Apogee Acoustics MiC+ Test

(Mikrofon)
Gut
1,6
3 Tests
07/2018
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Podcastmikrofon, Instrumentenmikrofon, Gesangsmikrofon
  • Technologie: Kondensator
  • Enthaltenes Zubehör: Tischständer, Adapter, Kabel
  • Anschluss: Lightning, USB
  • Richtcharakteristik: Niere
  • Gewicht: 204 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Apogee Acoustics MiC+

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 1 von 6
    Seiten: 7

    „sehr gut“ (79 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“, „Kauftipp“,„Testsieger“

    „Plus: sehr guter Klang; vielseitige Anschlussmöglichkeiten; alle Kabel mitgeliefert; ideal für mobiles Recording.
    Minus: nur englische Anleitung beiliegend.“

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Seiten: 1
    Mehr Details

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Das MiC Plus ist ein sehr kompaktes Kondensatormikrofon mit professionellem Sound und Charakter. Das Mikrofon empfiehlt sich vor allem für Sprachaufnahmen von Bloggern, YouTube-Videos und Live-Streaming via Facebook oder Twitch. Dank seiner empfindlichen Kapsel und dem großen Dynamikumfang lassen sich mit dem MiC Plus aber auch alle Arten von Gesang und akustischen Instrumenten aufnehmen. ...“

  • Einzeltest
    Erschienen: 07/2018
    Mehr Details

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Stärken: detaillierter, druckvoller Klang; sehr kompakte Abmessungen; massiv verarbeitet; an Windows, Mac und iOS ohne Software problemlos einrichtbar; Kopfhörerbuchse.
    Schwächen: Kabel könnten länger sein; kein Popschutz im Paket; Handling bei Aufnahme etwas gewöhnungsbedürftig; kein Trittschallfilter.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Apogee Acoustics MiC+

  • Apogee MiC Plus

    Apogee MiC Plus, USB Kondensator Mikrofon für iOS, Mac & Windows, PureDIGITAL - Anbindung für eine Klangqualität mit ,...

  • Apogee Mic Plus USB-Mikrofon

    USB - Mikrofon für iPad, iPhone, Mac und PCDas Apogee MiC Plus ist ein USB - Mikrofon in professioneller Studioqualität ,...

  • APOGEE Mic Plus

    APOGEE Mic Plus

  • Apogee MiC+ USB-Mikrofon Kabelgebunden inkl. Stativ, inkl. Kabel

    Mikrofon in Studioqualität ? für unterwegs Das Apogee MiC Plus ist ein USB - Mikrofon in professioneller Studioqualität ,...

  • Apogee MiC+ USB-Mikrofon Kabelgebunden inkl. Stativ, inkl. Kabel

    Mikrofon in Studioqualität – für unterwegs Das Apogee MiC Plus ist ein USB - Mikrofon in professioneller Studioqualität ,...

  • Apogee MiC+ USB-Mikrofon Kabelgebunden inkl. Stativ, inkl. Kabel

    Mikrofon in Studioqualität – für unterwegs Das Apogee MiC Plus ist ein USB - Mikrofon in professioneller Studioqualität ,...

  • Apogee Mic Plus USB-Mikrofon

    USB - Mikrofon für iPad, iPhone, Mac und PCDas Apogee MiC Plus ist ein USB - Mikrofon in professioneller Studioqualität ,...

Datenblatt zu Apogee Acoustics MiC+

Anschluss USB, Lightning
Enthaltenes Zubehör Kabel, Adapter, Tischständer
Gewicht 204 g
Richtcharakteristik Niere
Technologie Kondensator
Typ Gesangsmikrofon, Instrumentenmikrofon, Podcastmikrofon

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

SAE in Hamburg Beat 1/2006 - Etwa 40 meist freiberuflich tätige Dozenten lehren allein an der SAE Hamburg. Darunter so bekannte Namen wie Peter Könemann, der unter anderem für Bro’Sis und Alex Christensen gearbeitet hat oder Andreas Ederhof, Sound Engineer und Buchautor, der auch unseren aktuellen Beat-Workshop über Studio-Mikrofonie verfasst hat. Neben den freien Mitarbeitern gibt es drei Chefdozenten, sogenannte Head Instructors. …weiterlesen


Abmischen der Vocals Beat 3/2007 - Da der Gesang bei 317 Hz zu auffällig ist, senke ich diesen Bereich um -15.2 dB ab. Eine solche Betonung entsteht in den meisten Fällen durch das verwendete Mikrofon. Auffinden können wir diese Bereiche sehr leicht mit der Frequenz-Sweep Methode, die wir im Bass-Tutorial in der vergangenen Ausgabe besprochen haben [1]. PROBLEMBEREICH #2 Durch eine weitere Analyse der Frequenzen fiel mir der Bereich bei 1.6 kHz auf. …weiterlesen