Gut (1,7)
12 Tests
Sehr gut (1,2)
11.881 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Pro­zes­sor­typ: AMD Ryzen 7
Takt­fre­quenz: 3600 MHz
Sockel­typ: Sockel AM4
Pro­zes­sor-​Kerne: 8
Strom­ver­brauch: 65 Watt
Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 7 3700X im Test der Fachmagazine

  • Note:2,25

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 8

    „Plus: Flotter Octacore, PCI-E 4.0.
    Minus: TDP-limitiert.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Während das Vorgängertopmodell Ryzen 7 2700X bei doppelter Rechengenauigkeit lediglich 258 GFLOPs schafft, liegt der Achtkerner Ryzen 3700X nun gleichauf mit dem Core i9-9900K bei rund 540 GFLOPs. ...“

  • „sehr gut“ (2,20)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 4 von 4

    CPU-Arbeitsgeschwindigkeit (40%): „Sehr hohes Arbeitstempo“ (1,3);
    CPU-Rechengeschwindigkeit (25%): „Richtig schnell“ (2,2);
    Spieltempo mit separater Grafikkarte (15%): „Sehr hohes Spieletempo“ (1,2);
    Spieltempo mit integriertem Grafikchip (10%): „Grafikchip fehlt“ (6,0);
    Stromverbrauch (10%): „Etwas hoher Stromverbrauch“ (3,2).

  • 9,5 von 10 Punkten

    „Empfehlung (Preis-Leistung)“

    2 Produkte im Test

    Stärken: starke Performance in Games und Anwendungen; Heatspreader fest verlötet; energieeffizient; preiswert; neuester PCI-Express-Standard; schneller USB-Controller.
    Schwächen: geringes Übertaktungspotenzial aufgrund des ohnehin schon hohen Takts.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:1,79

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3+)

    Platz 3 von 8

    „Plus: Sehr hohe Leistung; Insgesamt bester Octacore.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kauftipp“

    Pro: starke Performance, sowohl für Gaming als auch Medienbearbeitung geeignet; schick beleuchteter Kühler mit guter Leistung; günstig.
    Contra: kaum Übertaktungsmöglichkeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Excellent Hardware“,„Preis/Leistung Award“

    2 Produkte im Test

    Pro: starke Single-Thread-/CPU-Leistung; solider Kühler; gute Kompatibilität (in Bezug auf alte Mainboards, RAM-Versionen, Windows); überzeugende Übertaktungsoptionen.
    Contra: höherer Stromverbrauch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • 9 von 10 Punkten

    „Kaufempfehlung“

    2 Produkte im Test

    Pro: sehr gute Leistung; Sicherheitsfeatures; gute Energieeffizienz; geringe Temperaturentwicklung; Kompatibilität zu alten Mainboards; sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: wenig Übertaktungspotenzial; laute, aktive Kühlung der X570-Platinen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    Pro: starke Performance; relativ preiswert; geringer Stromverbrauch.
    Contra: die Leistung mit einem Kern hängt etwas hinterher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    „Excellent Hardware“,„Best Price / Performance“

    2 Produkte im Test

    Pro: gute bis sehr gute Performance; geringer Stromverbrauch; überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: im Vergleich niedrigere Gaming-Taktfrequenz. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: September 2019
    • Details zum Test

    4,5 von 5 Sternen

    Preis: unglaublich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; erschwinglich; Kühler im Lieferumfang.
    Contra: bei der Single-Thread-Leistung hat Intel immer noch die Nase vorn. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: August 2019
    • Details zum Test

    5 von 5 Sternen

    "Best Buy"

    Pro: unglaubliche Performance; günstiger als die Äquivalente von Intel; energieeffizientes Design.
    Contra: entwickelt höhere Temperaturen als die Vorgängergeneration. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu AMD Ryzen 7 3700X

  • AMD Ryzen 7 3700X Prozessor, 4GHz AM4 36MB Cache Wraith Prism
  • AMD Prozessor »Ryzen 7 3700X Box AM4 (3,
  • AMD Ryzen 7 3700X (AM4, 3.60GHz, 8-Core)
  • AMD Ryzen™ 7 3700X (100-100000071BOX) mit Wraith Prism Kühler Prozessor,
  • AMD Ryzen 7 3700X CPU Prozessor 3,6 GHz 8 Kerne 16 Threads Socket AM4 Box-
  • AMD AM4 Ryzen 7 3700X 3,6GHz Prozessor
  • AMD Ryzen 7 3700X Box Prozessor
  • AMD Ryzen 7 3700X Wraith Prism CPU - 8 Kerne 3.6 GHz - AM4 - Boxed (PIB -
  • AMD CPU Ryzen 7 3700X 8/16 Cores/Threads 65W AM4 Socket 36MB cache 4400Mhz Boost
  • AMD Ryzen 7 3700X CPU, 8x 3.60GHz, boxed
  • AMD Ryzen 7 3700X - 3.6 GHz - 8 Kerne - 16 Threads
  • AMD Ryzen 7 3700X Prozessor, 4GHz AM4 36MB Cache Wraith Prism

Kundenmeinungen (11.881) zu AMD Ryzen 7 3700X

4,8 Sterne

11.881 Meinungen in 1 Quelle

4,8 Sterne

11.881 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ryzen 7 3700X

Das Ende von AMDs Auf­hol­jagd?

Stärken
  1. Performance fast gleichauf mit Core i7-9700K
  2. 8 Kerne und 16 Threads
  3. guter Kühler mit RGB-Beleuchtung im Lieferumfang
Schwächen
  1. Leistung stark vom Arbeitsspeicher-Takt abhängig

Die Ryzen-Reihe von AMD hat schon in vorherigen Generationen an Intels Marktdominanz gerüttelt. Im Consumer-Highend-Bereich (Core i7 / i9, Ryzen 7) hatte Intel aber bislang immer noch die Nase vorn. Doch mit dem neuen 7-nm-Fertigungsverfahren legt der Ryzen 7 3700X einen deutlichen Leistungssprung gegenüber dem Vorgängermodell 2700X hin. Er setzt weiterhin auf 8 Kerne und 16 Threads, kann aber jetzt auch bei Single-Thread-Anwendungen mit Intels Core i7-9700K mithalten. Dabei ist der AMD-Prozessor ein paar Euro billiger und bringt außerdem einen guten Kühler mit. Im Vergleich zum i7 ist der Ryzen 7 3700X aber deutlich abhängiger vom verwendeten Arbeitsspeicher. Für die volle Entfaltung des Potenzials ist guter DDR4-Arbeitsspeicher mit mehr als 2.600 MHz vonnöten.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu AMD Ryzen 7 3700X

Prozessortyp AMD Ryzen 7
Taktfrequenz 3600 MHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 8
Integrierter Grafikchip fehlt
Features ECC-Unterstützung, Turbo Core 3.0, Precision Boost 2, Precision Boost Overdrive, SMT, VT-Vi, X86-64, AMD-V, AVX, AVX2, AES (2x FMA), NX-Bit, EVP, PCIe 4.0 (nur X570), Multiplikator frei wählbar
Cache Gesamter L2-Cache: 4MB, Gesamter L3-Cache: 32MB
Stromverbrauch 65 Watt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000071, 100-100000071BOX

Weiterführende Informationen zum Thema AMD Ryzen 7 3700X können Sie direkt beim Hersteller unter amd.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

AMD Ryzen 5 3600XAMD Ryzen 5 3600AMD Ryzen 5 3400GAMD Ryzen 7 3800XIntel Core i7-9700KFIntel Core i3-9350KFAMD Ryzen 3 3200GIntel Core i9-9900KSAMD Ryzen 9 3950XIntel Core i3-9350K

Der neueste Test erschien am .