AMD Ryzen 9 5950X 8 Tests

Ryzen 9 5950X Produktbild
Gut (1,6)
Sehr gut (1,2)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Basis-​Takt 3,4 GHz
  • Sockel­typ Sockel AM4
  • Pro­zes­sor-​Kerne 16
  • Strom­ver­brauch (TDP) 105 Watt
  • Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 9 5950X im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,20)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 14

    Pro: sehr starke Prozessorleistung; sehr hohes Spieletempo in Kombi mit separater Grafikkarte; niedriger Stromverbrauch.
    Contra: kein integrierter Grafikchip. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,79

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 6 von 8

    Ausstattung (20%) 1,83;
    Eigenschaften (20%): 2,45;
    Leistung (60%): 1,56.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Der Ryzen 9 5950X ist nicht nur der schnellste AM4-Prozessor, sondern auch die schnellste Mainstream-CPU überhaupt. Allerdings eignet er sich vorwiegend für die wenigen Programme, die seine 16 Kerne und 32 Threads ausnutzen können. ...“

    • Erschienen: 20.07.2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,1)

    Stärken: preiswert für einen Prozessor, der auch höheren Ansprüchen genügt; sehr gute Performance; geringe Verlustleistung.
    Schwächen: Einschränkungen durch die Verwendung auf einem AM4-Mainboard. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,20)

    Platz 1 von 2

    Pro: starke Arbeits- und Gaming-Performance.
    Contra: fehlender Grafikchip; Stromverbrauch bei hoher Auslastung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,52

    Preis/Leistung: „mangelhaft“, „Top-Technik“

    Platz 1 von 4

    „Plus: Schnellste Desktop-CPU.
    Minus: Preis, Leistungsaufnahme.“

  • ohne Endnote

    „Technik Award“

    2 Produkte im Test

    „Positiv: schneller und effizienter als der jeweilige Vorgänger; hohes Potential bei RAM-OC; hohe Single- und Multicore-Performance.
    Negativ: wenig Übertaktungspotential; noch nicht zwangsläufig auf älteren Plattformen lauffähig.“

  • ohne Endnote

    „Herausragendes Tempo“

    2 Produkte im Test

    Pro: hervorragende Gaming-Performance; starke Single-Core- und Multithreading-Leistung; kein Hauptplatinen-Upgrade notwendig; Übertaktungspotenzial; fairer Preis.
    Contra: etwas hohe Leistungsaufnahme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu AMD Ryzen 9 5950X

zu AMD Ryzen 9 5950X

  • AMD Ryzen 9 5950X Prozessor (16 C/32 T, 72 MB Cache, max. Boost bis zu 4,9 GHz)
  • AMD CPU Kühler »Ryzen 9 5950X Box AM4 (4,900 GHz) WOF«
  • AMD Ryzen 9 5950X (16x 3.4 GHz) 72 MB Sockel AM4 CPU BOX
  • AMD Ryzen 9 5950X - 3.4 GHz - 16 Kerne - 32 Threads (100-100000059WOF)
  • AMD Ryzen? 9 5950X boxed (100-100000059WOF)
  • AMD Ryzen 9 5950X 16x 3.4GHz "Vermeer" So AM4 105 Watt, boxed ohne Kühler
  • AMD Ryzen 9 5950X - 3.4 GHz - 16 Kerne - 32 Threads - 64 MB Cache-Speicher -
  • AMD Ryzen 9 5950X CPU - 16 Kerne 3.4 GHz - AMD AM4 - AMD Boxed (WOF -
  • AMD Ryzen™ 9 5950X 3.4 GHz AM4 100-100000059WOF
  • AMD RYZEN 9 5950X CPU Prozessor 4.90 GHZ 16 CORE Sockel AM4 72 MB 105W WOF
  • AMD Ryzen 9 5950X - 3.4 GHz - 16 Kerne - 32 Threads - 64 MB Cache-Speicher -

Kundenmeinungen (17.574) zu AMD Ryzen 9 5950X

4,8 Sterne

17.574 Meinungen in 3 Quellen

5 Sterne
15461 (88%)
4 Sterne
1405 (8%)
3 Sterne
176 (1%)
2 Sterne
176 (1%)
1 Stern
353 (2%)

4,8 Sterne

17.568 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

3 Meinungen bei Cyberport lesen

2,3 Sterne

3 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Der Leis­tungs­sie­ger von 2020

Stärken

  1. extreme 16 Kerne mit 32 Threads
  2. rekordverdächtige Single- und Multithread-Leistung
  3. auch mit älteren AMD-Boards (AM4) nutzbar

Schwächen

  1. eingeschränktes Übertaktungspotenzial
  2. teuer

AMD ist im ewigen Duell gegen Intel 2020 auf dem Siegeszug. Mit der Ryzen-5000-Serie fällt nun auch die Intels letzte Bastion: Die Gaming-Performance. Der Ryzen 9 5950X ist das neue Flaggschiff der Ryzen-Familie und erinnert mit seinen wahnwitzigen 16 Kernen und 32 Threads fast schon an die teure Profi-CPU-Reihe Threadripper. Das Spitzenmodell bietet sowohl im Single- als auch im Multithreading Leistungswerte, an die derzeit keine andere Mainstream-CPU herankommt. Gerade für Profi-Anwendungen, die in der Lage sind, so viele Threads und Kerne zu nutzen, ist der Ryzen 9 ein Segen. Bei Games sind die Vorzüge gegenüber dem Ryzen 7 5800X vorhanden, aber nicht bahnbrechend. Selbiges gilt auch für die Übertaktungsfähigkeiten. Ein paar MHz lassen sich schon herausschlagen, aber das eng kalkulierte Powerlimit verhindert große Sprünge.


AM4-Kompatibilität: AMD setzt weiterhin auf den inzwischen recht alten AM4-Sockel. Damit können auch ältere Boards theoretisch mit dem Ryzen 9 5950X umgehen. Dabei sollte aber darauf geachtet werden, dass das Board genug Stabilität und Bandbreite für den Prozessor bietet. Außerdem ist ein Firmware-Update erforderlich, um das volle Featureset nutzen zu können.

von Gregor Leichnitz

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Ryzen 9 5950X

Prozessortyp AMD Ryzen 9
Basis-Takt 3,4 GHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 16
Integrierter Grafikchip fehlt
Features ECC-Unterstützung, Freier Multiplikator
Cache L2-Cache 8MB (16x 512kB), L3-Cache 64MB (2x 32MB)
Stromverbrauch (TDP) 105 Watt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000059, 100-100000059WOF

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen 9 5950X können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf