QR 1 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Regal­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Audiovector QR 1 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“

    „Preistipp“

    „Von Audiovector sind wir wohlklingende und hervorragend verarbeitete Lautsprecher gewohnt, und da bilden die QR 1 keine Ausnahme. Allerdings wird man vom in Relation sehr günstigen Verkaufspreis einfach überrumpelt. Das beginnt bei der Zutatenliste mit AMT-Hochtöner, Doppelmagnet-bestücktem Tiefmitteltöner sowie dem fehlerfrei gefertigten Gehäuse und findet seinen Höhepunkt schließlich in einem präzisen, fokussierten, plastischen und transparenten Klangbild, das den Klassenmaßstab verschiebt. ...“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audiovector QR 1

Typ Regallautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Wege 2
Gewicht 6,2 kg
Abmessungen 190 x 240 x 330 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Audiovector QR1 können Sie direkt beim Hersteller unter audiovector.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Think Big

Klang + Ton 1/2002 - Aber das ist ja ohnehin die klassische Trennfrequenz für Drei-Wege-Kombis. Der Einsatz in geschlossenen Boxen ist dagegen weniger zu empfehlen. Mit seinem hohen Wirkungsgrad von über 90 dB, gepaart mit der Langhubschwingspule, ist das Chassis unbedingt für Liebhaber dynamischer und impulsstarker Lautsprecher zu empfehlen. Das preisgünstigste Chassis des Testfeldes kommt von Intertechnik und entstammt der sogenannten „Cost Effective“-Serie. …weiterlesen

Preisknaller

digital home 4/2010 - Und diese Treiber-Bestückung macht Sinn, sind identische Chassis für eine homogene und anspruchsvolle Surrounddarstellung doch unabdingbar. Eine Ausnahme stellt hier lediglich die speziell für den Heimkinoeinsatz entwickelte Effektbox BP-55 dar, die, wie für Bipole üblich, mit gleich zwei Zwei- Wege-Systemen ausgestattet ist. Diese finden ihren Platz in zwei, im 280-Grad-Winkel zueinander stehenden Schallwänden und sorgen so für ein diffuses Klangbild im rückwärtigen Bereich. …weiterlesen