Asus Radeon HD 7970 DirectCU II TOP (DC2T) 4 Tests

Radeon HD 7970 DirectCU II TOP (DC2T) Produktbild
Gut (1,8)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Gra­fik­spei­cher 3 GB
  • Küh­lung Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Asus Radeon HD 7970 DirectCU II TOP (DC2T) im Test der Fachmagazine

  • Note:1,84

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 14 von 20

    Ausstattung (20%): 2,88;
    Eigenschaften (20%): 2,12;
    Leistung im PCGH-Index (60%): 1,40.

  • Note:1,84

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 14 von 20

  • Note:1,87

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 10 von 16

  • Note:1,72

    Preis/Leistung: „ausreichend“, „Top-Produkt“

    Platz 1 von 16

    „Plus: Moderate Übertaktung; Mächtige Kühlung (OC-Potenzial).
    Minus: Platzbedarf im Gehäuse (3 Slots).“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Asus Radeon HD 7970 DirectCU II TOP (DC2T)

Einschätzung unserer Redaktion

Der leise AMD-​Ham­mer

Die DirectCU II-Kühlung verleiht der Radeon HD 7970 das gewisse Etwas, das von vielen Grafikkartenherstellern gerne übernommen wurde. Viele bieten inzwischen ähnliche Kühlsysteme auf ihren Spitzen- und Mittelfeld-Grafikkarten an. Häufig wird die Laufruhe der Asus-Lüfter nicht in gleicher Weise erreicht, was diese Karte auszeichnet.

Kartendesign

Optisch erinnert rein gar nichts an das AMD-Referenzmodell, da der Hersteller neben der DC2-Kühlung noch einiges mehr auf die Platine der TOP-Karte gepackt hat. In die schwarzrote Abdeckung sind die beiden sehr leisen Lüfter eingelassen, die ein großzügig bemessenes Kühllamellenfeld belüften. Diese werden von sechs dicken (6 mm) Kupfer-Heatpipes aufgewärmt, die wiederum die Hitze der Baseplate weiterleiten. Die 280 Millimeter lange Grafikkarte beansprucht gleich Plätze auf dem rückwärtigen Slotblech und eine Nutzung im CrossFire-Modus kann auf vielen Mainboards problematisch werden. Gleich sechs Monitore lassen sich mittels zweier DVI-Ports und vier weiteren DisplayPorts simultan betreiben. Für die digitale Stromversorgung und Spannungsregelung wurden auf der Platine besonders leistungsstarke Kondensatoren und MOSFETs installiert, die von zwei 8-Pin-Steckern des Netzteils versorgt werden. Bei einem maximalen Stromverbrauch von rund 315 Watt sollte das Netzteil über genügend Reserven verfügen. Professionell wirkt auch die schwarze Backplate, die sich über die gesamte Plate ausstreckt.

Clockworks

Die TOP-Version der HD 7970 ist zwar ab Werk um 75 MHz übertaktet, was jedoch bei 1.000 MHz erst der Anfang der Fahnenstange bedeutet. Auch bei den 3 GByte GDDR5-Speichermodulen hat man sich zurückgehalten und eine Taktfrequenz von 1.400 MHz (5.600 MHz QDR) eingestellt. Mit dem Dual-BIOS hat man die Möglichkeit zwischen Modi der Taktfrequenzen zu wechseln. Die Kollegen von hardwarezone.com hatten das Flaggschiff im Labor und konnten den GPU-Takt stabil bei 1.200 MHz festmachen, sowie den Speichertakt auf 1.700 MHz anheben – die Karte wurde dann mit 1,3 Volt gespeist. Je nach Game und Auflösung kann die Radeon bei den verschiedenen Gaming-Benchmarks mit einer GTX 680 gleichziehen.

Top-Bewertung

Die TOP-Radeon hat gleich mehrere Dutzend Awards für sich einstreichen können und bietet für moderate Budgetbelastung (rund 430 EUR bei amazon) eine hervorragende Leistung und extreme Laufruhe.

von Christian

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Asus Radeon HD 7970 DirectCU II TOP (DC2T)

Klassifizierung
Typ PCI-Express
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 3 GB
Chipsatz
Basistakt 1000 MHz
Bauform & Kühlung
Kühlung Aktiv
Multi-GPU-Technik CrossFire
Weitere Daten
DirectX-Unterstützung 11,1
Serie AMD 7000er
Shader-Geschwindigkeit 1000 MHz

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf