Prozessoren im Vergleich: Neue Intel & AMD-CPUs

PC Games Hardware: Neue Intel & AMD-CPUs (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • 1

    Core i5-8600

    Intel Core i5-8600

    • Prozessortyp: Intel Core i5;
    • Taktfrequenz: 3100 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:1,99

    Preis/Leistung: „voll gut“ (2+)

    „... Der Core i5-8600 ist bei Anwendungen oft im unteren Bereich der Skala zu finden. Dies ist wohl dem niedrigen Basistakt und der geringeren Anzahl an Threads (andere Sechskerner besitzen zwölf) zu verdanken. ... Bei Spielen dagegen zeigt der Sechskerner Zähne: Er ist knapp durchgängig auf dem zweiten Platz zu finden und wird nur von seinen größeren Brüdern, dem Core i7-8700K und i5-8600K, geschlagen. ...“

  • 2

    Ryzen 7 2700

    AMD Ryzen 7 2700

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 7;
    • Taktfrequenz: 3200 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 8

    Note:2,05

    Preis/Leistung: „voll befriedigend“ (3+)

    „... Der Ryzen 7-2700 liegt bei den Anwendungen im oberen Bereich der Skala. Dies überrascht wenig, bietet doch die gute Mischung aus hohem Boost und einer hohen Anzahl von Kernen/Threads viel Potenzial. ... Bei Spielen überrascht der Ryzen 7-2700, denn er befindet sich meistens unter dem Ryzen 5-2600. ...“

  • 3

    Ryzen 5 2600

    AMD Ryzen 5 2600

    • Prozessortyp: AMD Ryzen 5;
    • Taktfrequenz: 3400 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel AM4;
    • Prozessor-Kerne: 6

    Note:2,13

    Preis/Leistung: „knapp sehr gut“ (1-)

    „... Der Ryzen 5-2600 liegt bei Anwendungen meistens im Mittelfeld der Skala. Dies überrascht ebenfalls nicht, denn mit sechs Kernen, zwölf Threads und einem Turbo unter 4 GHz ist er gut, aber nicht überragend aufgestellt. ... In Spielen zeigt der Ryzen 5-2600 ein ähnliches Bild: Er befindet sich durchgehend im Mittelfeld und liefert sich meist ein Rennen mit seiner X-Variante. ...“

  • 4

    Core i3-8300

    Intel Core i3-8300

    • Prozessortyp: Intel Core i3;
    • Taktfrequenz: 3700 MHz;
    • Sockeltyp: Sockel 1151;
    • Prozessor-Kerne: 4

    Note:2,56

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (1)

    „... Der Core i3-8300 ist bei so gut wie jedem Anwendung-Test auf dem letzten Platz, denn er besitzt nur vier Kerne mit vier Threads und keinen Turbo. Lediglich in Lightroom Classic liegt er im Mittelfeld, da dort der Takt mehr als die Anzahl an Kernen punktet. Bei Spielen ändert sich diese Einordnung auf dem letzten Platz nicht. ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Prozessoren