Ø Gut (2,4)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,8

(69)

Ø Teilnote 2,9

Produktdaten:
Displaygröße: 12,1"
Displayauflösung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Mehr Daten zum Produkt

Asus Eee PC 1215B im Test der Fachmagazine

    • connect

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 5

    „gut“ (412 von 500 Punkten)

    Getestet wurde: Eee PC 1215B-SIV006B

    Ausdauer: „überragend“ (122 von 125 Punkten);
    Ausstattung: „gut“ (94 von 125 Punkten);
    Handhabung: „gut“ (95 von 125 Punkten);
    Leistung: „gut“ (101 von 125 Punkten).  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 01/2012

    „gut“

    Getestet wurde: Eee PC 1215B (AMD E-450, 500 GB HDD, 2GB RAM)

    Hinter die wichtigsten Eigenschaften, die ein gutes Netbook aus machen, kann man beim Asus Eee PC 1215B ein Häkchen setzen. Gute Akkulaufzeiten, eine ordentliche Geschwindigkeit des Prozessors und integrierten Grafiklösung sowie eine überzeugende Verarbeitung machen das Modell angesichts der geforderten Summe zu einem guten Angebot. Sogar ein USB-3.0-Anschluss ist dabei. Knapp 300 EUR ohne Betriebssystem sind eine echte Ansage. Wer auf ein offenes OS setzt, bleibt daher sparsam unterwegs. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 06/2011

    „gut“ (84%)

    Getestet wurde: Eee PC 1215B-SIV006B

    „Der Asus Eee PC 1215B mit der neuen AMD C-50 APU und integrierter AMD Radeon HD 6250 Grafik hinterlässt bei uns, wie auch schon der direkte Vorgänger, einen geteilten Eindruck. Das Chassis ist weiterhin sehr schick und die Stabilität und Verarbeitung stimmen, wobei es uns etwas an Detailliebe fehlt. Die Anschlussausstattung wurde ebenfalls angepasst, womit nun auch eine USB-3.0-Schnittstelle an Bord ist. Nachholbedarf sehen wir bei dem unterdurchschnittlichen Display-Panel und im Bereich des Touchpads ...“  Mehr Details

    • onlinekosten.de

    • Erschienen: 06/2011
    • Produkt: Platz 2 von 2

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Eee PC 1215B (AMD E-350/500 GB)

    „Pro: leicht und kompakt; HDMI und Bluetooth 3.0; USB 3.0; stark genug für Full-HD-Videos; 4 GB RAM; viel Speicherplatz; Express Gate; gute Tastatur; großes Touchpad; lange Akkulaufzeit.
    Contra: farbschwaches, spiegelndes Display; Touchpad zu glatt; gelegentliches Klackern.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS Notebook Laptop VivoBook 17 X705UA-BX317 8GB RAM - 256GB SSD

    ASUS Notebook Laptop VivoBook 17 X705UA - BX317 8GB RAM - 256GB SSD

Kundenmeinungen (69) zu Asus Eee PC 1215B

69 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
36
4 Sterne
17
3 Sterne
9
2 Sterne
5
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Eee PC 1215B (AMD E-450, 500 GB HDD, 2GB RAM)

Subnotebook zu fairen Konditionen

Gerade einmal 300 EUR muss man im Internet derzeit für das Asus Eee PC 1215B auf den Tisch legen. Ein fairer Deal, wie ein Blick aufs Datenblatt beweist. Mit an Bord sind ein ordentlicher AMD-Prozessor sowie eine gute Anschlussleiste inklusive HDMI und USB 3.0.

Insgesamt hat Asus drei USB-Ports verbaut, von denen einer den 3.0-Standard unterstützt. Positive Konsequenz: Wer häufig Fotos von der Digitalkamera herunterladen oder eine externe Festplatte anschließen möchte, darf sich auf schnelle Datentransfers freuen. Praktisch ist zudem der HDMI-Ausgang – schließlich gibt er Anwendern die Möglichkeit, Bildsignale digital und damit ohne Qualitätsverlust an ein externes Panel zu schicken. Ansonsten gibt es an Schnittstellen noch eine analoge VGA-Buchse, einen Kartenleser sowie die üblichen Audioanschlüsse.

Abstriche muss man beim 12,1 Zoll großen Panel machen. Zum einen liegt die Auflösung nur bei 1.366 x 768 Bildpunkten. Und zum anderen ist die Oberfläche nicht entspiegelt und demnach anfällig für Lichtreflexionen. Unterwegs lässt sich das Subnotebook also kaum nutzen. Fairerweise sei jedoch angemerkt, dass man zu den genannten Konditionen hier nicht wirklich mehr erwarten kann. Positiv überrascht dafür der Netzwerkbereich. Hier gehört nicht nur das übliche WLAN-Modul zur Ausstattung, sondern auch der Funkstandard Bluetooth zur drahtlosen Kommunikation mit Maus, Headset und Co.

Auf technischer Ebene wiederum setzt Asus auf einen AMD E-450, dessen zwei Kerne mit 1,65 GHz takten. Härtere Jobs (Datenumwandlung etc.) sind damit zwar nicht drin, doch für die üblichen Alltagsanwendungen (Office, Internet, Musik) reicht der Prozessor völlig aus. Abgerundet wird das Paket schließlich von einer simplen Radeon HD 6320G, einem mit zwei GByte etwas knapp bestückten Arbeitsspeicher und einer SATA-Festplatte. Letztere stellt 500 GByte zur Verfügung und dreht laut Datenblatt mit 5.400 Umdrehungen pro Minute.

Das rund 1.500 Gramm schwere und ohne Betriebssystem ausgelieferte Asus Eee PC 1515B hat zwar ein spiegelndes Panel im Gepäck, dafür ist die Anschlussleiste positiv. Hinzu kommt ein Prozessor, der im normalen Hausgebrauch gute Arbeit abliefert. Alles in allem ein faires Angebot.

Eee PC 1215B-SIV006B

Neues im alten Gewand

Optisch hat das Netbook 1215B nichts Neues zu bieten, jedoch können sich Asus-Kunden darauf verlassen, dass eine zeitnahe Modellpflege beim Hersteller zum Pflichtprogramm gehört. So wurde auch das bekannte 12 Zoll große Netbook auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Insgesamt drei Ausstattungsvarianten werden in vier unterschiedlichen Farben angeboten. Die hier vorgestellte mittlere Ausführung ist für rund 365 Euro bei amazon erhältlich.

Bei den externen Schnittstellen fällt sofort auf, dass ein HDMI- und ein USB 3.0-Port Einzug in das bekannte Seashell-Gehäuse halten konnte. Das erfreut so manchen Besitzer einer schnellen externen Festplatte und eines Monitors mit HDMI-Eingang. Jedoch muss man nicht unbedingt einen zweiten Monitor anschließen, da das 12,1 Zoll große Display mit komfortablen 1.366 x768 Bildpunkten auflösen kann. Lediglich die stark reflektierende Oberfläche des Panels kann als störend empfunden werden. Das Herzstück bildet jetzt eine AMD APU namens C-50, die zwar nicht zu den Rechengiganten zählen kann, da nur ein Basistakt von 1 GHz anliegt. Jedoch braucht sich der stromsparende (9 Watt/h) Zweikerner nicht verstecken, den seine Performance liegt dicht hinter der eines Intel Atom N550 Dual-Cores. Wer mehr Leistung benötigt, sollte zur Ausstattung mit einer AMD E-350 APU greifen. Die integriert Grafikeinheit Radeon HD 6250 bietet für den Netbook-Bereich eine beachtliche Leistung, macht das Gerät jedoch nicht zu einem Gamer-PC To-Go. Asl Massenspeicher findet man eine Seagate Festplatte mit 320 GByte, die bei 5.400 Umdrehungen brauchbare Leistungen liefert. Sollte jemand an das Aufrüsten mit einer modernen SSD denken, muss unbedingt beachtet werden, dass die Plattform kein SATA3 unterstützt.

Als ständiger Begleiter in der Öffentlichkeit oder zu hause auf dem Sofa fällt besonders auf, dass es nicht auffällt – soll heißen: man hört es kaum, da die Temperatur im Inneren nicht nennenswert hoch ist. Unterwegs kann man mit einer Akku-Füllung 7,5 Stunden per WLAN surfen und kanpp 5 Stunden bei voller Helligkeit intensiv arbeiten. Man kann Asus eine gelungene Modellpflege bescheinigen.

Eee PC 1215B (AMD E-350/500 GB)

Asus Eee PC 1215B: Netbook mit USB 3.0

Nach dem erfolgreichen kleineren Schwestermodell EEE PC 1015B mit AMD C-50 Prozessor legt Asus noch einmal nach und bietet jetzt ebenfalls ein auf AMD-Brazos-Plattform basierndes 12 Zoll Netbook an. Der EEE PC 1215B bringt dank der großen Ausbaumöglichkeiten als erstes Netbook einen USB 3.0-Port mit und zeigt auch mit der restlichen Hardware der Konkurrenz tüchtig die Zähne.

Langsam verschwimmt die Grenze zum Subnotebook-Bereich, in dem Performance und Mobilität im Vordergrund stehen. So bietet der neue EEE-PC in der größten Ausbaustufe eine AMD Fusion APU mit zwei Kernen und einer Taktung von 1,6 GHz an. Die neuen Prozessor-Generationen integrieren sowohl bei AMD als auch bei Intel mehrere Funktionen in einem Chip und verbrauchen deutlich weniger Energie. So auch hier beim der AMD E350 APU, die neben den beiden CPU-Kernen einen Radeon HD 6310 Grafikchip mit DirectX11-Fähigkeiten beherbergt und auch gleich die Northbridge mit den Controller-Funktionen integriert hat. Beim Blick auf die seitlich angebrachten Anschlüsse erkennt man schnell, dass dieses Netbook mit einem HDMI-Port versehen auch für den multimedialen Einsatz tauglich sein soll. Auch wenn DirectX 11-Unterstützung gegeben ist, sollte maan von der Gaming-Performance nicht all zuviel erwarten – das sollte man Geräten wie dem Alienware M11 überlassen. Trotzdem kann man eine sehr saubere Full-HD Auflösung mit 1.080p auf einen weiteren Monitor oder auf ein TV-Gerät projizieren. Und zur Untermalung gibt es dann auch noch einen netten 7.1-HD-Sound dazu. Wer hingegen alles auf dem Netbook genießen möchte, kann dies bei einer angenehmen Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten auf dem spiegelnden Display tun. Eine 500 GByte große SATA-Festplatte liefert die Daten und beherbergt das Windows 7 in einer 64 Bit-Version. In der Grundausstattung stehen 2 x 2 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung, die auch gegen 2 x 4GByte ausgetauscht werden können.

Ob matt oder glänzend, in Schwarz, Silber oder gar in Rot – man muss rund 450 Euro für die gehobene Netbook-Ausstattung ausgeben und es bleibt abzuwarten, wie sich die AMD Brazos-Plattform im Alltagstest schlägt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Eee PC 1215B

Subwoofer fehlt
Hardware
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 12,1"
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 296 x 203 x 38 mm
Gewicht 1450 g

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Eee PC 1215B können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

HP Envy 14 SpectreToshiba Satellite L750DLenovo IdeaPad Z570Acer Aspire 5749HP Pavilion dm1Medion Akoya E2312 (MD97974)Asus N75SFSamsung RF511Acer Aspire 5253Lenovo G770