Ø Befriedigend (2,7)

Tests (77)

Ø Teilnote 2,7

Keine Meinungen

Produktdaten:
Frontantrieb: Ja
Heckantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Schaltung erhältlich mit: Halb­au­to­ma­tik
Mehr Daten zum Produkt

Alfa Romeo Mito [08] im Test der Fachmagazine

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 7/2013
    • Erschienen: 06/2013
    • Seiten: 1

    „gut - befriedigend“ (3,5 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: MiTo 1.4 TB 16V MultiAir 6-Gang manuell SBK (125 kW) [08]

    „Ausstattung und Turbo der Limited Edition gefallen. Fahrdynamik und Lenkung könnten noch etwas sportlicher sein. Vielleicht hätte Alfa die aktive Radaufhängung spendieren sollen. Beim Komfort muss man sportlich bedingte Abstriche machen.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir TCT (99 kW) [08]

    „Zusammen mit dem kräftig antretenden Multiair-Motor macht das zackige Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe den Mito zu einem ernsthaften Gegner der Automatik-Versionen von Mini und Audi A1.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 21/2011
    • Erschienen: 05/2011
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir TCT Distinctive (99 kW) [08]

    „Plus: Design; Fahrdynamik; Handlichkeit.
    Minus: Federungskomfort; TCT bei kaltem Motor; Platz hinten.“  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Produkt: Platz 6 von 6

    Note:2,7

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V Multiair 5-Gang manuell (99 kW) [08]

    „Sportlich ist er ja, der Mito MultiAir. Wer wirklich sparsam fahren will, muss aber wohl auf die Dieselmodelle ausweichen ...“  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 12/2008
    • Erschienen: 12/2008
    • 31 Produkte im Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: MiTo 1.6 JTDM 16V Turismo RPF (88 kW)

    Schadstoffe: 45 Punkte;
    CO2: 29 Punkte.  Mehr Details

    • Auto Bild

    • Ausgabe: 28/2013
    • Erschienen: 07/2013

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Mito 1.4 16V 6-Gang manuell Turismo (70 kW) [08]

    „Kleiner Schönling für kleines Geld - verlockend. Doch nach nur fünf Jahren zeigt der MiTo Schwächen - deshalb nur beim Händler kaufen, mit Garantie.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 16/2013
    • Erschienen: 07/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 0.9 8V TwinAir 6-Gang manuell (62 kW) [08]

    „... Der Wunsch nach mehr Kraft kommt selten auf, wobei die Drehzahl nicht allzu tief fallen sollte - unter 2000 U/min tut sich der kleinvolumige Twinair schwer, Fahrt aufzunehmen. Wer mit dem agilen, jedoch straff gefederten Mito zügig vorankommen möchte, ist also tendenziell hochtourig unterwegs, was den Zweizylinder ... kernig tönen lässt. ...“  Mehr Details

    • Autorevue

    • Ausgabe: 8/2012
    • Erschienen: 07/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir 6-Gang manuell Quadrifoglio Verde (125 kW) [08]

    „... Saftiger Antritt, ausreichend präzises Getriebe, leicht synthetische Lenkung - dennoch in Summe ein Spaßmacher, der einen besonders in der Stadt zum Heizen verleitet.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 9/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4

    245 von 450 Punkten

    Preis/Leistung: 71 von 150 Punkten

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir 5-Gang manuell Super (99 kW) [08]

    Platz: 13 von 40 Punkten;
    Komfort: 35 von 60 Punkten;
    Handhabung: 21 von 30 Punkten;
    Fahrleistungen: 23 von 30 Punkten;
    Fahrverhalten: 43 von 60 Punkten;
    Sicherheit: 25 von 50 Punkten;
    Umwelt: 14 von 30 Punkten;
    Kosten: 71 von 150 Punkten.  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 7/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • Produkt: Platz 3 von 4

    442 von 650 Punkten

    Preis/Leistung: 74 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir 5-Gang manuell Super (99 kW) [08]

    „Stark, aber kein Kurvenkenner. Der Mito enttäuscht.“  Mehr Details

    • Auto Bild sportscars

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 5 von 7

    2,9; 3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir 6-Gang manuell Quadrifoglio Verde (125 kW) [08]

    Längsdynamik: 2,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 2 von 5 Sternen;
    Alltag: 4 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 3 von 5 Sternen;
    Emotion: 3 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • Motormobiles.de

    • Erschienen: 05/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir 6-Gang manuell Quadrifoglio Verde (125 kW) [08]

    „Schickes Design, Sportlichkeit und eine gehörige Portion Fahrspaß, so läßt sich der kleine quirlige Italiener am Besten umschreiben. Mit der Topversion MiTo Quadrifoglio Verde erfüllt die sportliche Fiat-Tochter die erwarteten Attribute. Der Mito verfügt über ausgezeichnte Fahrwerte und mit dem Aktiv-Fahrwerk für eine der besten Straßenlagen in dieser Fahrzeugklasse. Die sportliche Topversion des Mito beeindruckt dabei mit ausgeprägter Fahrdynamik bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch von 6 Litern. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 8/2011
    • Erschienen: 03/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir TCT (99 kW) [08]

    „Das TCT-Getriebe beherrscht sowohl die sanfte wie die sportliche Tour, das holprige Mito-Fahrwerk jedoch beides nicht richtig.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 02/2011

    „ausreichend“ (2 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir TCT (99 kW) [08]

    „Die Alfa-Rechnung geht nicht auf. Der Spagat zwischen sportlich und sparsam ist zu gross für das aktuelle TCT-Getriebe. Besser auf die nächste Generation mit sieben Gängen warten.“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 3/2011
    • Erschienen: 01/2011

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Mito 1.4 TB 16V MultiAir TCT (99 kW) [08]

    „Von dem schnell und weich schaltenden Doppelkupplungs-Getriebe profitiert vor allem die sportliche Seite des Mito. Der Aufpreis von 1500 Euro ist angemessen.“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 8/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alfa Romeo MiTo Turismo*Tempo/PDC/Xenon* Kleinwagen (88 kW)

    * Neuzugang / ZAR95500001112199 * lückenlos Scheckheft gepflegtes NICHTRAUCHER Fahrzeug aus 2. Hand * Am 06. 05. ,...

  • Alfa Romeo MiTo Junior-95HP-Klima-17-Zoll-Alu-NSW-PDC-hinte Kleinwagen (70 kW)

    Sonderausstattung: Einparkhilfe elektronisch, Metallic - LackierungTÜV - AU bei Verkauf NEU - - Wartung - ,...

  • Alfa Romeo MiTo Turismo Kleinwagen (70 kW)

    Fahrzeugnummer (für Anfragen) :  GW - 83Wir nehmen Ihr Fahrzeug in Zahlung  - Kostenlose Pkw - Bewertung - ,...

  • Alfa Romeo MiTo Turismo Kleinwagen (114 kW)

    Sonderausstattung: * Klimaanlage * Audio - / Telefonbedienung am Lenkrad * Blue & Me Nav: Navigationssystem mit ,...

  • Alfa Romeo MiTo Basis Limousine (62 kW)

    Sonderausstattung: Heckspoiler, Lendenwirbelstütze Sitz vorn links und rechts, Multi - Funktions - Display, ,...

  • Alfa Romeo MiTo Turismo Limousine (70 kW)

    Letzte Inspektion am 01. 07. 2019 bei 84. 359 Kilometer durchgeführt , sehr gepflegtes Rentner - und Garagenfahrzeug , ,...

Einschätzung unserer Autoren

Mito 1.4 16V 6-Gang manuell Turismo (70 kW) [08]

Anfällig für Defekte

Der Alfa Romeo Mito ist ein sportlicher Kleinwagen, der mit dieser Ausrichtung fast zwangsläufig in Konkurrenz zum Mini von BMW tritt. Im Gebrauchtwagen-Check der „Auto Bild“ ergibt sich anhand eines 1.4 16 V Turismo aus dem Jahre 2010, der 50.000 Kilometer abgespult hatte und rund 9000 EUR kostete, ein durchwachsenes Bild.

Uneinigkeit über den Mito-Look

Der langjährige BMW-Chefdesigner Chris Bangle hält wenig vom Aussehen des Mito. Das „Gesicht“ des Wagens erinnere ihn an ein Eichhörnchen, das einen Tritt zwischen die Beine erhalten habe, sagte Bangle sinngemäß in einem Interview. Die „Auto Bild“ (Ausgabe 28/2013) beschreibt den Wagen dagegen als „Schönling“.

Träger Vierzylinder

Leider enttäuscht der Mito 1.4 nach Meinung der Zeitschrift ausgerechnet dort, wo Alfa Romeo sonst traditionell seine Stärken hat, nämlich beim Motor. Der Benziner mit 95 PS (70 kW) wirke meist „lustlos“ sowie „zäh“ und entwickle erst bei höheren Drehzahlen etwas Temperament. Am Testverbrauch ist bei 6,4 Litern hingegen wenig zu kritsieren. Zu den Fahrleistungen: Der Alfa passiert nach 11,2 Sekunden die Tempo-100-Marke und erreicht bei 180 Stundenkilometern seine Höchstgeschwindigkeit.

Besser nicht ohne Garantie kaufen

Falls man einen gebrauchten Mito erstehen möchte, so sollte man auf eine vorhandene Garantie achten, denn man könnte sie brauchen. Am manuellen 6-Gang-Getriebe können Schäden bereits nach weniger als 50.000 Kilometern auftreten, im Motorraum sind durchgescheuerte Kabel keine Seltenheit, die Zündanlage offenbart gelegentlich Tücken, die Vorderachse reagiert empfindlich auf den Kontakt mit Bordsteinen und der Auspuff übersteht oft keine drei Jahre.

Vordersitze geben genügend Seitenhalt

Die Sitze vorne sind gut ausgeformt, doch das Platzangebot jenseits der B-Säule ist mäßig. Auf der Rücksitzbank geht es beengt zu, und der Kofferraum fasst 270 – 950 Liter. Insgesamt ist der Mito 4,06 Meter lang, 1,72 Meter breit, 1,45 Meter hoch und 1165 Kilogramm schwer. Fazit: Der Alfa Romeo Mito, der auf dem Fiat Grande Punto basiert, ist kaum in der Lage, das schlechte Zuverlässigkeits-Image der Marke zu revidieren.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Alfa Romeo Mito [08]

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel

Weiterführende Informationen zum Thema Alfa Romeo Mito [08] können Sie direkt beim Hersteller unter alfaromeo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schalten und walten lassen

AUTOStraßenverkehr 3/2011 - Der Mito kommt als erster Alfa Romeo mit einem NEUEN DOPPELKUPPLUNGS-GETRIEBE names TCT, das ohne Zugkraftunterbrechung schaltet. Erste Fahreindrücke. …weiterlesen

Neue Pflanze im Alfa-Beet

AUTOStraßenverkehr 8/2011 - Im Alfa Romeo Mito kann man das Schalten ab sofort einem DOPPEL-KUPPLUNGSGETRIEBE überlassen. …weiterlesen

Designstück, neu geschaltet

Automobil Revue 21/2011 - DOPPELKUPPLER: Der Alfa Romeo Mito ist das erste Fahrzeug des Fiat-Konzerns mit dem neuen Doppelkupplungsgetriebe. Ehre, wem Ehre gebührt. …weiterlesen

Tutto a posto?

auto-ILLUSTRIERTE 3/2011 - Das neue Fiat-Doppelkupplungsgetriebe TCT ist der richtige Schritt - kann im Alfa MiTo aber noch nicht überzeugen. …weiterlesen

Mit Doppelkupplungsgetriebe

Auto News 1-2/2011 - Der 135 PS starke Edel-Italiener hat jetzt gelernt, alleine zu schalten. …weiterlesen

In der Schärfe liegt die Würze

Autorevue 1/2011 - Noble Zurückhaltung? Muss der Fahrer selber üben. Wird er aber nicht. Schön blöd wäre er. …weiterlesen

La vita è bella

auto-ILLUSTRIERTE 3/2010 - ALFA ROMEO MITO 1.4 MULTIAIR: Fiat schreibt ein neues Kapitel Motorgeschichte und implantiert die neue Technik in den schönen MiTo. …weiterlesen

Air-Geizling

AUTOStraßenverkehr 24/2009 - Die neue elektrohydraulische Ventilsteuerung Multiair soll den Mito stärker, temperamentvoller und sparsamer machen. Fahrbericht. …weiterlesen

Luft-Gewinn

Auto Bild sportscars 4/2010 - Mit 170-PS-MultiAir-Turbomotor und vierblättrigem Kleeblatt auf der Flanke nimmt das neue MiTo-Topmodell den Mini Cooper S ins Visier. …weiterlesen

Kleiner Glücksbringer

Auto News 3-4/2010 - Alfa MiTo Quadrifoglio Verde: Topmodell mit 170-PS-MultiAir-Motor. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Die Zauberformel

auto-ILLUSTRIERTE 10/2009 - ALFA ROMEO MiTo MULTIAIR: Dank Fiat-Technologie wird der MiTo stärker und sparsamer. …weiterlesen

Neues MiTo-Topmodell: Quadrifoglio Verde

autoTEST 4/2010 - Das ist neu: Der im Alfa MiTo sowie im Fiat Punto Evo seit vergangenem Jahr erhältliche 135-PS-MultiAir-Turbobenziner mit elektrohydraulischer Einlassventilsteuerung erhält nun eine Leistungsspritze. Der MiTo erwirbt sich damit das traditionsbeladene Alfa-Sportabzeichen Quadrifoglio Verde (vierblättriges Kleeblatt) auf den Flanken. ... …weiterlesen

Red Bull

auto-ILLUSTRIERTE 5/2009 - ALFA MITO BY RUSCONI & ULZ: Im Schaufenster der Eitelkeiten schäkert Alfas Adonis stilbewusst. Es mangelt aber an Cuore, echtem Spirito sportivo. Die ‚Verleih dir Flügel‘-Maxime wäre einen Versuch wert. …weiterlesen

Feuriger Italiener?

AUTOStraßenverkehr 1-2/2009 - Der Diesel-Mito ist ein flotter Zwerg für lange Strecken. In der Stadt stören großer Wendekreis und Anfahrschwäche. …weiterlesen

Multi-Vision

autokauf Winter 2009/2010 - Die neuartige elektrohydraulische Ventilsteuerung Multiair soll den Mito stärker, temperamentvoller und auch sparsamer machen. …weiterlesen

Kleiner Herzensbrecher

Auto Bild 26/2008 - Mit dem ‚Mito‘ will Alfa Romeo den Mini attackieren. Die erste Ausfahrt zeigt: Das könnte klappen. …weiterlesen

Mini auf Italienisch

AUTOStraßenverkehr 16/2008 - So viel Rasse besitzt kein anderer Kleinwagen: bullige Front, üppige Kurven, stimmige Proportionen. Und Feuer hat er auch noch unter der Motorhaube. …weiterlesen

Alfa RoMito

autokauf Herbst 2008 - Der Mini bekommt Konkurrenz aus Italien: Mit dem neuen Mito erweitert Alfa Romeo sein Portfolio erstmals um einen sportlichen Kleinwagen. …weiterlesen

Der will nicht nur spielen

Auto News 9-10/2008 - MiTo: 155 Turbo-PS im Viermeter-Alfa - kann das gut gehen? Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Alfa MiTo

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Dieser Wonneproppen überzeugt nur bedingt. Dabei wäre Alfa ein Erfolg sehr zu wünschen. …weiterlesen

Kompakter 8C

Auto Bild sportscars 8/2008 - Buon compleanno, Alfa Romeo! Buon compleanno, Alfa Romeo MiTo! Zeitgleich zum 100sten Geburtstag der Marke rollt ein neuer Kleinwagen-Knaller auf die Straße - mit 155 Turbo-PS. …weiterlesen