Audel Malika Test

(Lautsprecher)
Malika Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Stand­laut­spre­cher
System: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Audel Malika

    • HiFi Lautsprecher Test Jahrbuch

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Die Audel Malika beeindruckt mit perfekter Handwerkskunst und bezaubert mit ihrer luftig-leichten, entspannten und detailreichen Wiedergabe. So wird sie ihrem königlichen Namen nicht nur als Oberhaupt der CTL-Familie gerecht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Audel Malika

Abmessungen 200 x 275 x 1040 mm
Bauweise Transmissionline
Frequenzbereich 32 Hz - 30 kHz
Gewicht 6 kg
System Stereo-System
Typ Standlautsprecher
Verstärkung Passiv

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bass ohne Subwoofer Business & IT 10/2011 - Denn beim Companion 20 gibt es keinen. Der satte und raumfüllende Klang kommt tatsächlich aus den beiden kompakten Lautsprechern. Eine ausgeklügelte Elektronik namens Truespace steuert den Klang so, dass der Eindruck großer, weit auseinander stehender Lautsprecher entsteht, auch wenn die Bose-Boxen nah beieinander auf dem Schreibtisch stehen. Der Bass entsteht durch eine Art gefaltetes Bassreflexrohr. Im Hörtest wundern wir uns immer wieder über dieses Bassfundament. …weiterlesen


Zähmung der Widerspenstigen stereoplay 9/2007 - Obwohl mit sehr ähnlichen Chassis bestückt und wie die Indra eher hell timbriert, zeigt die Silver Flame einen gänzlich anderen Charakter: Sie spielt energischer, impulsiver, lebendiger, rauer und baut eine eher große Bühne. Die Avalon ist der besser situierte Schallwandler mit kleinerer, aber genauerer Abbildung und der neutraleren, fast zarten Wiedergabe. Ein „besser“ oder „schlechter“ ist im Vergleich dieser beiden Super-Lautsprecher kaum auszumachen; es sind Geschmacksfragen. …weiterlesen