amplicomms PowerTel M6700 Test

(Seniorenhandy)
  • Befriedigend (3,1)
  • 1 Test
7 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 2"
  • Notruftaste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu amplicomms PowerTel M6700

  • Ausgabe: 1/2017
    Erschienen: 12/2016
    Produkt: Platz 12 von 13
    Seiten: 6

    „befriedigend“ (3,1)

    Telefonfunktion (25%): „befriedigend“ (2,8);
    Internet und GPS (0%): Entfällt;
    Vielseitigkeit (10%): „ausreichend“ (4,2);
    Handhabung (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Stabilität (5%): „gut“ (2,3);
    Akku (20%): „befriedigend“ (3,1).

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu amplicomms PowerTel M 6700 903961

  • amplicomms PowerTel M6700, Großtasten-Klapphandy mit extra großen,

    Amplicomms PowerTel M6700

Kundenmeinungen (7) zu amplicomms PowerTel M6700

7 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
2

Datenblatt zu amplicomms PowerTel M6700

Akkukapazität 900 mAh
Bauform Klapphandy
Besondere Eignung Für Senioren, Einfaches Handy
Breite 51 mm
Displaygröße 2"
Gewicht 94 g
Höhe 101 mm
Notruftaste vorhanden
Tiefe 21 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 903961, 903978

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

So sichern Sie alles auf Ihrem Galaxy GalaxyWelt 3/2013 (Juni/Juli) - Der Verlust oder ein Defekt des Smartphones bedeutet gleichzeitig auch den Verlust all Ihrer Daten. Mit einem Backup vermeiden Sie genau dies. Wir zeigen Ihnen, welche Möglichkeiten Sie unter Android haben. …weiterlesen


Das iPhone als Joggingtrainer Macwelt 9/2013 - Apps können das iPhone in ein multifunktionales Trainings-Tool verwandeln. Unser Test veranschaulicht in der Praxis, wie das Apple-Gerät zum prima Sportpartner wird.Auf vier Seiten präsentiert die Zeitschrift Macwelt (Ausgabe 9/2013) das iPhone als Trainingspartner. Verschiedene Apps für Läufer, die hier vorgestellt werden, sollen das Training unterstützen. Zudem wird ein Vergleich der Smartphone-App-Kombination mit Sportuhren gezogen und die Vor- und Nachteile beider Varianten erläutert. …weiterlesen


Website besucht - Smartphone gelöscht AndroidWelt 1/2013 (Dezember/Januar) - Ein Tipp auf einen falschen Link genügt, und Ihr Smartphone löscht sich selbst. So funktioniert der Hack – und so schützen Sie Ihr Handy. …weiterlesen


Nokia Meltemi - Ein neues Betriebssystem für Feature Phones Nokia steckt derzeit in einer unschönen Klemme. Die alten Betriebssystemveteranen Symbian OS und Series 40 sind nicht mehr zeitgemäß und sacken im Marktanteil immer weiter ab, der Umstieg auf Microsofts Windows Phone dagegen braucht Zeit und bedient derzeit fast ausschließlich das höhere Preissegment. Medienberichten zufolge plant Nokia deshalb den Befreiungsschlag mit noch einem neuen Betriebssystem. Es wird Meltemi genannt und soll die einfachen Handys des Herstellers bestücken.


Nokia zieht seine Symbian- und S40-Geräte vom Markt ab Das turbulente Betriebssystem-Chaos bei Nokia wird noch einmal eine Spur kurioser. Bislang hieß es bei dem finnischen Unternehmen lediglich, man werde nach der kommenden Symbian-Geräte-Generation von dem Betriebssystem abrücken und bei Topmodellen auf Windows Phone setzen. Nun überrascht das Unternehmen mit noch erheblich radikaleren Vorhaben: So berichtet das Online-Magazin „GSMArena“, der Handy-Hersteller werde die kommende Symbian-Gerätegruppe zumindest in Nordamerika gar nicht mehr anbieten.


Einfach zu bedienen test (Stiftung Warentest) 1/2017 - Das Gerät arbeitet eine Liste der eingespeicherten Notrufnummern nacheinander ab, bis es eine von ihnen erreicht. Dumm nur, wenn die Notrufkette unterbrochen wird, weil sich bei einem der angerufenen Kontakte ein Anrufbeantworter meldet. Nur sechs Geräte lösen das Problem gut: Amplicomms, beide Emporias, Pearl, Tiptel und das Klapphandy von Doro wählen die nächste Notrufnummer, wenn der Angerufene die Annahme des Notrufs nicht durch Drücken einer bestimmten Taste bestätigt. …weiterlesen