Akoya E6228 (MD 99050) Produktbild
  • Gut 2,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (2,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Dis­play­größe: 15,6"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i3-​2370M
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Aldi Nord / Medion Akoya E6228 (MD 99050) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (2,33)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    „Klar, das Akoya E6228 ist nicht das schnellste Notebook. Fürs Surfen im Internet und Arbeiten mit Office-Programmen reicht es aber allemal. Zudem bringt es eine vergleichsweise große Festplatte mit, hat schnelles WLAN, USB 3.0 sowie Bluetooth an Bord und bietet eine sehr lange Akku-Laufzeit. Als Zugabe befindet sich ein TV-Empfänger im Paket – für 479 Euro können Kunden nicht mehr verlangen.“

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E6228 (MD 99050)

Mäßige Design, gute Aus­stat­tung

Wer das Akoya E6228 (MD 99050) etwas genauer unter die Lupe nimmt, entdeckt ein Problem, das bei Medion-Notebooks nicht gerade selten ist. Konkret: Während das Design nicht wirklich überzeugt, kann sich die Ausstattung durchaus sehen lassen.


Hardware: Gut genug für den Hausgebrauch

Beispielsweise attestiert die Computer Bild (17/2012) dem Notebook ein recht ordentliches Arbeitstempo. Zwar benötigte der verbaute Intel Core i3-2370M im Test für härtere Jobs etwas Zeit, mit den üblichen Alltags-Tools wie Office und Internet kam er jedoch mühelos zurecht. Ebenfalls gut nach Ansicht des Testmagazins: Die Festplatte sei mit einer realen Speicherkapazität von 699 GByte durchaus üppig ausgestattet. Abgerundet wiederum wird die Hardware von vier GByte RAM und der in der CPU integrierten Intel HD Graphics 3000.


Kaum Emissionen, lange Akkulaufzeit

Positiv hinzu kommen noch einige weitere Details. Beispielsweise lobt der Testbericht den moderaten Lüftereinsatz (0,8 Sonne) – selbst bei anspruchsvollen Jobs. Zudem bleibe das Notebook relativ kühl, weshalb es sich ohne Weiteres auf den Schoß legen lasse. Weiterer Pluspunkt: Im Office- und Internetbetrieb erreichte der Akku laut Computer Bild eine Laufzeit von stattlichen vier Stunden und 18 Minuten. Und zu guter Letzt gehört sogar ein DVB-T-Empfänger zum Paket. Wer möchte, kann das Notebook folglich auch als Fernseher nutzen.


Stattliche Bauhöhe, glänzender Displaydeckel

Weniger gut ist dafür das Design. Beispielsweise ist das Notebook mit einer Bauhöhe von 35 Millimetern alles andere als schlank. Ebenfalls nicht ideal: Der Displaydeckel glänzt stark. Man muss folglich mit Fingerabdrücken rechnen, zudem ist die Spiegeloptik einfach nicht mehr zeitgemäß. Einen Pluspunkt kann dafür das 15,6 Zoll-Display verbuchen, trotz durchschnittlicher Auflösung (1.366 x 768 Pixel). Die Oberfläche ist nämlich entspiegelt und damit praktischerweise resistent gegenüber störenden Reflexionen.


Das Medion Akoya E6228 (MD 99050) bietet genügend Power für den Hausgebrauch und mit dem matten Panel sowie dem leisen Lüfter einige nützliche Extras, im Gegenzug dürfte das Design nicht jedermanns Sache sein. Mit Blick auf die moderaten Konditionen – im Netz kostet das Notebook derzeit gerade einmal 390 EUR – ist dieser Wermutstropfen jedoch allemal zu verkraften.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi Nord / Medion Akoya E6228 (MD 99050)

Subwoofer fehlt
Bildseitenverhältnis 16:9
Bit (Betriebssystem) 64 Bit
Hardware Intel-CPU
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp Matt
Displayauflösung 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i3-2370M
Prozessor-Kerne 2
Basistakt 2,4 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel HD 3000
Speicher
Festplatte(n) Seagate ST750LM022
Festplattenkapazität (gesamt) 700 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4 GB
Konnektivität
Anschlüsse 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, VGA, HDMI, LAN, Audio
WLAN fehlt
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 7
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2591 g

Weitere Tests & Produktwissen

Langläufer

Computer Bild 17/2012 - Was leistet das neue 479-EURO-NOTEBOOK, das Aldi ab dem 30. Juli anbietet? Stimmen Ausstattung und Ausdauer? COMPUTERBILD beantwortet alle Fragen zum Akoya E6228.Im Check war ein Notebook, das mit „gut“ bewertet wurde. Zu den Testkriterien gehörten Geschwindigkeit, Daten- und Zwischenspeicher, Bild-/Tonqualität, Umwelt/Gesundheit, Bedienung/Ausstattung sowie Service. Zusätzlich wurde der Liftstyle-Faktor anhand der Kriterien Design, Handling und Wertigkeit beurteilt. …weiterlesen