Befriedigend (3,1)
13 Tests
Gut (1,6)
2.499 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Was­ser­dicht: Ja
Touch­s­creen: Ja
Puls­mes­ser: Ja
Kom­pa­ti­bel zu Android: Ja
Kom­pa­ti­bel zu iPho­nes: Ja
GPS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Amazfit GTS im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 18 von 21

    Fitness (40%): „befriedigend“ (3,0);
    Kommunikation und weitere Funktionen (15%): „ausreichend“ (3,9);
    Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Stabilität (5%): „sehr gut“ (1,0);
    Datenschutz und Datensicherheit (10%): „ausreichend“ (3,6);
    Schadstoffe (0%): „sehr gut“ (1,0).

    • Erschienen: September 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,4)

    Pro: hochauflösendes Display; übersichtliches Menü; ordentliche Akkulaufzeiten; präzise Datenanalyse; fairer Preis.
    Contra: etwas umständliche Bedienung während des Trainings; fehlende Ausstattungsmerkmale (u.a. Intervalltimer, GPS). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (354 von 500 Punkten)

    Platz 7 von 8

    „Plus: großes, kontraststarkes OLED-Display mit knackigen Farben; sehr lange Ausdauer; GPS-Sensor integriert; gute App mit vielen Diagrammen und einfacher Bedienung; Schlaftracking; niedriger Preis.
    Minus: wenig smarte Funktionen und kein mobiles Bezahlen; Pulsmesser mit größeren Schwankungen; kein Zählen von Stockwerken; Schrittzähler ungenau.“

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (3,50)

    Stärken: ordentliche Ausdauer; gutes Display, ...
    Schwächen: ... das aber langsam reagiert; keine sonderlich wertige Verarbeitung; ausbaufähige Sensorik; wenig Smartfunktionen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (3,1)

    Platz 10 von 11


    Info: Dieses Produkt wurde von Stiftung Warentest in Ausgabe 5/2021 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3,4)

    Stärken: sehr guter Bildschirm; leichte Bauweise; hohe Ausdauer im reinen Uhr-Betrieb.
    Schwächen: geringe Funktionalität für die sportliche Anwendung; mäßig ausgestattet; schwierige Bedienung während der Aktivitäten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: leichtes und ordentlich verarbeitetes Gehäuse; gute Displayqualität (v.a. Helligkeit, Schärfe); überzeugende App (v.a. Bedienung, Funktionsumfang); zuverlässiges Tracking.
    Contra: schwaches GPS-Modul; magere Ausstattung (u.a. kein WLAN, keine Kopfhörer-Kopplung möglich). - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: gutes AMOLED-Display; preiswertes Angebot; präzise Herzfrequenzmessung, ...
    Schwächen: ... im Gegensatz zum GPS-Modul; Musik lässt sich während des Trackings nicht steuern. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    7,9 von 10 Punkten

    Stärken: schöne Optik; hochauflösendes und gut ablesbares Display: vielfältige Sportfunktionalität; wasserdicht bis 50 m; präzise Schrittzählung; sehr großes Auswahl an Watchfaces; alltagstaugliche Ausdauer.
    Schwächen: starke Einbindung ins Amazfit-Ökosystem; Pulsmessung mit Fehlern; der Bildschirm ist wirklich immer an; Schwankungen beim GPS-Tracking; nicht immer zuverlässige Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: einfache Handhabung; überzeugendes Display (v.a. Auflösung, Farbdarstellung, Kontrast); lange Akkulaufzeiten; zuverlässige Schritt-Erfassung; übersichtliches, strukturiertes Menü.
    Contra: Software-Optimierungspotenzial (u.a. keine Emoji-Darstellung, keine zusätzlichen Apple-/Garmin-Apps installierbar); mittelmäßige App (u.a. limitierter Datenexport); keine Kopplung zu externen Sensoren möglich; teilweise kleine Darstelung von Schriften; träge GPS-Ortung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: hochwertige Verarbeitung; überzeugende Displayqualität; gute automatische Helligkeitserkennung; ausdauernder Akku; intuitive Bedienung.
    Contra: kein interner Speicher; wenige smarte Funktionen; stromhungriges Always-On-Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2019
    • Details zum Test

    5,3 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: 4 von 10 Punkten

    Pro: gute Verarbeitung; sehr gutes AMOLED-Display; wechselbare 20-mm-Armbänder; wasserdichtes Gehäuse.
    Contra: schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis; schwacher GPS-Empfang; kurze Akkulaufzeiten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: klasse Bildschirm; exzellente Ausdauer des Akkus; präzise Messungen; kompaktes Design; hohe Verarbeitungsqualität; einfache Bedienung.
    Schwächen: keine Android-Wear-Apps möglich; lange Ladezeit; keine Anwendung für NFC in Deutschland. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Amazfit GTS

zu Amazfit GTS

  • Amazfit Smartwatch GTS mit 12 Sportmodi,
  • AMAZFIT A1914 GTS Smartwatch Aluminium + Kunststoff Silikon, 120 mm 87 mm,
  • Watch Xiaomi Amazfit GTS Smartwatch Fitnesstracker Blutooth Armbanduhr - Blue
  • AMAZFIT A1914 GTS Smartwatch Aluminium + Kunststoff Silikon, 120 mm 87 mm,
  • Amazfit GTS lava grau, Farbe:Grau
  • Amazfit GTS (43.25mm, Aluminium), Sportuhr + Smartwatch
  • Huami Amazfit GTS, Gold B-Ware einwandfrei
  • Huami Amazfit GTS Schwarz EU [4,19cm (1,65") OLED Display, Bluetooth 5.0, 5 ATM]
  • Amazfit GTS - gold
  • Amazfit GTS Smartwatch Aluminium-Gehäuse, gold, Amoled-Display
  • Amazfit GTS Smartwatch - mit Herzfrequenz-Messung, AMOLED-Display,
  • Amazfit GTS Smartwatch - mit Herzfrequenz-Messung, AMOLED-Display,
  • Amazfit GTS Obsidian black Smartwatch
  • Amazfit GTS Smartwatch - mit Herzfrequenz-Messung, AMOLED-Display,
  • Amazfit Smartwatch GTS mit 12 Sportmodi,
  • Amazfit GTS [inkl. Silikonarmband rosa] Aluminiumgehäuse gold - AKZEPTABEL
  • Amazfit GTS [inkl. Silikonarmband schwarz] Aluminiumgehäuse schwarz - GUT
  • Amazfit GTS A1914 Obsidian black Smartwatch
  • Smartwatch Xiaomi Amazfit GTS Obsidian Black R (PO114578)
  • Amazfit GTS [inkl. Silikonarmband grau] Aluminiumgehäuse grau - SEHR GUT

Kundenmeinungen (2.499) zu Amazfit GTS

4,4 Sterne

2.499 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1674 (67%)
4 Sterne
375 (15%)
3 Sterne
225 (9%)
2 Sterne
75 (3%)
1 Stern
125 (5%)

4,4 Sterne

2.499 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GTS

Wenn es keine Apple-​ oder Android-​Watch sein muss

Stärken
  1. Akku hält gut zwei Wochen durch
  2. helles und scharfes OLED-Display
  3. einfache Bedienung
  4. recht günstig
Schwächen
  1. trotz Herstellerangabe nicht zum Schwimmen geeignet
  2. teils lange App-Ladezeiten
  3. ohne NFC

Die Amazfit GTS ist eine Smartwatch, die optisch sehr der Apple Watch ähnelt. Ein genauer Blick verrät jedoch: Hier liegen Welten zwischen diesen beiden Smartwatches. Und das, obwohl das Display wirklich klasse ist. Dank OLED-Technologie sind die Kontraste extrem hoch und die Leuchtkraft hell genug, um auch im Freien alles optimal erkennen zu können. Schön: Das Gehäuse ist recht flach und leicht, sodass es auch dann noch angenehm ist, wenn Sie die Uhr den ganzen Tag lang tragen möchten. Neben eingehenden Smartphone-Benachrichtigungen (es spielt keine Rolle, ob vom Android-Smartphone oder iPhone) und diversen Sportfunktionen besitzt die GTS ein eingebautes GPS-Modul. Dadurch können Sie Ihre Laufstrecken beim Joggen auch dann aufzeichnen, wenn Sie nicht mit einem Smartphone verbunden sind. Ein Pulsmesser ermöglicht die relativ genaue Erfassung Ihrer Herzfrequenz – zur Fitnessanalyse und Kalorienermittlung ist das essenziell. Der große Nachteil der Amazfit ist das Fehlen eines gängigen Betriebssystems. So gibt es kaum die Möglichkeit, die Uhr mit eigenen Apps zu erweitern oder zusätzliche Designs herunterzuladen. Immerhin ist der Akku bärenstark und hält bei täglicher Pulsmessung locker zwei Wochen durch.

Die Kehrseite der Medaille: Kontaktloses Bezahlen ist mangels NFC-Chip mit der GTS leider nicht möglich. Zudem ist das Gehäuse laut Hersteller zwar wasserdicht und zum Schwimmen geeignet – die Uhr besitzt sogar Schwimm-Modi – allerdings ist die Wasserdichtigkeit mit 5 ATM beziffert. Das entspricht eigentlich nur dem Schutz vor ständigem Spritzwasser, wie etwa beim Duschen oder Händewaschen. Wer in einem Schadfall haftet, bleibt in diesem Fall ungeklärt und in jedem Fall mit Vorsicht zu genießen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Smartwatches

Datenblatt zu Amazfit GTS

Abmessungen & Gewicht
Gewicht 24,8 g
Austauschbares Armband vorhanden
Gehäuse
Länge 43,25 mm
Breite 36,25 mm
Bautiefe 9,4 mm
Material & Verarbeitung
Wasserdicht vorhanden
Gehäusematerial
Aluminium vorhanden
Edelstahl fehlt
Kunststoff vorhanden
Keramik fehlt
Titan fehlt
Bedienung
Touchscreen vorhanden
Drehlünette fehlt
Krone fehlt
Tasten vorhanden
Sport & Gesundheit
Thermometer fehlt
Bewegungssensor / Lagesensor vorhanden
Pulsmesser vorhanden
Höhenmesser vorhanden
Schrittzählung vorhanden
Elektrokardiografie (EKG) fehlt
Verbindungen
Kompatibilität
Kompatibel zu Android vorhanden
Kompatibel zu iPhones vorhanden
Betriebssystem Herstellereigen
Schnittstellen
Bluetooth vorhanden
GPS vorhanden
WLAN fehlt
NFC fehlt
Mobilfunk
Erhältlich mit LTE fehlt
LTE fehlt
SIM-Kartensteckplatz fehlt
Fest integrierte SIM-Karte fehlt
Akku
Kapazität 220 mAh
Laden per Magnetkontakt vorhanden
Display
Displaygröße 1,65"
Displayauflösung (px) 442 x 348
Pixeldichte 341 ppi
Technische Ausstattung
Kamera fehlt
Lautsprecher fehlt
Mikrofon fehlt
Speicher
Speicherkartensteckplatz fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Amazfit GTS können Sie direkt beim Hersteller unter amazfit.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .