M 12 BR Produktbild
  • Befriedigend 3,5
  • 1 Test
  • 4 Meinungen
Befriedigend (3,5)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
System: Ein­zel­ner Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Audio System M 12 BR im Test der Fachmagazine

  • „Oberklasse“ (50 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 3 von 6

    „Top: vollmundige Klangabstimmung; höchster Maximalpegel im 63-Hz-Band; stabiles Gehäuse.
    Flop: -.“

zu Audio_System M 12 BR

  • Audio System M12 BR

    450 Watt

Kundenmeinungen (4) zu Audio System M 12 BR

4,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (75%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Audio System M 12 BR

Typ Gehäusesubwoofer
System Einzelner Lautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Audio System M12 BR können Sie direkt beim Hersteller unter audio-system.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Power Rangers

autohifi Nr. 3 (Juni/Juli 2012) - Kurios gestalteten sich indes die Maximalpegel-Messungen: Im hohen 80-Hz-Band lieferte er wegen eines starken Klirranstiegs den niedrigsten Wert im Testfeld ab, nur ein Band darunter (63 Hz) holte er hingegen mit 123,4 dB den Highscore. Die übrigen Werte lagen im Mittel, so auch die 17 Schalldruckpunkte. Dass die Konkurrenz etwas agiler und strukturierter unterwegs war, wusste der Audio System gut zu kaschieren, indem er satte Punchs gekonnt und mit Nachdruck vom Stapel ließ. …weiterlesen

„40 Messe Highlights schon im Test“ - Lautsprecher

autohifi 3/2005 - Dementsprechend darf man seine Erwartungen nicht allzu hoch ansetzen. Der Tieftöner macht mit seinem Blechkorb einen recht soliden Eindruck. Sogar ein Gummi-Magnetschutz mit powerbass-Schriftzug ist an Bord. Die schnöden Steckfähnchen und die simple Schaumstoffsicke zeugen hingegen von großer Sparsamkeit, ebenso wie die einfache Polypropylenmembran. Da macht der Hochtöner mit seiner 19-mm-Gewebemembran einen viel wertigeren Eindruck. …weiterlesen

„Wilde Dreizehn“ - 13-cm-Lautsprechersysteme bis 100 Euro

autohifi 1/2009 - Mit reichlich Vorschusslorbeer geht das Axton AC 25 (90 Euro) an den Start: Sein großer Bruder AC 26 fuhr nicht nur den Testsieg in autohifi 1/2008 ein, sondern erspielte sich dabei überdies den Titel „Bestes 16-cm-Lautsprechersystem unter 100 Euro“. Der kleine 13er bringt die gleichen Grundvoraussetzungen mit. Sein gebürsteter Blechkorb bietet rundum vier Belüftungsschlitze, was in dieser Preisklasse selten zu sehen ist. …weiterlesen

Platz da!

autohifi 1/2006 - Zusammen sind das satte 2 x 11 qmm pro Seite, was sich positiv auf den effektiven Dämpfungsfaktor der Endstufe und damit die Kontrolle der Lautsprecher auswirken soll. Eine weitere Line LS-1002 kommt auf der Beifahrerseite zum Einsatz und versorgt den Subwoofer mit 2 x 5 qmm. Die Steuerkabel für das Prozessor-Bedienteil und die Pegelfernbedienung des Verstärkers legen wir auf die linke Seite, weil die beiden Bedienelemente ja auch links sitzen werden. Das Monitorkabel kommt ebenfalls hierhin. …weiterlesen

Für besondere Fälle

CAR & HIFI 1/2018 - Mit dem GZCM 6.5N-PRO haben wir den Gegenpol zum GZCK 165SPL bei Ground Zero vor uns. Der 6.5N-PRO ist eher hochpreisig und hat keine Tieftonambitionen. Seine Ausstattung ist ausgesprochen hochwertig, das belegen unter anderem der stabile Aluminiumkorb und der Neodymantrieb mit seinem sehr großen Magnetring. Die Membran sieht aus wie unbehandeltes Papier, sie ist jedoch faserverstärkt und sie sitzt in einer PA-mäßigen Gewebesicke für geringste Verluste. …weiterlesen