Asus Eee PC 1201T 8 Tests

(Netbook)

Ø Gut (1,8)

Tests (8)

Ø Teilnote 1,8

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 11,6"
Prozessor-Modell: AMD Ath­lon II Neo MV-​40
Arbeitsspeicher (RAM): 2048 MB
Mehr Daten zum Produkt

Asus Eee PC 1201T im Test der Fachmagazine

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Produkt: Platz 11 von 11

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Gute Arbeitsgeschwindigkeit; Kompakte Ausmaße.
    Minus: Hohe Geräuschkulisse; Tastatur federt.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010

    Note:2,0

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Gesamtleistung, bleibt auch unter Last kühl; mit 1366 x 768 Pixeln gut auflösendes Display.
    Minus: recht kurze Akkulaufzeit.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 3 von 3

    „gut“ (2,0)

    „Plus: Gute Arbeitsgeschwindigkeit; Multimedia- und spieletauglich; Gute Ergonomie.
    Minus: Tastatur federt; Kurze Akkulaufzeit.“  Mehr Details

    • TecCentral.de

    • Erschienen: 07/2010

    ohne Endnote

    „Der Asus Eee PC 1201T ist zweifellos besonders. Anders als bei den meisten Netbooks setzt Asus hier eine AMD-Plattform ein und gibt dem kleineren Anbieter von Prozessoren den Vorzug gegenüber den etablierten Atom-Prozessoren von Intel. Die AMD-CPU ist im Vergleich leistungsstärker, weshalb der Asus Eee PC 1201T auch HD-Material anstandslos abspielen kann. Bei der Energieeffizienz haben Intel-Atom-Netbooks allerdings die Nase vorne: In Tests liefert der Asus Eee PC 1201T eher enttäuschende Akku-Laufzeiten ab.“  Mehr Details

    • mobile next

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 06/2010

    „sehr gut“

    „... Das edle Gehäuse beinhaltet ein 12,1-Zoll-Display mit einer 16:9-Darstellung, der AMD-Prozessor sorgt für ausreichend schnelles Arbeiten und der ATI-Grafikchip beschleunigt insbesondere Videos. Das Gerät ist zwar etwas größer als ‚herkömmliche‘ Netbooks, bietet dafür aber neben dem größeren Display auch eine ausgewachsene Tastatur. Wer also etwas mehr will, bekommt es - und das zum Netbook-Preis!“  Mehr Details

    • Toms Hardware Guide

    • Erschienen: 04/2010

    ohne Endnote

    „... Das Design ist ohne Frage sowohl innen als auch außen schick. Die gezeigte Leistung liegt über der vergleichbarer Netbooks mit Atom-Kern, wenn Anwendungen wie beispielsweise AVG stark nicht gerade von mehreren Kernen bzw. Hyper-Threading profitieren. Dank Radeon HD3200 zieht der Eee PC den versammelten Atomen auch in der Grafikleistung davon, sofern sie sich nicht zu Ionen verbünden.“  Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2010

    „gut“ (85%)

    „... Insgesamt ist der Asus Eee PC 1201T eine interessante Konfiguration, die aber einige Schwächen hat. Für 399 Euro (UVP) bekommt man ein zeitloses 12,1-Zoll-Netbook mit AMD-Hardware. Kann man auf einen größeren Bildschirm verzichten, ist der kleinere Eee PC 1005PE oder ein anderes 10,1-Zoll-Netbook eine Überlegung wert. Kann man auf flüssige Flash-HD-Wiedergabe und eine gute Leistung nicht verzichten, ist der stärkere Asus Eee PC 1201N mit Intel Atom-N330-Dual-Core-Prozessor und Nvidia ION-LE-Grafikeinheit sicherlich keine schlechte Wahl.“  Mehr Details

    • OS-INFORMER

    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    „Mit der 30,7 Zentimeter bzw. 12,1 Zoll großen Bildschirmdiagonale eignet sich der Neuling laut Asus für den mobilen Anwender. Die Tastatur, die nahezu Notebook-Standardabmessungen erreicht, ermöglicht zudem ein angenehmes Tippen, auch für kräftigere Finger. Gleichzeitig wartet das in elegantem schwarz oder silbern erhältliche Netbook mit den für die Eee PC Familie typischen schlanken Abmessungen auf.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ASUS ROG Chimera 17" FHD i7-9750H 32GB/1TB+512GBSSD RTX2080 Win10 G703GXR-EV003T

    • Intel Core i7 - 9 9750H Prozessor (bis zu 4, 5 GHz) • 43, 9 cm (17, 3") Full HD 16: 9 LED Display (matt) , ,...

Einschätzung unserer Autoren

Eee PC 1201T

Schickes Netbook mit AMD-Performance

Der Intel Atom-Prozessor kann mit seinem integrierten Grafikchip nicht alle Bedürfnisse der Netbook-Besitzer befriedigen und folglich kommt beim Asus Eee PC 1201T eine AMD/ATi-Ausstattung in das schicke Gehäuse, das ohne Aufpreis in Silber, Rot und Schwarz erhältlich ist. Wer jedoch annimmt, dass Full-HD-Videos ruckelfrei auf dem 1201T laufen, wird herb enttäuscht sein.

Der integrierte ATi Radeon HD 3200 Grafikchip kann zwar problemlos das mit 1.366 x 768 Bildpunkten auflösende 12,1 Zoll Display bedienen, zeigt Videos im Standard-Format von 854 x 362 Pixel mit satten 50 Bildern pro Sekunde, knickt aber bei 720p und 1.080p komplett ein. Bei grobpixeliger Auflösung von 640 x 480 zeigt sich trotzdem seine Stärke gegenüber dem eher schwachbrüstigen Intel GMA 3150 Grafikchip, der in den meisten Netbooks zu finden ist. Selbst WoW (World of Warcraft) lässt sich bei unterer Auflösung flüssig spielen und erweitert das Einsatzfeld eines Netbooks gegenüber der Intel-Konkurrenz enorm. Basis dieser Grafik-Erweiterung für Netbooks ist der AMD Athlon Neo MV-40 Prozessor, der in diesem Fall von einem 2 GByte DDR800-RAM-Modul unterstützt wird – eine Aufrüstung auf 4 GByte ist ebenfalls möglich. Der Rest der Ausstattung ist gehobener Standard mit 250 GByte Festplatte und edler Chiclet-Tastatur, der für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis sorgt.

Mit knapp 400 Euro wird man mit dem Asus Eee PC 1201T gut bedient und kann weitaus mehr mit dem handlichen Netbook anfangen, als es in der gängigen Intel-Atom-Riege üblich ist.

Eee PC 1201T

Asus Eee PC 1201T: Atomausstieg

Asus Eee PC 1201TAsus verbaut in seinem neuen Eee PC 1201T Medienberichten zufolge einen AMD Athlon Neo MV-40 CPU. Damit ist der Eee PC 1201T das erste Netbook von Asus, in dessen Gehäuse kein Intel Atom Prozessor steckt. Der verbaute AMD Prozessor hat eine Taktrate von 1,6 GHz. Bei der Grafikkarte soll es sich um eine ATI Radeon HD3200 handeln. Die Festplatte soll 250 GByte groß sein und der Arbeitsspeicher 2 GByte bieten.

Das Display hat eine Größe von 12,1 Zoll, die Auflösung beträgt 1366 x 768 Pixel. Das Bildseitenverhältnis ist demnach 16:9. Das Netbook ist mit Wi-Fi, Bluetooth, drei USB-Ports, einem Card-Reader und WLan ausgestattet, ein HDMI-Anschluss ist nicht vorhanden.

Der Eee PC 1201T hat ein Gewicht von 1,4 Kilogramm trotz des 6-Zellen-Akkus. Leider hält das Netbook mit einer Akku-Ladung gerade mal vier Stunden durch, was für ein Netbook eigentlich zu wenig ist. Vorgestellt wurde das Netbook in Japan, es ist aber noch nicht klar, ob es auch in Deutschland zu bekommen sein wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Asus Eee PC 1201T

Subwoofer fehlt
Ausstattung Markensoundsystem
Bildseitenverhältnis 16:9
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook vorhanden
Display
Displaygröße 11,6"
Displaytyp Spiegelnd
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell AMD Athlon II Neo MV-40
Basistakt 1,6 GHz
Grafik
Grafikchipsatz ATI Mobility Radeon HD 3200
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 250 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 2048 MB
Konnektivität
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1460 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1201T-BLK001M, 90OA1YD12112AA1E405Q

Weiterführende Informationen zum Thema Asus Eee PC 1201T können Sie direkt beim Hersteller unter asus.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

ASUS Eee PC 1201T: Muschel ohne Perle

Toms Hardware Guide 4/2010 - Größer und dank AMDs Congo-Plattform weit schneller als die üblichen Atom-Netbooks soll der ASUS Eee PC 1201T die Lücke zwischen billigem Netbook und teurem Subnotebook schließen. Ausgerechnet sein schickes Design macht ihm dabei das Leben schwer. …weiterlesen