Sehr gut (1,4)
8 Tests
Gut (2,0)
154 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Instru­men­ten­mi­kro­fon, Gesangs­mi­kro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Richt­cha­rak­te­ris­tik: Niere
Anschluss: USB
Mehr Daten zum Produkt

Apogee Electronics MiC 96K im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2017
    • Details zum Test

    „gut“

    „Eine einfachere Möglichkeit, Stimmen oder Instrumente in hoher Qualität aufzunehmen als mit dem MiC 96k gibt es kaum. Enttäuscht hat aber das Fehlen eines Kopfhörerausgangs zur unmittelbaren Tonkontrolle während der Aufnahme und die magere Ausstattung.“

    • Erschienen: Dezember 2016
    • Details zum Test

    Note:1,2

    „Das MiC 96k überzeugt durch tollen Klang bei einfacher Handhabung.“

  • 5,5 von 6 Punkten

    3 Produkte im Test

    „Mit Latenzen von etwas mehr als 3 Millisekunden und klarem, prägnanten Sound ließ das MiC 96k im Test keinen Zweifel an seiner Hochwertigkeit. Es eignet sich nicht nur für Sprache, sondern liefert auch bei Gesang und vielen akustischen Instrumenten Ergebnisse auf professionellem Niveau. Unser Urteil: ein tolles Update des alten MiC und eine erstklassige Aufnahmelösung für unterwegs ...“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „gut - sehr gut“ (Mittelklasse)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Alle Achtung: Klanglich wird das Apogee MiC 96k seinem selbstgestellten professionellen Anspruch rundum gerecht. Anspruchsvolle Sänger, Sprecher oder Instrumentalisten, die hauptsächlich Soloaufnahmen anfertigen, können mit ihm durchaus glücklich werden. Punktabzug gibt es allerdings für die fehlende integrierte Monitoring-Option und die zu kurz geratenen Verbindungskabel.“

    • Erschienen: Juli 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (75 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Ein empfehlenswertes USB-Sprecher- und Allzweckmikrofon speziell für alle Mac-Cutter und -Soundspezialisten. Mit einem iPad und GarageBand lässt sich schon ein hochwertiges Nachvertonungsstudio schaffen, das auch mobil einzusetzen ist.“

    • Erschienen: Januar 2015
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,5 von 5 Punkten)

    „Pro: Feiner, warmer, kontrollierter Sound mit niedrigem Rauschen; Erstaunlich klein und bestens verarbeitet; Stabiles, gut zu handhabendes Tischstativ; Lightning-, 30-Pin- und USB-Kabel mitgeliefert.
    Contra: Kein Kopfhörerausgang.“

  • „gut“ (2 von 3 Sternen)

    2 Produkte im Test

    „... Das MiC kombiniert ein Mikrofon (Nierencharakteristik) mit einem PreAmp und einem 24 Bit / 96 kHz A/D-Wandler. ... Leider fehlt ein Lowcut-Filter, was zusammen mit dem ebenfalls durch Abwesenheit glänzenden Windschutz das MiC für Außenaufnahmen fast schon unbrauchbar macht. Im Idealfall ist die Klangqualität voll überzeugend: rauscharm, sehr präsente Mitten und Höhen, ausreichend druckvoll im Keller. Idealfall heißt aber auch: Innenraum und die passende mobile App. Oder gleich am Mac aufnehmen. ...“

    • Erschienen: März 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das Kabel für den 30-Pin-Dock-Connector ist mit knapp 60 cm arg knapp geraten. Das stellt auch schon den größten Kritikpunkt an diesem solide verarbeiteten Mikrofon in Metall-Schale dar, das in puncto Qualität und Mobilität zur Zeit konkurrenzlos dasteht.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Audio-Technica - BP40

Kundenmeinungen (154) zu Apogee Electronics MiC 96K

4,0 Sterne

154 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
92 (60%)
4 Sterne
18 (12%)
3 Sterne
14 (9%)
2 Sterne
14 (9%)
1 Stern
15 (10%)

4,0 Sterne

154 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Mikrofone

Datenblatt zu Apogee Electronics MiC 96K

Technik
Typ
  • Gesangsmikrofon
  • Instrumentenmikrofon
Technologie Kondensator
Richtcharakteristik Niere
Anschluss USB
Enthaltenes Zubehör
Adapter vorhanden
Batterie fehlt
Case/Etui fehlt
Clip fehlt
Kabel vorhanden
Netzteil fehlt
Pop-Filter fehlt
Spinne fehlt
Stativ fehlt
Stativklemme vorhanden
Tischständer vorhanden
Windschutz fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 192 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MiC 96K-LO

Weiterführende Informationen zum Thema Apogee Electronics MiC 96 K können Sie direkt beim Hersteller unter apogeedigital.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Nachvertont

videofilmen - Der leichte Nahbesprechungseffekt, über den jedes Nieren-Mikro verfügt, sorgt so außerdem für einen sonoren, vollen Stimmklang. Leider liefert der Hersteller keinen Plopschutz mit. Beim Einsatz des Tischstativs sollten Berührungen der Tischplatte vermieden werden, denn sie übertragen sich als tieffrequentes Rumpeln direkt in die Aufnahme. Ein Hochpassfilter gegen solche Störgeräusche fehlt dem MiC 96k. Das Apogee ist auch zu iPhones und iPads ab iOS 7 kompatibel. …weiterlesen

Hardware-Kurztest

Beat - Sie umschließen das Ohr vollständig, Außengeräusche werden kompetent ausgeblendet. Der Audio-Übertragungsbereich des HD6 Mix ist von Sennheiser mit 8 Hz bis 30 kHz beziffert, sein maximaler Schalldruckpegel liegt bei 112 dB. Apogee MiC 96k Apogee hat unter dem Namen MiC 96k eine Neuauflage des beliebten USB-Kondensator-Mikrofons MiC vorgestellt. Klingt der nun hochauflösende Schallwandler noch besser als sein ohnehin schon exzellenter Vorgänger? …weiterlesen

Aufnahme in der Hand

Mac & i - Das Kondensatormikrofon Apogee MiC 96k nimmt mit 24 Bit/96 KHz auf und richtet sich an anspruchsvolle Nutzer, die hochauflösend Stimme oder Instrumente aufnehmen wollen - auch auf iOS-Geräten.Ein Kondensatormikrofon befand sich im Einzeltest. Es erhielt keine Endnote. …weiterlesen

Apogee MiC 96k

delamar.de - Im Praxistest befand sich ein Mikrofon für iOS-Geräte. Das Produkt erhielt eine „sehr gute“ Bewertung. …weiterlesen