Sehr gut (1,0)
1 Test
Sehr gut (1,4)
153 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Mini-​PC
Ver­wen­dungs­zweck: Mul­ti­me­dia
Sys­tem­kom­po­nen­ten: SSD, Intel-​CPU
Pro­zes­sor­mo­dell: Intel Core i3-​8100B
Gra­fik­chip­satz: Intel UHD Gra­phics 630
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Mac mini (2020)

  • Mac mini (2020) (Core i3-8100B, 8GB RAM, 256GB SSD) Mac mini (2020) (Core i3-8100B, 8GB RAM, 256GB SSD)

Apple Mac mini (2020) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (95 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Mac mini (2020) (Core i3-8100B, 8GB RAM, 256GB SSD)

    „Schon der Erstlingswurf M1 liefert deutlich mehr Leistung als alle bisher im Mac Mini eingesetzten CPUs – und das bei weniger Stromverbrauch und Geräusch. Außerdem kostet er weniger.“

zu Apple Mac mini (2020)

  • Apple Mac mini 3,6 GHz Ci3 256GB
  • Apple Mac mini - 2020 (Intel Core i3-8100B, 8GB, 256GB, SSD), PC
  • Apple Mac mini (2020) 3,6GHz Quad-Core Intel Core i3 (8.
  • Apple Mac mini
  • Apple Mac mini i3 256 GB
  • Apple Mac mini
  • Apple Mac mini MXNF2D/A Mini-PC Intel Core i3 8 GB RAM (Computer)
  • Apple Mac Mini 2020 Core i3-8100B 8GB RAM 256GB SSD - MXNF2D/A (503851)
  • Apple Mac mini - DTS - Core i3 3,6 GHz - RAM 8GB - SSD 256GB -
  • Apple Mac mini - DTS - Core i3 3,6 GHz - RAM 8GB - SSD 256GB -
  • Apple Mac mini (2020) Core i3 3.6 GHz 8GB 256GB SSD Mini-PC
  • Apple Mac mini 2020 - 256 GB SSD, 64 GB RAM, 3,6 GHz i3 - MXNF2D/A

Kundenmeinungen (153) zu Apple Mac mini (2020)

4,6 Sterne

153 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
121 (79%)
4 Sterne
20 (13%)
3 Sterne
6 (4%)
2 Sterne
3 (2%)
1 Stern
5 (3%)

4,6 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Mac mini (2020)

Mini-​Update für den Mini-​Mac

Stärken
  1. deutlich größere Festplatten als beim Vorgänger
  2. kompakt und leicht
  3. edle Anmutung
Schwächen
  1. Prozessoren nicht mehr ganz aktuell
  2. SSD fest verbaut
  3. hohe Aufpreise für Speicher

Nach einem Jahr Funkstille gibt es wieder einen neuen Mac mini von Apple. Nicht nur äußerlich ähnelt er seinem Vorgängermodell von 2018 sehr stark. Mit Ausnahme der SSD hat sich nämlich rein gar nichts getan. Apple hat nicht einmal die Prozessoren auf den neuesten Stand gebracht und bietet weiterhin die inzwischen eine Generation zurückliegenden 8000er-CPUs aus der i3- und i5-Reihe von Intel. Das Update der SSD-Speicher war dringend notwendig. Jetzt lässt sich auch mit dem Einstiegsmodell gut etwas anfangen, da der Speicher mit 256 GB für allerhand ausreicht. Der Arbeitsspeicher lässt sich manuell aufrüsten, wenn Sie das Gehäuse aufschrauben, aber die SSD ist leider fest verbaut.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: PC-Systeme

Datenblatt zu Apple Mac mini (2020)

Geräteklasse
Bauart Mini-PC
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System Mac
Betriebssystem Mac OS
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • SSD
Grafikchipsatz Intel UHD Graphics 630
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke Kein optisches Laufwerk
Schnittstellen 4x Thunderbolt 3 (USB-C), 2x USB 3, 1x HDMI 2.0, 1x Gb LAN, 1x 3,5-mm-Kopfhöreranschluss
Abmessungen & Gewicht
Breite 19,7 cm
Tiefe 19,7 cm
Höhe 3,6 cm
Gewicht 1300 g

Weiterführende Informationen zum Thema Apple Mac mini (2020) können Sie direkt beim Hersteller unter apple.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .