AEG Voxtel C100

Voxtel C100 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

31 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Senio­ren­te­le­fon Ja  vorhanden
  • Ana­log Ja  vorhanden
  • IP Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Direkt­wahl­tas­ten und Anruf­si­gna­li­sie­rung

Der Markenname AEG lag im Bereich Telekommunikation bereits seit Jahren brach, die letzten Geräte der Tara-Baureihe sind kaum noch im Handel erhältlich. Doch seitdem die IVS GmbH – bekannt durch den Vertrieb der Swissvoice- und Motorola-Telefone – das Marketing übernommen hat, geht es wieder voran. Neben überraschend innovativen Designer-Telefonen sollen dabei Spezialtelefone wie das AEG Voxtel C100 die Verkaufszahlen ankurbeln. Dieses richtet sich Nutzer mit hohem Komfortbedarf.

Große Tasten, Direktwahl und LED-Anzeige

So bietet das Voxtel C100 extra große Wahltasten, wodurch deren Bedienung auch bei einer eingeschränkten Mobilität gut gelingen sollte. Ferner finden sich anstelle eines großen Displays vielmehr acht Direktahltasten, deren Rufziele jeweils daneben notiert werden können. Dies spart das lästige Neuwählen häufig genutzter Rufnummern und hilft auch Menschen mit einem eher schlechten Zahlengedächtnis. Ferner gibt es eine optische Anrufsignalisierung für den Fall, dass man entweder den Ton abschalten möchte oder schlicht nicht mehr so gut hören kann.

Will sich aber auch für einfache Büroaufgaben empfehlen

Das Interessante am Voxtel C100 ist, dass sich das Telefon keinesfalls als reines „Senioren-Telefon“ verstanden wissen will. Vielmehr soll es auch im Büroalltag einen möglichst hohen Bedienkomfort für wenig Geld bieten. Daher wurde auch bewusst darauf geachtet, dass das Design des Telefons alltagstauglich bleibt und nicht auf den ersten Blick den zusätzlichen Bedienkomfort hinausposaunt. Ferner gibt es Zusatzfunktionen wie eine Stummschaltung, so dass man bei den Kollegen schnell etwas rückfragen kann, ohne dass es der Gesprächspartner gleich mitbekommt.

Keine Rufnummernanzeige, kein Telefonbuch

Insgesamt verbleibt das AEG Voxtel C100 natürlich auf sehr einfachem Niveau. Das Telefon bietet weder ein Display zur Rufnummernanzeige noch ein Telefonbuch. In professioneller Büroumgebung wird es daher wohl trotzdem kaum Einzug halten. Für das Home Office dagegen oder an Arbeitsplätzen mit geringer Telefoniefrequenz mag das Gerät durchaus als preiswerte Alternative erscheinen. Schließlich muss man für das Gerät nicht einmal 20 Euro hinblättern – das ist selbst im Festnetzbereich eine Seltenheit.

von Janko

Kundenmeinungen (31) zu AEG Voxtel C100

4,1 Sterne

31 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
16 (52%)
4 Sterne
4 (13%)
3 Sterne
8 (26%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (6%)

4,1 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu AEG Voxtel C100

3G-Tischtelefon fehlt
Typ
Anrufbeantworter fehlt
Seniorentelefon vorhanden
Technik
Konnektivität
Schnurlos fehlt
Schnurgebunden vorhanden
Netztechnik
Analog vorhanden
ISDN fehlt
IP fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 544007

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf