Gut (1,8)
5 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Sockel­typ: Sockel 1155
Form­fak­tor: ATX
RAM-​Typ: DDR3
Mehr Daten zum Produkt

ASRock Z77 Pro3 im Test der Fachmagazine

  • Note:1,8

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    Platz 6 von 10

    „Plus: Niedriger Preis; Sehr gute Leistungswerte.
    Minus: Träge Lüftersteuerung.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Das Asrock Z77 Pro 3 hat alles, was man von einem modernen Mainboard erwartet und ist noch etwas günstiger als die Konkurrenz.“

  • ohne Endnote

    11 Produkte im Test

    „Da das Asrock Z77 Pro 3 alles bietet, was man für einen modernen Spiele-PC braucht, nutzen wir das günstige Board auch im Leistungs-Tipp.“

  • Note:1,8

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Spar-Tipp“

    Platz 8 von 10

    „Plus: Günstig; Optimale Leistungswerte.
    Minus: Kein DVI.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Games Hardware in Ausgabe 6/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „Günstiges Mainboard mit Intel Z77-Chipsatz und allen aktuellen Schnittstellen wie PCI Express 3.0, USB 3.0, SATA3 und HDMI-Ausgang.“


    Info: Dieses Produkt wurde von GameStar in Ausgabe 1/2013 (Dezember) erneut getestet mit gleicher Bewertung.
Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu ASRock Z77 Pro3

Einschätzung unserer Autoren

Bud­get­freund­li­ches Z77-​Main­board

Das mit der neuesten Intel Z77-Chip-Technologie ausgestattete Mainboard ist bei amazon bereits deutlich unter 90 EUR erhältlich und bietet die neuesten Features für kleines Geld an. Dazu gehören natives USB 3.0 gleichermaßen wie Lucid Virtu MVP zur kombinierten Nutzung der Prozessor-Grafikeinheit und der dedizierten Grafikkarte.

Ausstattung

Bei den weniger teuren Mainboards darf man allerdings keine hohen Erwartungen in puncto Ausstattung hegen. In der Verpackung findet man lediglich die ATX-Blende, zwei SATA-Kabel, einen Hinweis auf die hauseigene SSS-Technologie und eine Treiber-CD mit Tools. Der erste Blick auf die braune Platine macht klar, dass man damit keinen Schönheitspreis gewinnen kann. Hier wurde an vielen Kleinigkeiten gespart, wie beispielsweise an den Umrandungen der internen Header für USB und Audio. Die SATA-Pfosten sind senkrecht auf das Mainboard installiert und nicht im rechten Winkel am Rand, wie man es bei besseren Boards antrifft. Zwei PCIe-Slots mit 16 Lanes bilden das Zentrum, die sich jedoch im SLI- oder Crossfire-Verbund nicht nutzen lassen, da der zweite Slot dann nur noch vier Lanes zu bieten hat. Hinzu kommt ein kleiner x1 PCIe-Slot und zwei einfache PCI-Slots. An Arbeitsspeicher lassen sich insgesamt 32 GByte DDR3-2800MHz(OC)-Module verbauen. Ein Großteil der Kondensatoren rund um den LGA1155-Sockel bleiben ungekühlt und auch auf dem rückwärtigen I/O-Panel geht es eher spartanisch zu. Vier USB 2.0- und zwei 3.0-Ports sorgen für die Anbindung der externen Laufwerke. Ein VGA- und ein HDMI-Anschluss bedienen die Monitore, wie sechs analoge Audiobuchsen für den Sound zuständig sind. Letztendlich lässt sich noch eine Maus oder Tastatur am PS/2-Anschluss platzieren und ein Netzwerkkabel in die RJ45-Buchse einstecken.

BIOS und Performance

Standard ist beim Hersteller die Ausstattung mit einem UEFI-BIOS, das sich relativ einfach mit der Maus bedienen lässt. Hier findet man alle gängigen Einstellungen, jedoch sollte man beim Pro3 die Finger von OC-Optionen lassen – dafür ist das Mainboard nicht konstruiert. Auch wenn die Kollegen von TweakTown einen Intel Core i7 3770K stabil auf 4,6 GHz brachten, sollte man lieber zu einer Platine greifen, die eine besser Kühlung mit sich bringt. Bei den Benchmarks zeigte sich das Pro3 von seiner besten Seite und erreichte dank Z77-Chip hervorragende Werte.

Kann man kaufen

Man kann nichts wirklich Schlechtes über das Z77 Pro3 sagen, denn für das kleine Geld wird sehr viel geboten. Da kann man auch mal über die unterirdische Optik hinwegsehen.

von Christian

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Mainboards

Datenblatt zu ASRock Z77 Pro3

Kompatibilität
Plattform Intel
Formfaktor ATX
Sockeltyp Sockel 1155
RAM-Typ DDR3
Maximum RAM 32 GB
Anschlüsse
Schnittstellen extern 2 x USB 3.0, 4 x USB 2.0, Ps/2, D-Sub, HDMI, LAN, Audio
Erweiterungsslots 1 x PCI Express 3.0 x16, 1 x PCI Express 2.0 x16, x PCI Express 2.0 x1, 2 x PCI slots
DIMM-Slots 4
Features
WLAN fehlt
SLI fehlt
Übertaktungsfähig vorhanden
CrossFire fehlt
Start-Reset-Knopf vorhanden
Diagnose-Anzeige fehlt
Dual-BIOS fehlt
Weitere Daten
Audio-Support 7.1
Chipsatz Intel Z77
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 90-MXGM00-A0UAYZ

Weiterführende Informationen zum Thema ASSMANN Electronic Z77 Pro 3 können Sie direkt beim Hersteller unter asrock.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: