• Gut

    1,8

  • 3 Tests

152 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 7"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Akku­ka­pa­zi­tät: 3950 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Asus FonePad 7 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2014
    • Details zum Test

    31 von 40 Punkten; 4 von 5 Sternen

    „gut“

    „... Wer viel unterwegs ist und dabei nicht auf eine durchgehende Internetverbindung verzichten möchte, kann dank des 3G-Moduls problemlos über eine HSPDA-Verbindung surfen. Nicht der einzige Vorteil des Gerätes: Die Verarbeitungsqualität ist ordentlich, die verbaute Hardware erledigt ihre Aufgaben zuverlässig. Und: Der Preis kann sich sehen lassen, für rund 170 Euro erhalten Sie ein tadelloses Tablet. ...“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Positiv: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Display mit gutem Kontrast; Verarbeitung auf gutem Niveau.
    Negativ: Speicher trotz microSD-Slot zu knapp bemessen; Kamera mit klaren Schwächen; Display-Helligkeit zu niedrig.“

    • Erschienen: Oktober 2013
    • Details zum Test

    „gut“ (85%)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Asus FonePad 7

zu Asus Fone Pad 7

  • Asus Fonepad 7 ME372CG 16GB [7" WiFi + 3G] weiß - AKZEPTABEL
  • Asus Fonepad 7 ME372CG 16GB [7" WiFi + 3G] grau - GUT

Kundenmeinungen (152) zu Asus FonePad 7

3,9 Sterne

152 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
62 (41%)
4 Sterne
49 (32%)
3 Sterne
20 (13%)
2 Sterne
11 (7%)
1 Stern
11 (7%)

3,9 Sterne

152 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Asus Fone Pad 7

Ein Smart­phone-​Gigant... oder doch schon Tablet?

Der taiwanische Elektronikhersteller Asus ist nicht nur bekannt für seine hervorragenden Android-Tablets der Transformer-Baureihe, sondern auch für ungewöhnliche Lösungen wie das PadFone, bei dem das Handy als Prozessor in ein Tablet eingelegt wird. Anlässlich der IFA 2013 in Berlin hat Asus nun ein weiteres Mal ungewöhnliche Geräte im Gepäck: Das zugegebenermaßen nicht sonderlich kreativ benannte FonePad 7 zum Beispiel. Auch wenn es so ähnlich klingt wie das PadFone – die beiden Geräte haben nichts gemein.

Zuordnung fällt schwer

Das FonePad ist vielmehr eine Art übergroßes Smartphone, das selbst für ein Smartlet in neue Sphären vorstößt: Mit 7 Zoll Bilddiagonale bietet es die gleiche Bildschirmgröße wie kleine Tablets. Und so stellt sich die Frage, als was man das Gerät eigentlich ansehen möchte: Als kleines Tablet mit Telefoniefunktion oder als riesiges Smartphone? Die Benennung des Gerätes deutet darauf hin, dass Asus selbst es als Smartlet ansieht, und auch das FonePad FHD6 wird gemeinhin als riesiges Smartphone betrachtet.

Im Vergleich zum kleineren FHD6 schwächer ausgestattet

Im Vergleich zu diesem Verwandten fällt die Ausstattung aber beim 7er-Modell deutlich einfacher aus, obwohl das FonePad 7 ja eigentlich größer ist. Trotzdem gibt es keine Full-HD-Auflösung, sondern einfaches HD mit 1.280 x 800 Pixeln. Der im Gerät verbaut Intel-Prozessor ist zudem einen Tick schwächer und taktet mit seinen zwei Kernen nur auf 1,6 GHz. Der Arbeitsspeicher fällt mit 1 Gigabyte auch nicht überragend aus. Als Betriebssystem kommt das halbwegs aktuelle Android 4.2 zum Einsatz.

Nicht gerade ein Leichtgewicht

Zur Ausstattung gehören ferner zwei Kameras: Vorne ein Modell mit 1,2 Megapixeln Auflösung für die Videotelefonie, hinten eines mit 5 Megapixeln. 16 Gigabyte Speicher stehen für Nutzerdaten zur Verfügung, Datentransfers können per HSPA+ mit bis zu 42 MBit/s im Downstream erfolgen. Mit seinen 340 Gramm ist das Asus FonePad 7 nicht gerade ein Leichtgewicht, erst recht nicht für ein Smartlet. Das könnte aber auch am 3.950 mAh starken Akku liegen, der immerhin für angenehme Ausdauerzeiten sorgen sollte. Ein Preis oder einen Termin für den Verkaufsstart hat das Unternehmen aber noch nicht mitgeteilt. Ob sich solche Zwittergeräte durchsetzen können, darf aber in jedem Fall in Frage gestellt werden – die Leistung ist für ein echtes Arbeitstablet zu gering, ein Smartphone wird das Gerät aufgrund seiner Größe aber letzten Endes auch nicht ersetzen können.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Asus FonePad 7

Displaygröße

7 Zoll

Die Dis­play­größe ist sehr groß und liegt weit über dem Markt­durch­schnitt von 6,2 Zoll.

Arbeitsspeicher

1 GB

Das Gerät ver­fügt nur über wenig RAM. Sie soll­ten mit einer schwa­chen Sys­tem­leis­tung rech­nen.

Akkukapazität

4.000 mAh

Der Akku bie­tet nur eine unter­durch­schnitt­li­che Kapa­zi­tät. Aktu­elle Smart­pho­nes bie­ten im Mit­tel 4.300 mAh.

Aktualität

Vor 8 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Smart­pho­nes 2 Jahre am Markt.

Display
Displaygröße 7"
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Chipsatz
Prozessor-Typ Dual Core
Prozessor-Leistung 1,6 GHz
Akku
Akkukapazität 3950 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90NK00E1-M01120

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: