Ø Gut (2,0)

Test (1)

Ø Teilnote 2,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Prozessor-Modell: Intel Core i3 330M
Arbeitsspeicher (RAM): 4096 MB
Mehr Daten zum Produkt

Aldi / Medion Akoya E6214 (MD 98330) im Test der Fachmagazine

    • Computer Bild

    • Ausgabe: 10/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 2

    „gut“ (2,00)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“, „Energieverbrauch: gut“

    „Plus: Sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit; Sehr große Festplatte; Entspiegelter Bildschirm; Lange Akkulaufzeit.
    Minus: Für grafisch aufwendige Spiele nicht geeignet.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Akoya E6214 (MD 98330)

Ein Schnäppchen für den Hausgebrauch

Abgesehen von den neuesten Action-Shootern und 3D-Games, besitzt das neue Aldi-Notebook Medion Akoya E6214 vor allem in weniger Grafik-intensiven Bereichen bemerkenswerte Performance und Akkuleistung. Mit einem Straßenpreis um die 600 Euro handelt es sich um ein echtes Schnäppchen.

Durch die gute Performance muss der Nutzer kaum lange Wartezeiten wegen ladenden Anwendungen in Kauf nehmen. Im Hintergrund sorgt der stromsparende Intel Core i3-Prozessor für die nötige Rechenpower. Für Computerspiele ist das Notebook aber eindeutig nicht geeignet. Die Standard-Grafikkarte ist allenfalls für DirectX 9-Spiele zu gebrauchen. Kommt DirectX 10 ins Spiel, ist kaum mehr ein flüssiges Bild auf dem entspiegelten Bildschirm im Format 16:9 zu erwarten. Doch der Verzicht auf eine flüssige Spielegrafik zahlt sich durch eine längere Akkuleistung aus. Bei normalem Gebrauch muss der E6214 erst nach 3 ½ Stunden wieder an die Steckdose. Die großzügige 500 GB-Festplatte bietet ausreichend Platz.

Wer die neuesten Spiele ruckelfrei zocken will, kann mit dem Medion Akoya E6214 nicht viel anfangen. Alle anderen dürfte der Aldi-Laptop durch sein nüchternes, alltagstaugliches Konzept ansprechen. Wer es etwas opulenter mag, kann sich das Medion Akoya P7611 (MD97288) ansehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aldi / Medion Akoya E6214 (MD 98330)

Subwoofer fehlt
Bildseitenverhältnis 16:9
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook vorhanden
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i3 330M
Basistakt 2,13 GHz
Grafik
Grafikchipsatz Intel GMA HD
Speicher
Festplattenkapazität (gesamt) 500 GB
Arbeitsspeicher (RAM) 4096 MB
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk DVD-Brenner
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2676 g

Weiterführende Informationen zum Thema Aldi / Medion Akoya E6214 (MD 98330) können Sie direkt beim Hersteller unter aldi-nord.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstiges Arbeitstier

Computer Bild 10/2010 - Im Test schaffte das Aldi-Notebook 23 Bilder pro Sekunde bei Di rect-X-9-Spielen und 11 bei Direct-X-10-Spielen. Langläufer Aufgrund des stromsparenden Intel-Prozessors hält der Medion Akoya E6214 lange durch. Die Betriebsdauer beim Arbeiten betrug knapp dreieinhalb Stunden. Auch Videofans kommen auf ihre Kosten: Selbst ein 180-Minuten-Marathonfilm konnte das Gerät nicht aus dem Tritt bringen. Im Vergleich zu anderen Notebooks ist das ein guter Wert. Platz da! …weiterlesen