Amica GSP 14055 E im Test

(Unterbau-Geschirrspüler)
GSP 14055 E Produktbild
  • keine Tests
10 Meinungen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Stromverbrauch pro Jahr: 291 kW/h
Energieeffizienzklasse: A+
Anzahl der Maßgedecke: 12
Breite: 60 cm
Programme: Nor­mal­pro­gramm 50°, Inten­siv­pro­gramm 60°, Öko­pro­gramm 45°, Klar­spül­pro­gramm 45°, Schnell­pro­gramm 40°
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GSP 14055 E

Indiskutabel verschwenderisch

Preiswerte Haushaltsgeräte stehen naheliegenderweise hoch in der Gunst der Kundschaft. Denn warum sollte man einen Geschirrspüler für 700 Euro kaufen, wenn es schon für 450 Euro ein Modell mit nur wenig schlechteren Verbrauchswerten gibt? Allerdings sollte man auch beim Sparen Maß halten. Ein gutes Beispiel dafür ist der Amica GSP 14055 E. Der Unterbau-Geschirrspüler ist für gerademal 230 Euro erhältlich und damit scheinbar ein echtes Schnäppchen. Bei näherem Hinsehen wendet sich das Blatt jedoch.

Satte Mehrkosten beim Stromverbrauch

Denn mit seinen 1,05 kWh Stromverbrauch je Spülgang kommt er bei 280 angenommenen Standardzyklen auf satte 320 kWh im Jahr. Das reicht nur für die schlechte Energieeffizienzklasse A, die heute wirklich die unterste Latte der Effizienz markiert. Gute Geräte verbrauchen mühelos 30 Prozent weniger Strom, so dass der Mehrverbrauch im Jahr bei guten 70 bis 80 kWh liegt. Das entspricht im Jahr bis zu 20 Euro Mehrkosten, wenn man einen gleich bleibenden Strompreis von 25 Cent je Kilowattstunde als Maßstab anlegt. Wahrscheinlicher ist freilich ein Anstieg der Kosten.

Enorm hoher Wasserverbrauch

Noch drastischer sieht es beim Wasserverbrauch aus. Der GSP 14055 E zieht nicht weniger als 15 Liter je Durchlauf, was schon gegenüber dem Durchschnittsverbrauch moderner Geschirrspüler von 10 Litern ein Plus von nicht weniger als 50 Prozent entspricht. Doch wirklich gute Geschirrspüler sind längst bei nur noch 6 Litern je Durchlauf angelangt – womit der GSP 14055 E nicht weniger als 150 Prozent mehr verbraucht. Und so stehen statt sonst 1.700 bis 2.800 Liter im Jahr sagenhafte 4.200 Liter auf dem Papier.

Auf 10 Jahre gerechnet lohnt sich der Griff zum GSP 14055 E nicht

Das entspricht im Jahr zusätzlichen Kosten von rund 6 Euro gegenüber durchschnittlichen Geräten! Zählt man das mit den erhöhten Stromverbrauch zusammen und summiert das Ganze über 10 Jahre Betriebszeit, sind wir bei 250 Euro Mehrverbrauch gegenüber den modernen Mittelklassemodellen, die eben schon für 400 bis 500 Euro an den Kunden gebracht werden. In diesem Fall darf also definitiv festgehalten werden: Das Geizen bei der Anschaffung lohnt hier nicht und schädigt ausschließlich die Umwelt.

zu Amica GSP 14055 E

  • Amica GSP 14746 W Semi integrierter 9places A + + Spülmaschine -

    Energieeffizienzklasse A + + , Amica GSP 14746 W. - Design Korpus: Semi integriert Farbe der Tür: weiß Größe des ,...

  • Indesit DISR 57M94 CA EU Geschirrspüler Vollintegriert / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Indesit DISR 57M94 CA EU Vollint. Geschirrspüler 45 cm

Kundenmeinungen (10) zu Amica GSP 14055 E

10 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Amica GSP 14055 E

Programme Normalprogramm 50°, Intensivprogramm 60°, Ökoprogramm 45°, Klarspülprogramm 45°, Schnellprogramm 40°
Steuerungstyp Drucktaste
Wasserverbrauch 12 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 291 kW/h
Energieeffizienzklasse A+
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 52 dB
Dauer Standardprogramm (Eco) 165 min
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Besteckkorb vorhanden
Maße
Höhe 85 cm
Breite 60 cm
Tiefe 63 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: GSP14055E

Weitere Tests & Produktwissen