• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Sportart: Snow­board, Ski
Typ: Hards­hell-​Jacke
Geeignet für: Her­ren
Einsatzbereich: Win­ter
Eigenschaften: Helm­kom­pa­ti­bel, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv, Wind­dicht
Material: Poly­amid (Nylon), Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Arc'teryx Sabre AR Jacket Men‘s im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    16 Produkte im Test

    „Ein sportlicher V-Schnitt sorgt für viel Bewegungsfreiheit im Bereich der Arme. In der Taille sehr schmal geschnitten. Angenehmes Flanell auf der Innenseite sorgt für Komfort, wärmt zudem leicht. Zwei Innentaschen, eine mit RV, zum Verstauen von Schlüssel und Geld. Für jedes Wetter eine optimale Wahl.“

zu Arc'teryx Sabre AR Jacket Men‘s

  • Arc'teryx - Sabre AR Jacket Men' - Tourenskijacken - Größe: L

    Tourenbekleidung / Herren / Arc'teryx

  • Arcteryx Sabre AR Herren Skijacke Gore-Tex-Schwarz-L

    Skitouren / Tourenbekleidung / Jacken

Einschätzung unserer Autoren

Arcteryx Sabre AR Jacket Men‘s

Gut durch­dach­tes Design für hohen Tra­ge­kom­fort

Stärken

  1. warm
  2. atmungsaktiv
  3. wasserdicht
  4. Kapuze helmtauglich

Schwächen

  1. teuer

Wer sich für das Sabre AR Jacket von Arc'teryx entscheidet, muss zwar ziemlich viel Geld ausgeben, erhält aber dafür nach Kunden- und nach Testermeinung eine hochwertige Wetterjacke mit gutem Tragekomfort. Kunden tragen die Jacke vor allem beim Skisport und äußern sich begeistert über den legeren Schnitt, die Länge und das robuste Material. Trotz der guten Wärmeleistung soll der Luftaustausch gut sein, sodass es im Jackeninneren auch bei schweißtreibenden Aktionen oder höheren Temperaturen nicht zu extremer Feuchtigkeitsbildung kommt. Ein wenig Kritik gibt es an dem hohen Sitz der vorderen Taschen. Laut Hersteller sind diese allerdings mit Absicht so positioniert, damit sie auch beim Tragen eines Rucksacks komfortabel geöffnet werden können.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Arc'teryx Sabre AR Jacket Men‘s

Sportart
  • Ski
  • Snowboard
Typ Hardshell-Jacke
Geeignet für Herren
Einsatzbereich Winter
Eigenschaften
  • Winddicht
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Helmkompatibel
Material
  • Gore-Tex
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 700 g

Weitere Tests & Produktwissen

Noch ganz dicht?

ALPIN 11/2014 - Beim Material sollte man keine Kompromisse eingehen, wenn man trocken bleiben will. Bei halbwegs anstrengender Kurbelei ist die Schweißmenge dann aber eh so groß, dass auch die beste Membran überfordert ist. Man wird dann in der Jacke schwitzen. Bei unserem Praxistest haben sich die Modelle mit Gore-Tex Active als sehr gut erwiesen. Das Material ist so atmungsaktiv, wie wasserdichtes Material sein kann. Das gilt für manch andere Materialien nicht. …weiterlesen

Weiche Schale, funktioneller Kern

SkiMAGAZIN 5/2011 - Sie sind leicht, bequem zu tragen, meist auch recht robust, dazu mit einem Optimum an Bewegungsfreiheit ausgestattet. Für viele Sportler sind Softshell-Jacken die Alleskönner, die sie durch die meisten Wetterbedingungen ausreichend zuverlässig begleiten. …weiterlesen

Außen vor

active Nr. 6 (Dezember 2013/Januar 2014) - Lediglich Craft verzichtet auf eine Innentasche. Kapuzen finden sich bei den Jacken von Rab und Vaude. Nur manchmal stören sie, etwa wenn die Softshell-Jacke als Midlayer unter der Hardshell-Jacke sitzt. Genau platziert Ortovox stoppt Kälte an den Nieren mit einem Wollmesh-Einsatz. Passt in jeden Rucksack Mammut erreicht mit seiner Jacke ein geradezu winziges Packmaß. …weiterlesen

Bestens gekleidet durch den Winter

Wanderlust 1/2017 - Für den Endverbraucher auch ein interessantes und wichtiges Detail in den Testbriefen: Welches Futtermaterial wurde verwendet? Die Daune gilt hier im Volksmund noch als Nonplusultra bei Gewicht, Wärmedämmung und Packmaß. …weiterlesen

Gegen den Wind

aktiv laufen 5/2015 - Die Hersteller hochwertiger Funktionsbekleidung tüfteln in jedem Jahr an neuen Materialien und ver suchen, den Produkten wie z. B. Laufjacken das nächste Finetuning mit auf den Weg zu geben. So hören die verwendeten Stoffe der aktuellen Saison auf Namen wie Dri-Fit, CoolFeel, Ripstop oder AirFlow. Was sich dahinter verbirgt? …weiterlesen