Arc'teryx Thorium AR Jacket 1 Test

Befriedigend

3,0

1  Test

0  Meinungen

Befriedigend (3,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Dau­nen­ja­cke
  • Geeig­net für Her­ren, Damen
  • Ein­satz­be­reich Win­ter
  • Eigen­schaf­ten Wind­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv
  • Mate­rial Poly­es­ter
  • Mehr Daten zum Produkt

Arc'teryx Thorium AR Jacket im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 9 von 12

    „Die Thorium von Arc'teryx setzt auf den Mix aus Daune und Kunstfaserfüllung. Durch die vielen Nähte und die nicht allzu üppige Füllung gehört die Thorium zu den Jacken, die man auch mal unter einer Hardshell trägt. Dafür ist sie aber auch ziemlich leicht (404 g).“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Arc'teryx Thorium AR Jacket

Passende Bestenlisten: Funktionsjacken

Datenblatt zu Arc'teryx Thorium AR Jacket

Nutzung
Typ Daunenjacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Winter
Allgemeine Daten
Material Polyester
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Windabweisend

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Mittendrin

TACTICAL GEAR - Obwohl der Woolpower-Strick bei weitem nicht so dicht und verfilzt ist wie Loden, hält das Gewebe nicht nur die eigene Wärme am Körper, sondern trotzt auch dem Fahrtwind. Besonders der doppelte Kragenbereich macht sich positiv bemerkbar. Die 400er-Standardjacke hat im Gegensatz zur getesteten "Colour Edition" Daumenlöcher, um ein Verrutschen der Ärmel zu verhindern, und ist am Rücken länger geschnitten. Das Material besteht bei der 400er Serie aus 70 Prozent Merinowolle. …weiterlesen

Ein Hauch von Nichts

ALPIN - Wir haben uns für den vorliegenden Test wasserdichte Jacken vorgeknöpft, die nicht mehr als 300 Gramm wiegen durften. Bis auf eine Ausnahme (Houdini, laut Hersteller 308 g) haben wir solche Jacken zum Testen bekommen. Alle Modelle sind ausnahmslos Jacken ohne Gore-Tex. Das liegt daran, dass Gore den Herstellern Vorgaben macht, unter denen es schwierig ist, eine Jacke mit weniger als 300 Gramm zu "bauen". …weiterlesen

Die Kraft für's Schnelle

LAUFZEIT - Doppelweltmeister über 5.000 und 10.000 m Mo Farah, Galen Rupp und viele andere Läufer trainieren im "Oregon Projekt" des Sportartikelherstellers Nike. Die großen Umfänge und das harte Training, die für solche Weltklasseleistungen notwendig sind, seien ohne stark steigendes Verletzungsrisiko nur dann zu bewältigen, wenn vor allem die Kraftkomponenten verstärkt trainiert werden. …weiterlesen

Weich und warm

ALPIN - Kapuze, drei Taschen, langer Schnitt. Da ist klar, dass die Korum bei dem geringen Gewicht nicht die wärmste Jacke ist. Aber sie ist sehr universell. Arc'teryx Thorium AR Jacket Testeindrücke Die Thorium ist leicht. Sie ist etwas weiter geschnitten und hat an den Stellen, die schnell feucht werden (Kragen, Schultern, Armabschlüsse) eine Kunstfaserfüllung. Außerdem hat die Jacke dort die Daunen, wo sie warm sein soll. Zu den wärmsten Jacken gehört sie trotzdem nicht. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf