Mini Phone/iPhone/GPS Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Material: Kunst­stoff
Typ: Soft­case
Mehr Daten zum Produkt

Aquapac Mini Phone/iPhone/GPS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das leichteste und kompakteste Case im Test lässt sich einfach öffnen und schließen, schwimmt auch im beladenen Zustand und verträgt Tauchtiefen von bis zu fünf Metern. Anschlüsse für Kopfhörer & Co. gibt es nicht. Kleines Manko: die nicht direkt auf dem Display liegende und leicht reflektierende Schutzfolie.“

zu Aquapac Mini Phone/iPhone/GPS

  • Aquapac Mini Electronics Case Phone/iPhone 5
  • MINI ELECTRONICS CASE Aquapac 85/205mm
  • Aquapac wasserdichte Tasche für Elektronische Gerätegrau-
  • Aquapac wasserdichte Tasche für Elektronische Gerätegrau-
  • Aquapac wasserdichte Tasche für Elektronische Gerätegrau-

Datenblatt zu Aquapac Mini Phone/iPhone/GPS

Material Kunststoff
Typ Softcase
Besonderheiten Wasserdicht

Weiterführende Informationen zum Thema Aquapac Mini Phone/iPhone/GPS können Sie direkt beim Hersteller unter aquapac.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Stoßfänger

Android Magazin 3/2015 - Die glatte Rindshaut außen ist weich und geschmeidig, ihr Geruch erinnert an eine Sattlerei, die man schon immer einmal besuchen wollte. "Handmade" sagt eine Prägung im Rauleder auf der Innenseite. Die Farbe Cognac verheißt weniger Business als Schwarz (aber auch so ist das Modell erhältlich), dafür mehr klassischen Geschmack. Hätte Indiana Jones ein Smartphone gehabt, wäre er ganz sicher so mit ihm auf Reisen gegangen. …weiterlesen

Fit für den nächsten Ausflug

iPhoneWelt 4/2013 (Juni/Juli) - Die Lifeproof Frē soll Stürzen aus 2 m Höhe auf Beton standhalten. Trotz ähnlicher Spezifikationen ist sie aber auf Dauer nicht so hart im Nehmen wie die robuste Survivor-Hülle von Griffin mit dem dicken äußeren Silikonpolster. Der Kopfhöreranschluss der Frē ist verschraubt, um die Wasserdichtigkeit sicherzustellen. …weiterlesen

SIII-Tipps

Android User 11/2012 - Auf Inhaltsseiten erscheint ein grünes Icon mit einem "R" in der Adresszeile, ein Klick auf das Icon entfernt sämtliche unnützen Elemente außer dem eigentlichen Inhalt. Bewegungsaktivierung Unter diesem sperrigen Wort versteht Samsung die Interaktion mit dem Handy durch Gesten oder Aktionen. Der Direktanruf startet zum Beispiel automatisch einen Anruf, wenn Sie einen Ihrer Kontakt oder eine SMS geöffnet haben und das Handy zum Ohr führen. …weiterlesen

Das Leben in der Tasche

iPhone Life 1/2013 (Januar/Februar) - Diese Einschubtaschen sind einfach in der Anwendung, aber hochwertig in der Verarbeitung und Anmutung. Hinter der Schale Die größten Unterschiede gibt es in der Rubrik der Hartschalengehäuse. Die Firma Hex hat in ihrem Stealth Case einen versteckten Clou eingebaut: In der unscheinbaren Hartschale befindet sich im Rücken ein Fach für eine Kreditkarte. Auch andere Hersteller werten ihre Produkt durch Zusatznutzen auf. …weiterlesen

Gut aufgehoben

SURVIVAL MAGAZIN 2/2012 - Telefonate sind möglich, aber die Sprachqualität leidet vor allem durch das Rascheln der Folie am Mikrofon. SealLine E-Case Die Schutzhüllen von SealLine für das iPhone und andere Smartphones sind tauchfest nach IPX7-Standard. Sie bestehen aus robustem 600D-Polyester mit wasserdichter PU-Beschichtung. Darin eingearbeitet sind Sichtfenster aus weicher Polyurethan-Folie für Kamera und Touchscreen. Je nach Version ist auch ein eingearbeiteter, wasserfester Kopfhöreranschluss vorhanden. …weiterlesen

Handy auf Abwegen

outdoor 3/2014 - Smartphones sind nützliche Helfer auf Tour - wenn sie funktionieren. Outdoor zeigt, wie Sie den Akku frisch halten, das Gerät vor Nässe bewahren und nach einem Bad wieder reanimieren. Plus: 7 Schutzhüllen im Test.Testumfeld:Im Check befanden sich sieben Smartphone-Schutzhüllen. Sie blieben unbenotet. …weiterlesen