Gut

2,3

Gut (2,3)

keine Meinungen
Meinung verfassen

Aldi Süd / Medion Akoya P6812 (MD98760) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 27.10.2011
    • Details zum Test

    Note:2,7

    Preis/Leistung: „sehr preisgünstig“

    „Das Aldi-Notebook Medion Akoya P6812 ist ein Allrounder: Es macht nichts ganz perfekt, dafür aber fast alles ordentlich. Die Rechenleistung geht in Ordnung, die Akkulaufzeit ist gut, der Bildschirm ebenso. Besonders die Ausstattung des Aldi-Notebooks ist üppig, der Preis dafür unschlagbar - ein bessere Preis-Leistungs-Verhältnis bekommen Sie derzeit bei keinem anderen Notebook. Das Medion Akoya P6812 empfiehlt sich vor allem, wenn Sie ein Standard-Notebook als Ersatz für den Desktop-PC suchen. ...“

    • Erschienen: 27.10.2011
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wer dringend einen Laptop für unter 600 € benötigt, der jedoch Leistungsmerkmale aufweisen soll, wie man sie sonst nur von deutlich teureren Geräten erwartet – allem voran eine spieletaugliche Grafiklösung – dem sei das Medion Akoya P6812 empfohlen. Wer dagegen noch etwas länger sparen möchte, der hat natürlich eine viel größere Auswahl. Für mehr Geld bekommt man nicht nur bessere Grafik- und CPU-Lösungen, sondern auch ‚schönere‘ bzw. besser verarbeitete Geräte. ...“

    • Erschienen: 27.10.2011
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    „Medion macht beim Akoya P6812 das Wesentliche richtig und lockt mit einem unschlagbaren Preis die Gaming interessierte Kundschaft. Die Spiele-Performance der Nvidia GeForce GT 555M (Spiele-Tests in anderen Testgeräten siehe Datenblatt) dürfte auch mit dem relativ schwachen (im Vergleich zu Core i5 und i7) Core i3 2330M (2.2GHz) gut ausfallen. Knapp 9.000 3DMarks06 sind zwar nicht der beste Score für eine GT 555M. Es reicht jedoch, um das Akoya P6812 über Geräte mit der beliebten GT 540M zu setzen ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Aldi Süd / Medion Akoya P6812 (MD98760)

Einschätzung unserer Redaktion

Gute Mit­tel­klasse

Aldi Süd wird ab 27.Oktober 2011 ein neues Notebook in die Regale stellen. Das Medion Akoya P6812 soll 550 Euro kosten und bietet dafür eine solide Intel-CPU, eine gute Nvidia-Grafik sowie eine USB 3.0-Schnittstelle für schnelle Datentransfers.

Vor allem die verbaute USB 3.0-Buchse ist ein Pluspunkt, schließlich gibt er Anwendern die Möglichkeit, große Datenpakete – zum Beispiel von einer Digital- oder Videokamera – zügig auf das Notebook zu überspielen. Und auch wenn das Fehlen einer solchen Option heute eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist, so wird USB 3.0 in der Mittelklasse doch gerne einmal weggelassen. Ansonsten ist die Anschlussleiste mit den üblichen Tools ausgestattet, also USB 2.0 (drei mal), einem Kartenleser sowie einem analogen VGA- und einem digitalen HDMI-Port. Letzterer kann genutzt werden, um Bildmaterial in verlustfreier Datenqualität zu einem externen Bildschirm zu schicken. Das 15,6 Zoll große Panel selbst wiederum löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf, ist allerdings nicht entspiegelt.

Angetrieben wird der 2,8 Kilogramm schwere 15-Zöller von einem Intel Core i3-2330M (2,2 GHz), der zwar keinen Turbo Boost unterstützt, die bekannten Anwendungen (Office, Surfen, Bildbearbeitung) jedoch schnell erledigt. Durchschnittliche vier GByte RAM, eine 750 GByte fassende Festplatte und eine Nvidia GeForce GT 555M runden die Hardware ab, wobei die Grafik auch mit dem ein oder anderen PC-Game gut zurecht kommen sollte. Nvidias Optimus-Technologie ist ebenfalls mit an Bord, das Notebook wechselt also automatisch je nach Anforderung zwischen dem separaten Chip und der Intel Onboard-Grafik. Das spart Strom, verringert die Wärmeentwicklung des Notebooks und bedeutet für Verbraucher einen echten Zugewinn an Bedienkomfort.

Wer mit der mäßigen Auflösung und dem etwas hohen Gewicht leben kann, bekommt beim Medion Akoya P6812 ein gutes Paket, dass mit dem flotten Prozessor, der effizienten Grafiklösung und der großzügigen Anschlussleiste punktet. Unterm Strich ein faires Angebot.

von Stefan

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Aldi Süd / Medion Akoya P6812 (MD98760)

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible k.A.
Bauform
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Spiegelnd
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
HDR k.A.
Nvidia G-Sync k.A.
AMD FreeSync k.A.
Hardwarekomponenten
Prozessor Intel Core i3-2330M
Grafikchipsatz Intel HD Graphics 3000, Nvidia GeForce GT 555M
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 750 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 3 x USB 2.0, HDMI, VGA, Kopfhörer, Mikrofon
LAN k.A.
WLAN k.A.
Mobiles Internet k.A.
Bluetooth k.A.
NFC k.A.
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss k.A.
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2800 g
Weitere Daten
Bluetooth fehlt
Bit (Betriebssystem) 64 Bit

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf