Gut (1,7)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Video-​Ser­ver, Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

Asus O!Play HDP-R1 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spartipp“

    Platz 4 von 6

    „Unser Preis-Leistungs-Sieger glänzt durch seine ansprechende Bedienoberfläche und Abspielfreude. Ein Index der angeschlossenen Medienspeicher wird nicht angelegt.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Knubbel-Player mit übersichtlicher Fernbedienung: Asus' O!Play ist als einziger Kandidat mit einer eSATA-Schnittstelle ausgestattet.“

  • „gut“ (89 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Preistipp“

    Platz 1 von 10

    „Klein und leistungsfähig, spielt alle Formate, Stromsparer.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,5 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: unterstützt viele Dateiformate; einfache und elegante Oberfläche; ordentliche Fernbedienung; E-SATA-Anschluss.
    Was uns nicht gefällt: Windows-Media-Streaming funktioniert nur bedingt; keine Hintergrundbeleuchtung der Fernbedienung; keine ID3-Tag-Anzeige bei Musikdateien.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Asus O!Play HDP-R1

zu Asus O!Play HDP-R1

  • Asus »Wireless-N-Router« WLAN-Router, RT-N12E (Ver. B)
  • Asus »Wireless-N-Router« WLAN-Router, RT-N12E (Ver. B)

Einschätzung unserer Autoren

O!Play HDP-R1

Netz­werk­fä­hi­ger Mul­ti­me­dia-​Player

Mit dem HDP-R1 präsentiert Asus das erste Gerät der O!Play-Reihe. Zwar verzichtet der Multimedia-Player auf einen integrierten Speicher, dafür hat man Zugriff auf externe Festplatten und auf Computer im lokalen Netzwerk.

Die optionalen Festplatten werden per USB oder eSATA angeschlossen, die Kommunikation mit dem heimischen Netzwerk läuft über den Ethernet-Anschluss. Das Gerät unterstützt eine ganze Palette an Videoformaten, darunter MPEG1-4, H.246, VC-1 und RM/RMVB. Bei den kompatiblen Musikdateien spricht der Hersteller von MP3, WAV, AAC, OGG, WAV, FLAC und AIFF, während sich Foto-Enthusiasten auf JPEG-, BMP-, PNG-, GIF- und auf TIFF-Bilder freuen dürfen. Die Verbindung zum Fernseher wird entweder über den HDMI-Anschluss oder über Composite-Video hergestellt. Für Tonsignale steht obendrein ein optischer Digitalausgang bereit. Der HDP-R1 ist 181 Millimeter breit, 125 Millimeter tief und knapp 48 Millimeter hoch. Im Betrieb soll er weniger als 10 Watt verbrauchen.

Das Konzept ohne integrierte Festplatte erinnert an den WD TV von Western Digital. Allerdings bietet der HDP-R1 einen Netzwerkanschluss, den man beim WD TV leider vergeblich sucht. Zu Preis und Erscheinungstermin macht der Hersteller bislang keine Angaben, wirklich teuer sollte das Gerät aber nicht werden.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Multimedia-Player

Datenblatt zu Asus O!Play HDP-R1

Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player
  • Video-Server
Audioformate MP3, WAV, AAC, OGG, WAV, FLAC, AIFF
Bildformate JPEG, BMP, PNG, GIF, TIFF
Videoformate mp4, mov, xvid., avi, dvix, asf, wmv, mkv, rm, rmvb, flv, ts, m2ts, dat, mpg, vob
Schnittstellen HDMI, Composite-Video, eSATA, USB
Abmessungen (mm) 181 x 125 x 48 mm
Features Tragbar
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-YTM60120-EA10MZ, 90-YTM60220-EA10MZ, ASUSHDP-R1

Weiterführende Informationen zum Thema Asus O!Play HDP-R1 können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: