Allview Viva H7 Xtreme Test

(GPS-Tablet)
Viva H7 Xtreme Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Displaygröße: 7"
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Betriebssystem: Android
  • Akkukapazität: 3500 mAh
  • Gewicht: 271 g
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Viva H7 Xtreme

Kurzatmig, aber für dieses Geld sehr gut ausgestattet

Der rumänische Hersteller Allview hat sein 7-Zoll-Tablet Viva H7 neu aufgelegt und dabei die Messlatte ein ganzes Stückchen weiter hochgesetzt. Denn das, was der Hersteller da für lediglich 179 Euro anbietet, kann sich wirklich sehen lassen. So wird beispielsweise beim Display der Sprung von zuvor einfachem HD auf nun Full-HD vollzogen: 1.920 x 1.200 Pixel sollten auf 7 Zoll Bilddiagonale ein ganz hervorragendes Bild liefern. Dank der LTPS-Technologie soll der Energieverbrauch trotz der hohen Auflösung angenehm niedrig ausfallen.

Octa-Core-Chipsatz und 2 Gigabyte RAM

Angetrieben wird das Tablet von einem Octa-Core-Chipsatz mit 1,7 GHz Taktrate. Er dürfte sehr wahrscheinlich von MediaTek stammen und zu den stromsparenden Chipsätzen gehören. Aber in dieser Preisklasse kann man ohnehin kein 3D-Gaming-Tablet erwarten – für alles andere dürfte die Leistung wiederum ausreichen. Dank 2 Gigabyte Arbeitsspeicher ist auch genügend Speicher vorhanden, um eine flüssige Bedienung selbst bei intensivem Multitasking sicherzustellen. Mit Android 4.4.2 KitKat sollte das Bedienerlebnis also positiv ausfallen.

Sehr gute Allround-Ausstattung

Das mit 271 Gramm ausgesprochen leichte Tablet kommt in einem mit 7,5 Millimetern sehr dünnem Gehäuse aus Aluminium und macht daher einiges her. Es bietet neben dem ordentlichen Chipsatz und dem schönen Display auch noch eine 8-Megapixel-Rückkamera, eine 5-Megapixel-Frontkamera und GPS. Für den Nutzer stehen erfreuliche 32 Gigabyte Medienspeicher zur Verfügung, die per microSD-Karte aufgewertet werden können. Schlussendlich gibt es noch WLAN nach 802.11n, Bluetooth 4.0 und sogar UMTS/HSPA für den Datentransfer.

Mit dem Tablet kann auch telefoniert werden

Eine Spezialität des Allview Viva H7 Xtreme ist es, dass das vorhandene UMTS-Modul auch zum Telefonieren verwendet werden kann. Das heißt, mit einem Headset spart man sich unterwegs unter Umständen auch das extra Smartphone. Das Tablet hat nur einen klaren Nachteil: den kleinen Akku. Mit 3.500 mAh Nennladung ist dieser sogar kleiner als beim schlechter ausgestatteten Vorgänger. Sechs Stunden Nutzungszeit werden versprochen, und wie stets dürfte die realistische Zeit spürbar darunter liegen. Schade eigentlich, dass das Viva H7 Xtreme daran krankt, denn ansonsten ist es für dieses Geld wirklich gut aufgestellt.

zu Allview Viva H7 Xtreme

  • Acer Iconia NT.LDNEG.005 16GB Weiß Tablet, NT.LDNEG.005

    Acer ICONIA ONE 10 B3 - A40 - K3RL - Tablet - Android 7. 0 (Nougat) - 16 GB eMMC - 25. 7 cm (10. 1" ,...

Datenblatt zu Allview Viva H7 Xtreme

Display
Displaygröße 7"
Displayauflösung (px) 1920 x 1200 (16:10 / Full-HD)
Speicher
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Prozessorleistung 1,7 GHz
Akku
Akkukapazität 3500 mAh
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 271 g
Verbindungen
Bluetooth
vorhanden
GPS vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen