Archos 40b Titanium Test

(Dual-SIM-Smartphone)
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 4"
  • Auflösung Hauptkamera: 5 MP
  • Erweiterbarer Speicher: Ja
  • Dual-SIM: Ja
  • Akkukapazität: 1400 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40b Titanium

Einfaches Einsteigergerät mit schnellem Datenfunk

Der französische Handy-Hersteller Archos war clever: Kurz bevor die Großen der Branche auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona ihre neuen Spielzeuge vorstellen, hat das Unternehmen kurzerhand seine eigene Produktpalette präsentiert. Mit dabei ist das neue Einsteiger-Smartphone Archos 40b Titanium, das im Grunde nur eine minimale Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell 40 Titanium darstellt. Zumindest kann man in der Feature-Liste, die das Online-Magazin areamobile.de präsentiert, keine wesentlichen Unterschiede feststellen.

Display arbeitet jetzt mit IPS-Technik

Einzig das 4 Zoll große Display arbeitet nun mit der modernen IPS-Technologie, was beim Vorgänger noch nicht der Fall war. Dadurch sollte es bessere Seitenblickwinkel, höhere Kontraste und auch natürlichere Farben liefern. Die Auflösung hat sich mit mageren 800 x 480 Pixeln dagegen nicht geändert. Damit bewegt sich das 40b Titanium weiterhin an der unteren Kante der am Markt zu findenden Auflösungen bei Handy-Displays. Angesichts von nur 120 Euro Preisempfehlung kann man damit aber sicherlich leben.

Chipsatz noch immer fußlahm

Problematisch wird es dagegen beim Chipsatz. Aus unerfindlichen Gründen hat hier scheinbar keine noch so minimale Anpassung an aktuelle Gegebenheiten stattgefunden. Noch immer ist die Rede von einem einfachen Dual-Core-Prozessor von MediaTek, der von gerademal 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt wird. Es dürfte sich wieder um den MediaTek MT6572 mit schwachen 1,3 GHz Taktrate handeln. Das ist für die moderne Android-Welt kaum noch brauchbar. Selbst bei der etwas älteren Android-Version 2.2 Jelly Bean dürfte es zu Rucklern und lästigen Denksekunden kommen – spätestens, wenn mehrere Apps gleichzeitig aktiv sind oder man über grafiklastige Websites surft.

Datentransfers mit bis zu 21,1 MBit/s

Immerhin: Der reine Datenfluss an sich dürfte sehr zügig erfolgen. Denn das Archos 40b Titanium verfügt nicht nur über einfaches HSDPA, sondern HSPA+ für besonders hohe Datengeschwindigkeiten. Im Download werden so bis zu 21,1 MBit/s erreicht. Die Frage ist nur, ob das angesichts des kleinen Arbeitsspeichers überhaupt eine Rolle spielt – denn so oft überträgt man ja nun nicht gerade große Dateien mit dem Handy. Hier wird der Datenstrom wohl eher in den Browser und die Youtube-App gelenkt – und genau da ist ein Mindestmaß an RAM nötig. Man sollte vor dem Kauf wirklich erst einige Testberichte abwarten, um diesen Aspekt genau beurteilen zu können.

zu Archos 40b Titanium

  • Alcatel 5V 32GB Blau Dual-SIM

    Display: 6, 2 Zoll | Auflösung: 1500 x 720 px | Hauptkamera: 12 MP | Interner Spiecher: 32 GB | Akku: 4000 mAh

Datenblatt zu Archos 40b Titanium

Akkukapazität 1400 mAh
Arbeitsspeicher 0,5 GB
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Bluetooth vorhanden
Displayauflösung (px) 800 x 480 (5:3 / WVGA)
Displaygröße 4"
Dual-SIM vorhanden
EDGE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Gewicht 115 g
GPRS vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Interner Speicher 4 GB
Kamera vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,3 GHz
Prozessor-Typ Dual Core
SAR-Wert 1,002 W/kg
UMTS vorhanden
Weitere Funktionen Diktierfunktion, Bluetooth, USB-Schnittstelle, Vibrationsalarm, 3,5 mm Klinkenanschluss
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen