Gut (1,8)
4 Tests
Gut (1,6)
1.355 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 27"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Asus VE278H im Test der Fachmagazine

  • Note:1,96

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Gute Helligkeitsverteilung; Reaktionszeit.
    Minus: Farbraum.“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Das im Gegensatz zum Gehäuse entspiegelte Display leuchtet mit 348 Candela pro Quadratmeter sehr hell und weist einen guten statischen Kontrast von 1007:1 auf ... Die Tasten für das Bildschirmmenü (OSD) sind gut zu erreichen und reagieren prompt. Das OSD bietet sechs vorgegebene Einstellungen (‚Splendid‘) zur schnellen Optimierung der Darstellung, etwa für Spiele, zur Benutzung in dunklen Umgebungen ...“

    • Erschienen: Dezember 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (85 von 100 Punkten)

    Der 27-Zöller von Asus ist ein echter Tausendsassa. Sein sehr helles und reaktionsfreudiges Panel in Verbindung mit den ordentlichen Verbrauchswerten um 29 Watt machen ihn zu einem empfehlenswerten Produkt für den Multimedia-Einsatz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,96

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 1 von 4

    Ausstattung (20%): 2,02;
    Eigenschaften (20%): 2,52;
    Leistung (60%): 1,75.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS TUF Gaming VG279QR - 68,58 cm (27 Zoll), LED, IPS, Full-HD, 165Hz, 1ms, G-

Kundenmeinungen (1.355) zu Asus VE278H

4,4 Sterne

1.355 Meinungen in 1 Quelle

4,4 Sterne

1.355 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus VE-278H

Großer Enter­tain­ment-​Experte für den klei­nen Geld­beu­tel

Wer seinen Bildschirm hauptsächlich als Multimedia-Entertainer, das heißt also etwa für Videos und Spiele einsetzt, und dieses Erlebnis auf einer möglichst großen Bildfläche genießen möchte, muss dafür kein Krösus mehr sein. Denn der 27-Zöller VE278H von Asus erfüllt diese Bedingungen und schlägt dabei mit deutlich unter 300 EUR zu Buche – ein Angebot also, das man kaum ausschlagen kann.

Multimedia-Ausrüstung

Im Unterschied zu seinem hausinternen Pendant, dem Asus VE278N, liegt der Akzent bei der „H“-Version eindeutig auf den Einsatz im Multimedia-Bereich. An erster Stelle betrifft dies die Reaktionszeit. Lässt sich die N-Version nämlich mit 5 Millisekunden noch etwas Zeit (wenn auch nicht viel), ist die H-Variante mit 2 Millisekunden so richtig flott unterwegs. Diese Herstellerangabe lässt deutlich erkennen, dass Asus den Bildschirm für sämtliche Arten an bewegten Bildern bestens geeignet hält – selbst für schnelle PC-Spiele, wie extra betont werden sollte. Denn beide Versionen dürften zwar bei Videos kaum Probleme zeigen, die H-Version richtet sich aber ausdrücklich auch an Gamer. Der zweite Unterschied betrifft die Signaleingänge. Bei der N-Version muss man sich mit DVI und VGA zufrieden geben, das H-Modell hingegen besitzt zusätzlich dazu HDMI-Anschlüsse, und zwar gleich zwei. Dies hat natürlich den Vorteil, dass zum Beispiel ein PC und eine Spielekonsole oder ein Blu-ray-Player gleichzeitig an den Monitor angestöpselt sein können, das lästige Umstecken beim Medienwechsel entfällt.

Gute Bildqualität

Fachmagazine bestätigen seit geraumer Zeit den meisten Consumer-Modellen auf dem Monitormarkt eine „gute“ Bildqualität, die Unterschiede zwischen den Konkurrenten sind in dieser Hinsicht meist nicht sehr groß. Der Kunde kann sich also fast sicher sein, auch mit dem Asus keinen Fehlgriff zu landen. Die als Hintergrundbeleuchtung verbauten LEDs helfen dem TN-Panel in Sachen Farb- und Schwarzdarstellung zusätzlich etwas auf die Füße, außerdem sorgen sie dafür, dass trotz üppiger Bilddiagonale die Stromabrechnung am Ende des Jahres keinen Schock auslöst. Zu bedenken gilt es allerdings, dass der Asus wie die meisten 27-Zöller lediglich eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel zur Verfügung stellt, mit anderen Worten, nicht mehr als ein 24-Zöller.

Eine bessere Bildqualität in dieser Hinsicht, etwa in Form einer 2.560 x 1.440er-Auflösung, käme allerdings auch wesentlich teurer, und genau dies wollte Asus, wie übrigens auch die meisten anderen Hersteller, tunlichst vermeiden. 27-Zoll-Monitore liegen derzeit nämlich schwer im Trend, die Konkurrenz ist entsprechend groß, sodass die Angebote lukrativ sein müssen – was beim Asus auch tatsächlich der Fall ist. Während sich Amazon momentan noch nicht festgelegt hat, ist der Bildschirm bei anderen Internethändlern schon für 270 bis 290 EUR gelistet.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Asus VE278H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 27"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 2 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Asus VE278-H können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Großer Auftritt - kleine Stromrechnung

Business & IT - Mit dem VE278H hat Asus einen echten Allrounder auf den Markt gebracht, der nicht nur am PC, sondern auch im Multimedia-Einsatz überzeugen kann. Neben der schnellen Reaktionszeit und dem guten Kontrast hat uns auch der moderate Stromverbrauch überzeugt.Getestet wurde ein Monitor, der die Bewertung „sehr gut“ erhielt. …weiterlesen

Großer Auftritt für wenig Strom

PC Magazin - Ein Monitor wurde einem Produkttest unterzogen und schloss diesen mit „gut“ ab. …weiterlesen

Günstige LC-Displays

PC Games Hardware - Sämtliche 27-Zoll-Displays sind mit einem Twisted-Nematic-Panel ausgestattet. Mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln beträgt der Pixelabstand 0,311 Millimeter, was 81,59 ppi entspricht. Wie beim 23,6-Zoll-Display von Asus weist auch das VE278H einen schlechten Schwarzwert auf. Das hatte in unserem Test ein statisches Kontrastverhältnis von lediglich 310:1 zur Folge. Der VE278H steht sehr stabil und macht insgesamt einen hochwertigen Eindruck. …weiterlesen