• Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
4 Meinungen
Produktdaten:
Dis­play­größe: 8"
Arbeitsspei­cher: 1 GB
Betriebs­sys­tem: Android
Erhält­lich mit LTE: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Archos 80 Helium 4G im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,6)

    „Pro: Die Ausstattung mit Telefonie, Dual-SIM und schnellem Internet überzeugt, vor allem zu diesem Preis..
    Contra: Das Display ist eine große Schwachstelle, der Lautsprecher macht seinem Namen auch keine Ehre..“

    • Erschienen: Juni 2015
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (27 von 40 Punkten)

    „Tablets mit 4G, geschweige denn Dual-SIM sind in der Preisklasse unter 200 Euro eine Seltenheit. Solche mit tauglicher Hardware ebenfalls. Das Archos 80b Helium 4G zeigt zwar Schwächen beim Display, die Hardware-Ausstattung macht das günstige Gerät aber dennoch zu einem tauglichen Diener fürs gelegentliche Lesen, Spielen und Videos sehen auf der heimischen Couch oder als kompakter Reisebegleiter.“

    • Erschienen: November 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (74%)

zu Archos 80 Helium 4G

  • Archos 80 Helium 4G EU/UK 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (Qualcomm MSM8926, Quad-

Kundenmeinungen (4) zu Archos 80 Helium 4G

3,7 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (25%)
4 Sterne
1 (25%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,7 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

80 Helium 4G

Das erste Android-​Tablet mit LTE in der 8''-​Klasse

Wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, hat der französische Hersteller Archos anlässlich des Mobile World Congress 2014 in Barcelona neue Endgeräte vorgestellt, darunter ein bemerkenswertes Tablet der 8-Zoll-Klasse. Das Archos 80 Helium 4G bietet nämlich als erstes Android-Tablet dieser Größenklasse überhaupt ein integriertes LTE-Modul und damit den Zugang zum schnellsten verfügbaren Datennetz. Dank Cat-4-LTE sollen Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s möglich sein.

Ein LTE-Tablet für nur 249 Euro

Bislang hat im 8-Zoll-Segment nur das iPad Mini von Apple ein LTE-Modul, ansonsten muss man bei den 9- oder 10-Zoll-Tablets stöbern gehen. Archos betritt somit also Neuland – und das für einen attraktiven Kaufpreis. Denn das 80 Helium 4G soll laut areamobile.de zu einem nicht näher bestimmten Termin für 249 Euro in den Verkauf gehen. Angesichts des LTE-Moduls ist das sehr fair angesetzt, zumal auch die restliche Ausstattung überwiegend ordentlich ausfällt – wenn natürlich auch nicht übermäßig ambitioniert.

Für den normalen Alltag reicht die Leistung aus

So arbeitet im Inneren des Tablets ein Qualcomm Snapdragon 400, dessen vier Prozessorkerne mit 1,2 GHz takten. Das ist nicht viel, aber sicherlich ausreichend für einen normalen Alltagsbetrieb ohne besondere Wünsche wie intensives 3D-Gaming. Dank 1 Gigabyte Arbeitsspeicher ist auch genügend Leistung vorhanden, um parallel mehrere Apps verwenden zu können, ohne dass das System spürbar ausgebremst wird. Der interne Speicher für den Nutzer beläuft sich auf 8 Gigabyte und kann per microSD-Karte erweitert werden. Zusätzlich gibt es noch eine Hauptkamera mit 5 Megapixeln Auflösung und eine Webcam mit 2 Megapixeln.

Nur das Display löst recht niedrig auf

Das Archos 80 Helium 4G besitzt ein recht schlichtes Display: Die Auflösung fällt mit 1.024 x 768 Pixeln wahrlich niedrig aus und ist sicherlich einer der größten Kritikpunkte des Gerätes. Hier sollte Archos lieber einmal etwas nachlegen – auch in dieser Preisklasse kann man mehr erwarten. Und so muss man sich am Ende eben entscheiden, ob man mit diesem Nachteil leben kann und dafür lieber schnell im mobilen Datennetz surft.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Archos 80 Helium 4G

Display
Displaygröße 8"
Displayauflösung (px) 1024 x 768 (4:3 / XGA)
Speicher
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicherkapazität 8 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit LTE vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Archos 80 Helium 4G können Sie direkt beim Hersteller unter archos.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ein Edelglas?

Smartphone 5/2015 - Helium, das verspricht Leichtigkeit und Wertigkeit zugleich, schließlich ist es leichter als Luft und auch ein Edelgas. Das Archos Tablet versucht diesen Eigenschaften schon nachzueifern, und zwar mit einer Kombination aus gebürstetem Aluminium und Polycarbonat. Qualität und Gewichtsreduktion werden also gepaart, das Ergebnis ist ein mittelschweres Gerät. Sein Seitenverhältnis von 16:9 macht das Helium prinzipiell ideal für den Videokonsum, weniger für Leseaufgaben. …weiterlesen

Ein neues iPad Mini?

Computer Bild 19/2016 - Die erste Frage zum Mi Pad 2: Wo ist der Home-Button? So sehr ähnelt das Xiaomi-Ta blet seinem Vorbild iPad mini. Doch schon beim Preis hört die Ähnlichkeit auf: Das Mi Pad 2 kostet mit 230 Euro etwa die Hälfte eines vergleichbaren iPads. Ist es trotzdem konkurrenzfähig? Offiziell gibt es das Mi Pad 2 nicht in Deutschland. Trotzdem verkaufen es viele Internet-Händler. Im Paket: Tablet, Netzteil, USB*-Kabel und ein paar Zettel auf Chinesisch, das war's. …weiterlesen

Büro für Taschenspieler

Computer Bild 18/2013 - Das Acer Iconia W3 kostet dagegen nur 329 Euro - und ist dabei nicht totgespart, sondern einfach günstig, wie der Test zeigt. Mit Atomantrieb Ein "richtiges" Windows braucht einen PC-Prozessor* - auf Tablet-Prozessoren wie Nvidias Tegra läuft das Betriebssystem* nicht. Im Iconia W3 steckt ein Modell aus Intels (kleinster) Atom-Serie. Der ist für PC-Verhältnisse zwar langsam, reicht aber fürs alltägliche Surfen und Arbeiten völlig aus und hält mit den aktuellen Tablet-Prozessoren locker mit. …weiterlesen

Archos 80b Helium 4G Tablet

Basic Tutorials 11/2015 - Ein Android-Tablet wurde getestet. Die Endnote lautete „gut“. Man bewertete auf Basis der Kriterien Verarbeitung, Hardware, Multimedia, Performance, Akku und Empfang. …weiterlesen