• ohne Endnote

  • 0  Tests

    41  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
41 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Boden­staub­sau­ger (Netz): Ja
Mit Beu­tel: Ja
Geeig­net für All­er­gi­ker: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt VX7-1-ÖKO

VX7-1-ÖKO

Für wen eignet sich das Produkt?

Und hier ist der nächste VX7 Sauger, dieses Mal mit der vollständigen Bezeichnung AEG VX7-1-Öko. Das Öko hat seine Berechtigung mit Blick auf den jährlichen Energieverbrauch, der mit 26,4 Kilowattstunden pro Jahr bei 50 Reinigungsvorgängen jährlich rund 1,3 Kilowattstunden unter dem Verbrauch anderer VX7 Saugern liegt. Der verminderte Energieverbrauch macht dieses Gerät für umweltbewusste Verbraucher interessant.

Stärken und Schwächen

Der Unterschied zu den anderen Geräten aus der VX7-1 Serie ist zum einen die Farbe, die hier mit Ebony Black bezeichnet wird. Zum anderen verfügt der Sauger über die Bodendüse DustMagnet Silent. Die Bezeichnung impliziert eine verbesserte Staubaufnahme. In Anbetracht des verminderten Energieverbrauchs bei absoluter Baugleichheit ist anzunehmen, dass die Düse so konzipiert ist, dass der Luftstrom effizienter arbeitet. Eine andere Erklärung liefert AEG hierzu nicht. Die Hartböden-Reinigungsklasse ist ebenfalls mit A angegeben, dasselbe gilt für die Staub-Emissionsklasse. In der Kategorie Teppichreinigung landet der AEG in der Reinigungsklasse B. Das ist insgesamt ein ordentliches Ergebnis, dass in so einem universell einsetzbaren Produkt im ganzen Haushalt macht, egal welcher Bodenbelag vorherrscht. Durch das lange Kabel und das verstellbare Teleskoprohr, das nicht nur zum rückenschonenden Arbeiten beiträgt, sondern den Aktionsradius auf maximale 12 m ausweitet, ist in vielen Durchschnitts-Haushalten das Umsteckern überhaupt nicht mehr nötig. Wohnungen mit 90-120 m² lassen sich oftmals in einem Durchgang saugen. Erwähnenswert und praktisch ist, dass das Gerät sowohl horizontal wie auch vertikal in Parkfunktion gebracht werden kann. So braucht es im Abstellraum nur wenig Platz verbrauchen und es ist außerdem kein Problem, das Gerät auch frei im Raum stehen zu lassen, wenn der Saugvorgang kurzfristig unterbrochen wird.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Nutzer beschweren sich darüber, dass die Original-Ersatzteile, und hier vor allem die Saugbeutel, zu stark ins Geld gehen. Inzwischen berichten sie, dass es No-Name-Beutel gibt, die ebenfalls passen. Bei Amazon sind für den VX Öko knapp 155 € fällig, genauso wie beim AEG DB. Mit Blick auf die dargestellten Stärken und Schwächen ist das Gerät eine empfehlenswerte Anschaffung. Ähnlich leistungsstark ist zum Beispiel der Siemens VSZ7330 Z 7.0, der geringfügige weniger ins Geld geht.

Kundenmeinungen (41) zu AEG VX7-1-ÖKO

4,1 Sterne

41 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
26 (63%)
4 Sterne
5 (12%)
3 Sterne
3 (7%)
2 Sterne
3 (7%)
1 Stern
6 (15%)

3,6 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

11 Meinungen bei eBay lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Staubsauger

Datenblatt zu AEG VX7-1-ÖKO

Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Leistungsaufnahme 650 W
Anzeige Restlaufzeit Akku fehlt
Gewicht 6360 g
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Staubkapazität 3,5 l
Aktionsradius 12 m
Geeignet für Allergiker vorhanden
HEPA-Filter vorhanden
Spezieller Möbelschutz vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse fehlt
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse fehlt
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse A
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 26,4 kWh
Lautstärke 72 dB
Staubemissionsklasse A
Hartbodenreinigungsklasse A
Teppichreinigungsklasse B

Weiterführende Informationen zum Thema AEG VX7-1-ÖKO können Sie direkt beim Hersteller unter aeg.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: