ohne Note
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: High-​Res-​Player
Lauf­zeit: 12 h
Gewicht: 386,6 g
Schnitt­stel­len: Digi­tal (optisch), 3,5 mm Klinke
Aus­stat­tung: Dis­play, Blue­tooth, WLAN, Touch­s­creen
Mehr Daten zum Produkt

Astell & Kern A&ultima SP1000 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... Eine echte Wunderwaffe, wenn es um Audioqualität geht, ist der Ultima SP1000 von Astell & Kern. Er ist kein Schnäppchen, aber wer unterwegs beim Klang seiner Musik keine Kompromisse eingehen möchte und etwas Geld übrig hat, sollte sich ernsthaft mit diesem Player auseinandersetzen. Allein das massive Edelstahlgehäuse flößt jedem Musikliebhaber Respekt ein. ...“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Astell & Kern A&ultima SP1000

zu Astell & Kern A&ultima SP1000

  • Astell & Kern – Musik-Player A & Ultima SP1000; Hohe Auflösung Kupfer

Kundenmeinungen (5) zu Astell & Kern A&ultima SP1000

4,3 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (80%)
4 Sterne
4 (80%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
0 (0%)

4,3 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mobile Audio-Player

Datenblatt zu Astell & Kern A&ultima SP1000

Typ High-Res-Player
Speichermedium
  • Flash-Speicher
  • Speicherkarte
Laufzeit 12 h
Gewicht 386,6 g
Schnittstellen
  • 3,5 mm Klinke
  • Digital (optisch)
Ausstattung
  • Touchscreen
  • WLAN
  • Bluetooth
  • Display
Speicherkapazität 256 GB
Akku- / Batterietyp Lithium Polymer
Abmessungen B x T x H 15,8 x 16,2 x 132 mm
Wiedergabeformate
  • OGG
  • WAV
  • WMA
  • AAC
  • AIFF
  • Apple Lossless
  • FLAC
  • DSD
  • PCM
Displaygröße 5"
Videofähig fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Astell & Kern A&ultima SP1000 können Sie direkt beim Hersteller unter astell-kern.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Sechs Mittelklasse-Player - Sieg für Philips

Die Zeitschrift „SFT“ hat sechs MP3-Player bis 100 Euro getestet. Auch in dieser Klasse gehören Multimedia-Fähigkeiten – also die Wiedergabe von Fotos, Filmen oder der Einsatz als Recorder – zum guten Ton. Allerdings dürfte im Videobetrieb dank kleiner Displays und niedriger Auflösungen nur wenig Freude aufkommen. Beim Klang wiederum halten die Geräte das Niveau der Oberklasse, hier überzeugt vor allem das Modell von Philips.