• Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 6 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
Sehr gut (1,2)
6 Meinungen
Typ: Gehäu­se­sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Alpine SBG-1244BR im Test der Fachmagazine

  • 1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger Oberklasse“

    Platz 1 von 13

    Die Bässe des Alpine sind genau richtig, nicht zu tief, aber kräftig. Mit Präzision überzeugt der SBG-1244BR in fast jeder Situation. Zudem ist er pegelfest, ohne an Lebendigkeit und Dynamik zu verlieren. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Alpine SBG1244BR

  • Alpine Electronics SBG-1244BP Bandpass Gehäusesubwoofer 30cm (4Ohm), Schwarz
  • Alpine SBG-1244BP
  • Alpine SBG-1244BR
  • Alpine SBG-1244BR
  • Alpine Electronics SBG-1244BP Bandpass Gehäusesubwoofer 30cm (4Ohm), Schwarz
  • Alpine Electronics SBG-1244BP Bandpass Gehäusesubwoofer 30cm (4Ohm), Schwarz
  • Alpine SBG-1244BR

Kundenmeinungen (6) zu Alpine SBG-1244BR

4,8 Sterne

6 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (83%)
4 Sterne
1 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

6 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Alpine SBG-1244BR

Typ Gehäusesubwoofer

Weiterführende Informationen zum Thema Alpine SBG-1244 BR können Sie direkt beim Hersteller unter alpine.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Klein, aber ...

Klang + Ton 1/2005 - Diese 2 mm erscheinen uns etwas wenig, immerhin wird der SPH-130 vom Hersteller als Bassmitteltöner tituliert. Im Bassbereich wird der Anwender wohl mit Einschränkungen bei der Maximallautstärke leben müssen, dafür sollte sich der SPH-130 als erstklassiger Mitteltöner eignen. Das legen jedenfalls unsere Messungen nahe, bei denen der SPH-130 mit einem sehr ausgedehnten und glatten Frequenzgang glänzt. …weiterlesen

Kampf der Kompakten

CAR & HIFI 5/2007 - Der Nachteil dieses ausnahmechassis sei aber nicht verschwiegen: man braucht zwei davon. Von den vier Woofern der Oberklasse war der Eton mit Abstand der leiseste. Focal 21-V2 Zu Focals Polyglass-Serie muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Die bewährten Chassis aus der bezahlbaren Range der Franzosen sind über die Jahre bewährt und wurden stetig weiterentwickelt. …weiterlesen

Große Freiheit

autohifi 5/2004 - Sie zählen mit 120 Euro für den 25er SWE-1041 und 140 Euro für den 30er SWE-1241 zu den günstigsten dieses Tests. Dennoch brauchen sich die beiden baugleichen Brummer keineswegs zu verstecken. So ist ihre weiß lackierte Membran mit Kevlar-Fasern verstärkt und wird von einer Gummisicke geführt. Auch eine Polkernbohrung in der Mitte des Ferrit-Antriebs haben sie an Bord. Nettes Detail: Ein Gummiüberzug umhüllt die Zuleitungslitzen. …weiterlesen

Gewinnertyp

CAR & HIFI 6/2007 - Viel versprechend. Erst auf den zweiten Blick entdeckt man die oben in der Klappe verbauten weiteren Chassis. Und die Erwartung wird nicht enttäuscht. Dieser Kofferaum hat nach außen optimierte PA-Qualitäten. Egal auf welcher Fete oder welchem Parkplatz: Christian hat seine mobile Anlage immer dabei und kann auch außerhalb des Autos mit House, R&B und Xavier Naidoo Stoff geben. Beim Fahrersitz fällt die sehr tiefe Sitzposition auf. …weiterlesen