• Gut 2,4
  • 5 Tests
  • 17 Meinungen
Befriedigend (3,2)
5 Tests
Sehr gut (1,5)
17 Meinungen
Typ: Mini-​Laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Music Angel Friendz im Test der Fachmagazine

  • Note:3,2

    8 Produkte im Test

    „Plus: klein, leicht, sehr lange Akku-Laufzeit.
    Minus: Grundrauschen, kurzes Anschlusskabel.“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Aufgeladen wird der kleine Klangwürfel per USB. Für mehr Sound lassen sich mehrere der bunten Würfel zusammenschließen. Dank AUX-Anschluss und beiliegendem Kabel ist der Music Angel friendz schnell an iPhone und iPad angeschlossen. Für den Transport liegt ein Beutel bei.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Audiophile werden den Minilautsprecher verächtlich als Brüllwürfel bezeichnen. Doch der Minilautsprecher aus Norwegen überrascht mit feinem Sound und satten Bässen! Anschluss findet der Lautsprecher per USB oder Klinke – darüber lässt sich mit mehreren Geräten auch ein kleines Sound-Netzwerk aufbauen.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    Note:3,2

    „... Der integrierte Akku soll nach Hersteller-Angaben 120 Stunden aushalten und war im Test nicht zu bezwingen. Nach dem Einschalten machen die beiden 3-Watt-Lautsprecher allerdings mit einem leichten Grundrauschen negativ auf sich aufmerksam, das auch bei der Musikwiedergabe sporadisch zu vernehmen ist.“

  • Note:3,2

    5 Produkte im Test

    „Ein treuer Begleiter für alle, die Musik als Nebenbei-Beschallung ansehen.“

Kundenmeinungen (17) zu Music Angel Friendz

4,5 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (65%)
4 Sterne
3 (18%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Music Angel Friendz

Typ Mini-Lautsprecher
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: FT101614

Weitere Tests & Produktwissen

Musizierender Androide

Android Magazin 5/2011 (September/Oktober) - Dieser MP3-Player spielt Musik von einer microSD-Karte oder einer angeschlossenen Audio-Quelle. Und zwar über den im Boden der Android-Figur versteckten Lautsprecher. Man mag es nicht glauben, aber die Qualität ist durchaus hervorragend. Geeignet ist er für MP3/MP4 Smartphones, Handys, Laptops, PCs und Tablets. Und so funktioniert er: Man steckt eine micro SD Karte mit Musikfiles in den dafür vorgesehenen Slot. …weiterlesen

iPod-Docks bis 200 Euro

PCgo 6/2010 - Das Philips-Dock SBD7500 läuft auch mit Batterien und wird mit Transporttasche geliefert. Mit dem SBD7500 wendet sich Philips an Outdoor-Fans, denn das Dock spielt auch mit Batterien recht laut. …weiterlesen

Die Klang-Säule

iPhone & more 1/2010 - Die Kombination aus Klavierlack und Aluminium der Säule mag zwar nicht jedem Geschmack entsprechen, der Klang des 2.1-Systems überzeugt dafür umso mehr. Der iPod kann für den heimischen Musikgenuss direkt an das eingebaute Dock angeschlossen werden, iPhones müssen in den Flugzeugmodus versetzt werden, will man Audiointerferenzen vermeiden. Alternativ steht ein UKW-Empfänger zur Verfügung. …weiterlesen

„Musik-Express“ - Lautsprecher für MP3-Spieler

Audio Video Foto Bild 8/2009 - Kein Problem. Den Mini-Lautsprecher von Hama können Sie an nahezu jeden MP3-Player und viele Handys anstecken – der verschiebbare Klinkenstecker 1 macht es möglich. …weiterlesen

Zubehör und Gadgets für den iPod

iPod & more 1/2008 - Im iPod-Universal-Dock finden alle iPods mit Dock-Anschluss Platz, andere Audioquellen können über 3,5mm-Miniklinke angeschlossen werden. Die Display-Helligkeit kann über drei Stufen abgestimmt werden. Das Gerät ist entweder in Schwarz oder Weiß erhältlich. Embee iBX2.1 Embees Musikturm iBX2.1 besteht aus einem aktiven Standlautsprecher, einem passiven Standlautsprecher und einem aktiven Subwoofer. Die Leistung des Systems beträgt insgesamt 168 Watt. …weiterlesen

Drive, Play and more

CAR & HIFI 3/2008 - Aber was machen Musikfreunde, die ihre OEM-Headunit behalten wollen? Oder einfach kein neues Radio wollen, aber dennoch nicht auf den iPod verzichten wollen? Für die gibt's schon eine Weile das geniale Drive + Play und jetzt endlich das brandneue Drive + Play 2. Wie sein Vorgänger besteht es im Wesentlichen aus iPod-Kabel, Display, Stromversorgung und Controller. Strom bezieht das Drive + Play aus dem Zigarettenanzünder. …weiterlesen

Music Angel friendz

iPad Life 1/2014 (Januar/Februar) - Im Praxistest befand sich ein portabler Lautsprecher, der die Endnote 3,2 erhielt. …weiterlesen