Gut (2,0)
8 Tests
Sehr gut (1,3)
3.864 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Basis-​Takt: 3,7 GHz
Sockel­typ: Sockel AM4
Pro­zes­sor-​Kerne: 6
Strom­ver­brauch (TDP): 65
Mul­ti­threa­ding / SMT: Ja
Mehr Daten zum Produkt

AMD Ryzen 5 5600X im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „... Besonders gut ist die Einzelleistung der Rechenkerne mit 249 cb beim Cinebench 15 Single Core, und mit 178 Sekunden ist er beim Encodieren unseres 4K-Films 16 Sekunden schneller. Mit 16Threads dürfte er für ambitionierte Video- Blogger dennoch nicht die erste Wahl sein. Für Spielefans ist eine CPU mit sechs Kernen aber besonders interessant ...“

  • „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „Für Spieler und für gelegentliches Videobearbeiten ist der Ryzen 5 5600X ein guter Kompromiss zwischen Anschaffungspreis und Leistung.“

  • „befriedigend“ (2,70)

    Platz 2 von 2

    Pro: insgesamt schnelle Arbeits- und Gaming-Performance; moderater Stromverbrauch.
    Contra: fehlender Grafikchip; träge bei komplexen Berechnungen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • Note:2,1

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 4

    „Plus: Schneller als 10900K.
    Minus: Keine Ablöse für R5 3600.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Mit dem Ryzen 5 5600X bringt AMD den spannenderen Prozessor besonders für Spieler, die einen großen Teil ihres Budgets in die Grafikkarte investieren. Die Single-Thread-Leistung ist auf oder über dem hohen Niveau von Intel ...“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    96 von 100 Punkten

    „Platin-Award“

    Stärken: tolle Gaming-Performance; leistungsfähig in Anwendungen; akzeptabler Stromverbrauch; Sechskern-Prozessor; hoher Basistakt; einfaches Overclocking.
    Schwächen: keine. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „Positiv: schneller und effizienter als der jeweilige Vorgänger; hohes Potential bei RAM-OC; hohe Single- und Mutlicore-Performance.
    Negativ: wenig Übertaktungspotential; noch nicht zwangsläufig auf älteren Plattformen lauffähig.“

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    Preis/Leistung: „günstig“ (2,2)

    Pro: gute CPU-Performance; Lüfter im Lieferumfang; geringer Stromverbrauch.
    Contra: teils schwächere Leistung im Vergleich zum i7-10700K; hoher Kaufpreis für Mittelklasse-Prozessor. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu AMD Ryzen 5 5600X

zu AMD Ryzen 5 5600X

  • AMD Ryzen 5 5600X CPU BOX Prozessor, 6-Core, 3,7GHz, Socket AM4,100-100000065BOX
  • AMD Prozessor »Ryzen 5 5600X«
  • AMD Ryzen 5 5600X Box
  • AMD Ryzen 5 5600X 100-100000065BOX
  • AMD RYZEN 5 5600X CPU Prozessor 4.60GHZ 6 CORE Sockel AM4 35MB 65W PIB (100-
  • AMD Ryzen™ 5 5600X 3.7 GHz AM4 100-100000065BOX
  • Advanced Micro Devices AMD Ryzen 5 5600X (AM4, 3.70 GHz, 6 -Core), Prozessor
  • AMD Ryzen 5 5600X Wraith Stealth CPU - 6 Kerne 3.7 GHz - AMD AM4 -
  • AMD Ryzen 5 5600X Box Prozessor
  • AMD Ryzen 5 5600X CPU
  • AMD Ryzen 5 5600X BOX Prozessor, 6-Core, 3,7GHz, Socket AM4,100-100000065BOX

Kundenmeinungen (3.864) zu AMD Ryzen 5 5600X

4,7 Sterne

3.864 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3362 (87%)
4 Sterne
232 (6%)
3 Sterne
77 (2%)
2 Sterne
39 (1%)
1 Stern
193 (5%)

4,7 Sterne

3.864 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Ryzen 5 5600X

Intel-​Kil­ler im 300-​Euro-​Bereich

Stärken
  1. starke Spieleleistung
  2. 6 Kerne und 12 Threads
  3. gute Energieeffizienz
Schwächen
  1. wenig Übertaktungs-Spielraum beim Core Clock

Die Rollen ändern sich: Der ehemalige Aufholjäger hat im Vergleich zu Konkurrent Intel seit der Ryzen-3000-Generation in vielerlei Hinsicht die Pole Position inne. Mit der Ryzen-5000-Reihe kippt nun auch noch die letzte Intel-Bastion: Spiele. Der Ryzen 5 5600X ist ein Sechskerner mit Multithreading, der in der Praxis so dermaßen viel Leistung mitbringt, dass sogar die Premium-Modelle der Core-i9-Reihe in vielen Games überholt werden. Angesichts von Preisen in der 300-bis-400-Euro-Klasse ist das eine echte Wucht. In Anwendungen oder den wenigen Games, die mehr als 6 Kerne effizient ausnutzen, haben die teureren Intels noch knapp die Nase vorn. Dank der 7-nm-Architektur ist die Energieeffizienz gut. Der Chip arbeitet aber nah am Limit und bietet somit wenig Spielraum für Core-Clock-OC. Auf die Übertaktung des Arbeitsspeichers auf 3.400 MHz und mehr reagiert der Ryzen 5 3600X mit spürbaren Leistungssprüngen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Prozessoren

Datenblatt zu AMD Ryzen 5 5600X

Prozessortyp AMD Ryzen 5
Basis-Takt 3,7 GHz
Sockeltyp Sockel AM4
Plattform PC
Prozessor-Kerne 6
Integrierter Grafikchip fehlt
Features MMX(+), SSE, SSE2, SSE3, SSE4.1, SSE4.2, SSE4A, x86-64, AMD-V, AES, AVX, AVX2, FMA3, SHA
Cache L2: 3MB (6x 512kB), L3: 32MB (1x 32MB)
Stromverbrauch (TDP) 65
Multithreading / SMT vorhanden
Boost-Takt 4,6 GHz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 100-000000065, 100-100000065BOX

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: