Ø Sehr gut (1,2)

Tests (2)

Ø Teilnote 1,2

Keine Meinungen

Produktdaten:
Laufwerksschächte: 10
NAS-Gehäuse: Ja
Arbeitsspeicher: 2 GB
Mehr Daten zum Produkt

Asustor AS-7010T im Test der Fachmagazine

    • com! professional

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • Produkt: Platz 4 von 4
    • Seiten: 8

    „sehr gut“ (90 von 100 Punkten) Note: 1

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: Leistung: Sehr schnell im Gigabit-LAN, 10 GbE optional; Bedienung: Komfortables Webinterface im Windows-Stil.
    Minus: Preis: Vergleichsweise teuer; Speicherplatz: Auf 80 TByte begrenzt.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 4/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • 5 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Das Einstellen einer festen IPv4-Adresse wirkte in unserer Testumgebung bei der neu erschienenen Schnittstelle LAN3 nur vorübergehend. Nach einem Reboot verwendete das NAS wieder die vorher vom Router per DHCP bezogene Adresse. ...“  Mehr Details

zu Asustor AS-7010T

  • Asustor AS-7010T NAS-System

    Asustor AS - 7010T NAS - System

  • Asustor AS-7010T NAS-System

    Asustor AS - 7010T NAS - System

  • Asustor AS-7010T NAS-System

    Asustor AS - 7010T NAS - System

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asustor AS-7010T

DisplayPort fehlt
FireWire 800 fehlt
PCIe fehlt
S/PDIF fehlt
USB fehlt
VGA fehlt
Speicher
Laufwerksschächte 10
Typ
NAS-Gehäuse vorhanden
Hardware
Arbeitsspeicher 2 GB
Prozessortyp Intel Core i3 Dual-Core
Prozessorgeschwindigkeit 3,5 GHz
Schnittstellen
Intern
SATA vorhanden
M.2 fehlt
Extern
LAN vorhanden
HDMI vorhanden
Audioausgang fehlt
Audioeingang fehlt
Kartenleser fehlt
eSATA vorhanden
USB 2.0 vorhanden
USB 3.0 vorhanden
USB-C fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Asustor AS-7010-T können Sie direkt beim Hersteller unter asustor.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

NAS absichern

com! professional 7/2014 - Der Reiz eines NAS-Servers liegt unter anderem darin, dass sich die Inhalte jederzeit über das Internet nutzen lassen. So hören Sie etwa die Musik auf dem NAS mit dem Smartphone, sehen sich Fotos oder Filme an und greifen auf beliebige Daten zu. Die Kehrseite: Auch Angreifer könnten versuchen, Zugang zu Ihrem NAS zu erhalten. Das geschieht oft mit automatischen Port-Scannern oder mit Brute-Force-Attacken, die Ihre Passwörter zu entschlüsseln versuchen. …weiterlesen