• Befriedigend 3,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Displaygröße: 17,3"
Displayauflösung: 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Prozessor-Modell: Intel Cele­ron N2930
Arbeitsspeicher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Aldi Nord / Medion Akoya E7226 (MD99420) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2014
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,95)

    „Als Ersatz für einen Schreibtisch-PC macht das E7226 eine gute Figur; das Tempo könnte allerdings höher sein. Für Ausflüge ist es zwar etwas schwer, dafür punktet es mit ordentlicher Ausdauer. Außerdem bleibt es schön leise. Alles in allem ist das neue Aldi-Notebook für 399 Euro ein gutes Angebot.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi Nord / Medion Akoya E7226 (MD99420)

Subwoofer fehlt
Batterietechnologie Lithium-Ion
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 17,3"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1600 x 900 (HD+ / WSXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Celeron N2930
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,83 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD Graphic
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI, WLAN, LAN, Audio In/Out
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 423 x 281 x 31-34 mm
Gewicht 2820 g

Weitere Tests & Produktwissen

Echt große Klappe

Computer Bild 19/2014 - Schneller Riese oder lahme Gurke? Computer Bild hat das 17-Zoll-Notebook getestet, das Aldi Nord ab Monatsende für 399 Euro anbietet.Im Check befand sich ein Notebook, das die Note „befriedigend“ erhielt. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Arbeitsgeschwindigkeit, Bild- und Tonqualität, Mobilität, Ausstattung und Bedienung. Zudem schätzte man den Lifestyle-Faktor mittels der Kriterien Design, Handhabung und Wertigkeit ein. …weiterlesen

Asus G51J mit 3D-Display

PC Magazin 6/2010 - Der Nvidia-Chip ist schnell genug, um auch noch im 3D-Modus genügend hohe Frameraten zu liefern, denn die 3D-Darstellung fordert dem Chip die doppelte Rechenarbeit ab. Dabei kommt dem Asus auch die Display-Auflösung von 1366 x 768 Bildpunkten zugute, die den GTX 260M nicht übermäßig belastet. Genügend Platz für Spiele und Daten bieten die beiden 320-GByte-Festplatten, die nicht als Raid gekoppelt sind. Abgerundet wird die Ausstattung des 3D-Gaming-Notebooks durch ein Blu-ray-Combo-Laufwerk. …weiterlesen

Grundverschieden

Computer Bild 4/2015 - Optisch identisch - und doch ein ungleiches Paar: Ab dem 29. Januar bringen Aldi Nord und Süd zwei verschiedene Notebooks. COMPUTER BILD hat sie getestet.Testumfeld:Zwei Notebooks wurden verglichen. Beide wurden mit „befriedigend“ benotet. Als Testkriterien dienten Performance, Bild- und Tonqualität, Mobilität, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen