Argon Audio TT-3 1 Test

ohne Endnote

1  Test

0  Meinungen

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Betriebs­art Manu­ell
  • Antrieb Rie­men
  • Typ HiFi-​Plat­ten­spie­ler
  • Digi­ta­li­sie­rung Nein  fehlt
  • Pho­no­vor­stufe Nein  fehlt
  • 78 U/min Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Argon Audio TT-3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:  | Ausgabe: 8/2022
    • Details zum Test

    Klangurteil: 60 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“

    „Plus: Ausgewogener Klang mit guter Bandbreite, niedriger Preis.
    Minus: Braucht eine trittschallsichere Unterlage.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Argon Audio TT-3

Einschätzung unserer Redaktion

Ein­stiegs­klasse-​Plat­ten­spie­ler mit audio­phi­len Zügen

Stärken

  1. hochwertiger Analog-Plattenspieler für Einsteiger mit Präzisions-Riemenantrieb
  2. Plattenteller & 8,6"-Tonarm aus Aluminium, MM-Tonabnehmer Ortofon OM 5E
  3. Abspielgeschwindigkeiten 33 und 45 RPM, elektronische Umschaltung
  4. minimalistisches Design, lieferbar in 3 Ausführungen; RCA-/Cinch-Kabel im Lieferumfang

Schwächen

  1. ohne eingebauten RIAA-Entzerr-Vorverstärker

Optisch wirkt der minimalistisch gehaltene Plattenspieler ungeheuer hochwertig, die genauere Prüfung der Produkteigenschaften enttäuscht echte Vinyldreher-Kenner:innen dann nicht. Weil alles dem Gesamtkonzept der dänischen Marke entspricht: Richtig gutes Design und aufs Wesentliche fokussierte Qualitätstechnologie zu günstigen Preisen. Ein präziser Riemenantrieb sorgt in Kombination mit einem mittelschweren Aluminium-Plattenteller für Laufruhe bei geringen Gleichlaufschwankungen. Fürs Abtasten der in der Plattenrille enthaltenen Informationen ist am 8,6"-Aluminiumtonarm eine Headshell mit dem „Moving Magnet“-Tonabnehmer OM 5E von Ortofon vorinstalliert, bei wachsenden Ansprüchen gegen ein noch exzellenteres System austauschbar. Nicht eingebaut hat man einen RIAA-Entzerr-Vorverstärker, der Direktanschluss an normale Hochpegeleingänge wie LINE bringt folglich wenig. Besitzt Ihr Zielgerät keinen speziellen PHONO-Eingang? Argon Audio offeriert als Zubehör eine eigene, absolut bezahlbare externe MM-PreAmp-Lösung.

von

Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Argon Audio TT-3

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ HiFi-Plattenspieler
Eigenschaften
Digitalisierung fehlt
78 U/min fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Phonovorstufe fehlt
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße fehlt
Abdeckhaube vorhanden
Digitalisierungssoftware fehlt
Tonabnehmersystem mitgeliefert vorhanden
Auto-Stopp fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 42 cm
Tiefe 35,4 cm
Höhe 12,1 cm
Gewicht 6,4 kg

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf