Gut (2,1)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Berg­schuhe
Eigen­schaf­ten: Gefüt­tert, Steig­ei­sen­fest, Was­ser­dicht, Atmungs­ak­tiv
Geeig­net für: Damen, Her­ren
Ober­ma­te­rial: Poly­amid, Nylon, Wild­le­der
Innen­ma­te­rial: Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Aku Tengu GTX im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen

    Platz 4 von 10

    „Sehr stabiles Chassis, mittelfester Schaft: Beim Tengu GTX gelingt Aku die Abstimmung von Gehkomfort und ausreichender Funktion für anspruchsvolleres Gelände. Langes Trekking oder Bergsteigen mit schwerem Gepäck und leichtere Gletscherpassagen sind sein Ding. Die Sohle ist relativ steif und bietet Sicherheit in unwegsamem Gelände. Die Verarbeitung ist top, was den Schuh sehr langlebig macht.“

    • Erschienen: September 2017
    • Details zum Test

    „sehr empfehlenswert“ (7,2 von 10 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr empfehlenswert“ (6,7 von 10 Punkten)

zu Aku Tengu GT

  • AKU Tengu GTX schwarz/orange Outdoorschuhe Herren
  • AKU Tengu GTX 2020 schwarz/blau Outdoorschuhe Herren
  • AKU Tengu Tactical GTX schwarz Outdoorschuhe Herren
  • AKU Tengu GTX wasserdichte und steigeisenfeste Bergschuhe / Wanderschuhe Herren

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Aku Tengu GTX

Typ Bergschuhe
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Wasserdicht
  • Steigeisenfest
  • Gefüttert
Geeignet für
  • Herren
  • Damen
Obermaterial
  • Wildleder
  • Nylon
  • Polyamid
Innenmaterial Gore-Tex

Weitere Tests & Produktwissen

Alpine Mehrkämpfer

ALPIN - Vielleicht etwas zu viel für längere Gletschertouren. Davon abgesehen sind die Details durchdacht. Eine feste Platte schützt die Rückseite des Fußes vor Steinen oder den Frontalzacken des Steigeisens des anderen Fußes. Die Schnürung läuft perfekt bis vorne und verfügt über robuste Klemmösen im Mittelfuß. Ebenfalls sehr stabil, nur etwas steifer kommt der Tengu GTX von AKU daher. Trotz der festen Konstruktion hat man das Gefühl, ihn stundenlang problemlos tragen zu können. …weiterlesen