Audio Optimum FS82E 1 Test

(Lautsprecher)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Audio Optimum FS82E im Test der Fachmagazine

    • image hifi

    • Ausgabe: 4/2018
    • Erschienen: 06/2018

    ohne Endnote

    „... Im Hörraum verhält sich die FS82 recht unkritisch ... Mit der FS82 hat Audio Optimum ein aktives Standlautsprecher-Komplettpaket auf den Markt gebracht, das in der Summe seiner Eigenschaften in dieser Preisklasse einzigartig sein dürfte.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

FS82E

Vollaktiv und supernatürlich

Stärken

  1. authentischer Klang mit breiter Bühne
  2. reicht tief in den Frequenzkeller
  3. an räumliche Gegebenheiten anpassbar
  4. hohe Verarbeitungsqualität

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Vollaktiv ist er, der FS82 – wie alle Lautsprecher von Audio Optimum. Die Elektronik hat man bei dieser Variante in separaten Gehäusen untergebracht, um sie vor Mikrophone-Effekten zu schützen. Auch die Frequenzweiche, mit der sich die Standbox sehr präzise an räumliche Gegebenheiten anpassen lässt, löst im Test von „image-hifi“ Begeisterung aus. Gleiches gilt für das raffiniert gebogene Reflexrohr, mit dem der Entwickler Aufstellproblemen begegnet, wie man sie von anderen Bassreflex-Standboxen kennt – und überhaupt für die ganze Konstruktion. Im Hörtest werden die Erwartungen dann sogar übertroffen: Es soll brachial, körperhaft und sehr differenziert, dabei vollkommen sauber und entspannt klingen. Mehr ist für 9990 Euro einfach nicht drin.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Audio Optimum FS82E

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Wege 2,5
Gewicht 36 kg
Frequenzbereich (Untergrenze) 30 Hz
Material Gepresstes Holz
Abmessungen
Breite 27 cm
Tiefe 35 cm
Höhe 116 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Audio Optimum FS82E können Sie direkt beim Hersteller unter audio.ruhr finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn die Erbtante lacht

FIDELITY 5/2014 - Sie sind ruckzuck Fischfutter. 2.) Die Erbtanten-Variante: Sie sind eigentlich Künstler oder Weltverbesserer von Beruf(ung) und verballern die Reserven der Erbtante für ein selbstverständlich "einzigartiges Lautsprecherkonzept". Sie dilettieren autodidaktisch und mithilfe eines Kumpels, der "schon in den 80ern geniale Boxen gebaut" hat. Die erste, viel zu spät erstellte Kalkulation zeigt, dass Ihr einzigartiger Premiumanspruch zu einem einzigartigen Preis führt. …weiterlesen

Fidelity Special: Lautsprecher

FIDELITY 5/2013 (September/Oktober) - Die Chassis aus ausschließlich eigener Entwicklung und Fertigung werden bei Focal in akustisch sinnvollen Konzepten und handwerklich anspruchsvoller Ausführung zu edlen HiFi-Lautsprechern aller Größenklassen kombiniert. In den vergangenen Jahren entstanden in den Labors von Focal diverse wegweisende Entwicklungen der Lautsprechertechnik, unter anderem die W-Cone-Membran, die in einer Sandwichbauweise mit je einer oberen und unteren Deckschicht aus Glasfasern ("Glas" = frz. …weiterlesen