Sehr gut (1,3)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

Audiodata HiFi Musikserver MS I SE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    90 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „überragend“, „Highlight“

    „Mit dem Manunta-DAC spielte der MS I SE souverän auf. Besonders stachen sein tiefer, strukturierter Bass, die stabile, größzügige Räumlichkeit mit exzellentem Fokus und seine hohe Transparenz und Auflösung heraus. Fürs Geld bot das Gesamtpaket eine äußerst klangvolle Vorstellung.“

    • Erschienen: Oktober 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „überragend“ (5 von 5 Sternen)

    „Obwohl es sich um den alten Musikserver I in neuer Verpackung handelt, ist der ‚SE‘ alles andere als aufgewärmt: Abgesehen von Roon wurden alle Features des MS II implementiert. Zu diesem Preis bekommt man sonst nirgends eine derart ausgefeilte Raumkorrektur. Prädikat: Genial!“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... So komplett einfach, zuverlässig und klingend war in meinem Hörraum noch kein Musikserver!“

    • Erschienen: August 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: einfache Handhabung; toller Klang; starke Ausstattung; kompakte Bauweise; vergleichsweise preiswert.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713

Einschätzung unserer Autoren

Musikserver MS I SE

Star­ker Klang und hohe Spei­cher­ka­pa­zi­tät

Stärken
  1. natürlicher Sound
  2. einfache Bedienung
  3. hohe, erweiterbare Speicherkapazität
  4. verschiedene Software-Optionen
Schwächen
  1. nur Zweikern-Prozessor

Laut Produktcheck erfüllt Audiodatas Musikserver MS I SE den hohen Anspruch, den Klang möglichst originalgetreu in die HiFi-Kette einzuspeisen. Zudem punktet er im Test mit guter Bedienbarkeit, auch wenn der Audiodata MS II durch den noch schnelleren Vierkernprozessor mit kürzeren Reaktionszeiten aufwartet. Einen guten Eindruck hinterlässt er mit seiner überschaubaren Gehäusegröße, bei gleichzeitig dennoch hoher Speicherkapazität (2 TB bis zu 6 TB erweiterbar). Audiodata stellt zudem drei Streaming-Software-Alternativen zur Verfügung: Asset UPnP, JRiver Media Center und Roon Core. Das beweist, wie flexibel der MS I SE wirklich ist.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audiodata HiFi Musikserver MS I SE

Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player
Audioformate sämtliche PCM-Formate und DSD
Abmessungen (mm) 197 x 217 x 67
Features
  • DLNA
  • AirPlay
  • Smartphonesteuerung
  • Interne Festplatte
Schnittstellen
  • LAN
  • USB
  • HDMI
  • RS232
  • AUX-In

Weiterführende Informationen zum Thema Audiodata HiFi Musikserver MS I SE können Sie direkt beim Hersteller unter audiodata.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Noxon M520

Macwelt - Im Lieferumfang befindet sich ein hochwertiges HDMI-Kabel, beim Einschalten schaltet der Fernseher aber nicht automatisch auf den Eingang des M520. In der Auswahl der Quellen zeigt er sich universell und bietet mit USB, einem Speicherkartensteckplatz sowie UPnP-AV und dem Netzwerkzugriff über SMB für jeden eine passende Option. Die Benutzeroberfläche ist altbacken im Computer-Stil mit Ordnerlisten gehalten, dafür gibt es eine Vorschau. …weiterlesen

Sei so Net

stereoplay - Dabei waren zwei reineAudio-Player und drei Geräte, die auch Video und Foto können. Gut gefiel die SqueezeBox von Slim Devices, wenn auch zu hohem Preis erhältlich und ohne Anzeige der eigenen Ordner-Struktur. …weiterlesen

Videoarchiv als Gestaltungshilfe

videofilmen - Wer bereits über einen am heimischen Flachbildschirm angeschlossenen Bluray-Player verfügt, der kann sich vielleicht die zusätzliche Anschaffung eines Mediaplayers sparen. Manche dieser mit USB-Anschluss ausgestatteten Geräte können MPEG-2-Video, HDV-Filme und AVCHD in hervorragender Qualität abspielen. Wer die Videodateien auf der Medienfestplatte mit Überlegung anlegt, braucht keinen der hochpreisigen HD-Player mit Menüwiedergab; …weiterlesen

Völlig multimedial

Video-HomeVision - Es soll schließlich auch über ein Cursor-Kreuz bedienbar sein, wie es eine traditionelle Fernbedienung besitzt. Einfach zurücklehnen Die Funktionen orientieren sich ebenfalls daran, was im Wohnzimmer benötigt wird. Wie der Windows Media Player gibt das Media Center Videos, Bilder und Fotos wieder. Deren Präsentation ist allerdings viel mehr an die Anforderungen im Wohnzimmer angepasst. TV-Serien, Filme und Musik im Medienarchiv werden übersichtlich mit ihren Covers dargestellt. …weiterlesen