• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 3 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Geeignet für: Her­ren, Damen
Typ: Light­weight-​Schuhe
Einsatzbereich: Wett­kampf
Sprengung: 0 mm
Gewicht: 220 g
Eigenschaften: Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Escalante Racer

Light­weight-​Lauf­schuh für Fort­ge­schrit­tene

Stärken
  1. für schnelle Läufer geeignet
  2. hohe Atmungsaktivität
  3. stylisches Design
  4. leicht
Schwächen
  1. nicht für Gelegenheitsläufer geeignet

Wenn Sie im Training sehr schnell unterwegs oder auf der Suche nach einem leichten Runningschuh für Straßenwettkämpfe sind, kommt der Escalante Racer von Altra für Sie in Frage. Eine Sprengung, also ein Höhenunterschied zwischen Ferse und Zehen ist nicht vorhanden. Somit sollten Sie nicht allzu viel Dämpfung erwarten. Der Schuh eignet sich daher nicht für Anfänger und schwere Läufer, sondern macht eher für fortgeschrittene Läuferinnen und Läufer mit einem gut ausgebauten Muskelapparat Sinn. Der sehr leichte Schuh kommt in drei flippigen Farbvarianten, die an die Marathonstädte Boston, New York und Chicago angelehnt sind. Kunden berichten in Rezensionen, dass der Schuh sehr atmungsaktiv ist.

Kundenmeinungen (3) zu Altra Escalante Racer

3,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (33%)

3,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Altra Escalante Racer

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Typ Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich Wettkampf
Sprengung 0 mm
Gewicht 220 g
Eigenschaften Atmungsaktiv
Obermaterial Mesh
Mehrere Weiten fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Altra Escalante Racer können Sie direkt beim Hersteller unter altrarunning.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mit viel oder wenig durch dick und dünn?

TRAIL 5/2013 (Juli/August) - Und ich gebe zu - ich war mehr als skeptisch angesichts der monströsen Grössenverhältnisse und freute mich, einen grandiosen Verriss verfassen zu können. Also HOKAs an, und die Erkenntnis: So muss sich Bibo aus der Sesamstrasse fühlen mit seinen Teleskopbeinen. Auf der Forststrasse federt der Stinson Evo wie ein Flummi mit Profil. Man muss sich darauf einlassen, aber dann macht es tatsächlich Spaß! Es ist verblüffend. Die Dinger sind riesig, klobig, aber erstaunlich agil! …weiterlesen