Asus ZenFone 4 Test

(4-Zoll-Smartphone)
  • Gut (2,2)
  • 4 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 4"
  • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 1200 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Asus ZenFone 4

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 1-2/2018
    • Erschienen: 12/2017
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „Der Preisbrecher dieses Vergleichs bietet eine umfangreiche Kameraausstattung mit vielen manuellen Möglichkeiten, die man sich auch bei den viel teureren Top-Modellen wünschen würde. Die Bildqualität ist sehr gut, auch wenn die Nachschärfung hoch ausfällt.“

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016
    • 35 Produkte im Test
    • Seiten: 18
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: 1 Gigabyte RAM; Gute Akkulaufzeit.
    Minus: Schwacher Prozessor; Kein LTE.“

    • connect

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 2 von 2
    • Seiten: 3
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (326 von 500 Punkten)

    „... Dass der Rotstift gewütet hat, sieht man dem Zenfone 4 leider an. Beispiele gefällig? Bitteschön: Das Gehäuse knarzt leicht, das Display zeigt bei etwas erhöhtem Druck Moirés und auch die verwendeten Materialien wirken wenig hochwertig. ... Das Zenfone 4 hielt lediglich vier Stunden im praxisnahen Mischbetrieb durch – das ist für den mobilen Alltag zu wenig.“

    • Android Magazin

    • Ausgabe: 2/2014 (März/April)
    • Erschienen: 02/2014
    • Produkt: Platz 2 von 10
    • Seiten: 4
    • Mehr Details

    4 von 5 Sternen

    „... Die Zen-Telefone sollen vor allem durch einen günstigen Preis überzeugen, was jedoch bedeutet, dass die Hardware nur mittelmäßig ausgefallen ist ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Asus Zen-Fone 4

  • Asus ZenFone 4 ZE554KL Dual-SIM Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Display,

    ASUS ZenFone 4 ZE554KL - 1A009WW Dual - SIM 64GB Android schwarz

  • Asus ZenFone 4 ZE554KL Dual-SIM Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Display,

    ASUS ZenFone 4 ZE554KL - 1A009WW Dual - SIM 64GB Android schwarz

  • Asus ZenFone 4 90AZ01K1-M01030 Smartphone Single-
  • Asus ZenFone 4 90AZ01K1-M01030 Smartphone Single-
  • Asus ZenFone 4 ZE554KL Dual-SIM Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Display,

    ASUS ZenFone 4 ZE554KL - 6B011WW Dual - SIM 64GB Android weiß

  • Asus ZenFone 4 90AZ01K1-M01030 Smartphone Single-

    Wir lieben Fotos Sie lieben es, alles im Blick zu haben und dabei die schönen Augenblicke festzuhalten, die Sie erleben? ,...

  • Asus ZenFone 4 ZE554KL Dual-SIM Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Display,

    ASUS ZenFone 4 ZE554KL - 6B011WW Dual - SIM 64GB Android weiß

  • Asus ZenFone 4 ZE554KL Dual-SIM Smartphone (13,97 cm (5,5 Zoll) Display,

    ASUS ZenFone 4 ZE554KL - 1A009WW Dual - SIM 64GB Android schwarz

Kundenmeinungen (7) zu Asus ZenFone 4

7 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

Asus Zen-Fone 4

Einsteiger-Androide mit hosentaschentauglichem Display

Das Unternehmen Asus ist derzeit vor allem für seine ungewöhnlichen Tandem-Lösungen wie dem PadFone bekannt, bei dem das Smartphone als Antriebseinheit ins Tablet eingesetzt wird. Doch Asus möchte nicht nur eine Nische besetzen und auch mit herkömmlichen Smartphones punkten. Der Angriff erfolgt – wie aktuell bei vielen Herstellern der zweiten und dritten Reihe – im Bereich des Budgetsegmentes. Mit den ZenFones hat Asus auf der CES 2014 in Las Vegas dezidierte Preisbrecher mit Android als Betriebssystem vorgestellt.

Quad-Core-CPU von Intel - und trotzdem nur 99 Dollar

Das ZenFone 4 beispielsweise soll als kleinstes der drei zunächst vorgestellten Modelle für nur 99 US-Dollar verkauft werden. Selbst bei einem dreisten 1:1-Umrechnungskurs, wie er leider üblich ist, setzt das gerät somit Zeichen. Trotzdem soll die Ausstattung überraschend brauchbar ausfallen. So wird auf einen Quad-Core-Prozessor von Intel gesetzt, den Z2520 mit 1,2 GHz Taktrate. Das ist erstaunlich, denn gerade in dieser Preisklasse sind Quad-Core-Modelle eine absolute Rarität. Den Arbeitsspeicher hat Asus leider noch nicht verraten.

Mittelgroßes Display mit WVGA-Auflösung

Dafür ist bekannt, dass das neue Smartphone mit einem 4 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sein wird – es richtet sich also an alle Freunde der Hosentaschen-Unterbringung. Die Auflösung fällt mit 800 x 480 Pixeln (WVGA) natürlich sehr schlicht aus. Gleichwohl ist man in dieser Preisklasse noch ganz andere Auflösungen gewohnt, und selbst preiswerte Lumias von Nokia arbeiten noch mit WVGA. Das sollte also grundsätzlich kein Problem darstellen, zumal die Bilddiagonale eben doch sehr verhalten ausfällt.

Bunt geht es zu

An weiteren Informationen hat Asus bereits verraten, dass das neue Einsteigermodell immerhin über eine 5-Megapixel-Kamera verfügen wird. Das Gerät ist sehr flach ausgeführt und wird wohl mit einer Art Softtouch-Rückseite versehen sein, wodurch es gut in der Hand liegen sollte. Zudem ist Farblichkeit angesagt: Das Asus zenFone 4 soll es in Schwarz, Weiß, Rot, Blau und Gelb geben – das kennt man bislang eher von den preiswerten Lumias. Auch hier sollen also primär junge Leute angesprochen werden.

Datenblatt zu Asus ZenFone 4

Akkukapazität 1200 mAh
Arbeitsspeicher 1 GB
Auflösung Frontkamera 0,3 MP
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Displaygröße 4"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Gewicht 115 g
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 8 GB
Kamera vorhanden
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
Tiefe 12,3 mm
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Bunt und billig connect 2/2015 - Schade, denn die Sende- und Empfangseigenschaften sind wie die Akustik gut. Das Einsteiger-Phone enttäuscht im Test. Außer der Dual-SIM-Funktion hat es wenig zu bieten. Das Zenfone 4 ist ebenfalls in bunten Farben erhältlich. Der Preis ist mit 119 Euro zudem rekordverdächtig niedrig. Ob da die Qualität mithalten kann? Dass der Rotstift gewütet hat, sieht man dem Zenfone 4 leider an. Beispiele gefällig? …weiterlesen


Die Immer-dabei-Kameras FOTOHITS 1-2/2018 - Mit diesem Problem steht das iPhone 8 Plus nicht allein da: Auch das Google "Pixel 2" patzt in dieser Disziplin. Das Asus ZenFone 4 geht als Preisbrecher in dieses Rennen. Während die anderen Smartphones im Preisbereich zwischen 800 und 1.000 Euro liegen, ist das ZenFone mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 500 Euro ein relatives Schnäppchen. Abstriche muss man daher bei der Standardausstattung des Geräts machen. …weiterlesen