeit, gepaart mit gemütlichen Fahreigenschaften ergibt dies ein echtes Urbanbike. Für uns ‚gut‘.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Autark Urban Fast+Fine (Modell 2015)

Basismerkmale
Typ
  • E-Citybike
  • Urbanbike
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 19,1 kg
Gewichtslimit
125 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Frontnabenmotor
Akku-Kapazität 336 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen 53 / 55 / 57 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

(Un)auffällig ElektroRad 1/2015 - Purismus auch im Bremsbereich: "XT"-V-Bremsen sollen das mattschwarze Urban zum Stehen bringen. Zumindest vom Stil her passen die Shimano-Verzögerer. Genüsslich setzt sich unser Tester mit dem Autark in Bewegung. Der Kraftsensor spricht erst nach ein paar Kurbelumdrehungen an und legt dann auch dank des geringen Gewichtes für einen Frontnabenmotor verhältnismäßig kräftig los. Die Beschleunigung und die Unterstützung am Berg ist sanft, reicht aber für einen Urbancruiser allemal aus. …weiterlesen